Zur Store-Seite
Öffnungszeiten
Adresse

Kontakt

Tel.:

Fax.:

Storepreis

MwSt.

close
Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 2295-60.
close

42 Zoll Fernseher

Fernseher mit 42 Zoll Bildschirm zählen zusammen mit den 40 Zoll-Geräten zu den Bestsellern der jüngeren Vergangenheit. Aufgrund ihrer Größe passen sie noch in viele Schrankwände und sind dabei dezent genug, um nicht das Raumbild zu dominieren. Aufgrund des optimalen Sehabstands zwischen TV-Gerät und Nutzer von eineinhalb bis zwei Metern, sind die Geräte flexibel einsetzbar und können auch in kleineren Zimmern oder als Zweitfernseher punkten. Um die Bildqualität der 106,7 Zentimeter Bilddiagonale optimal zu nutzen, sollte dem Gerät ein digitaler Satelliten- oder Kabelanschluss bereitgestellt werden. Andere Signalquellen lassen sich natürlich auch verarbeiten, hier müssen jedoch meist Qualitätseinbußen hingenommen werden. Für Filmgenuss empfiehlt sich ein DVD- oder besser Blu-ray-Player als Abspielgerät.

Für Ihren Filter wurde kein Artikel gefunden.
Bitte ändern Sie Ihre Einstellungen, um die Anzahl der Artikel zu erhöhen.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen es erneut.

63 Artikel zur Suche 42 Zoll Fernseher.

Mehr Nutzen durch Smart-TV / Hybrid-TV

Mit der Smart-TV-Option, welche fast alle neu ausgelieferten Geräte beherrschen, erhält man die Möglichkeit sein Fernsehgerät mit PC und Internet zu verbinden. Dies ist praktisch, weil man darüber Filme und Serien aus Internet-Mediatheken nutzen kann. Das entsprechende Angebot wird bereits seit einiger Zeit durch verschiedene Anbieter wie Amazon, Netflix usw. bereitgestellt. Möchte man davon viel und häufig Gebrauch machen, ist ein ausreichend schneller Internetanschluss Pflicht. Sonst wird aus dem Streaming-Vergnügen eine Wartepartie mit langen Ladezeiten und eventuellen Unterbrechungen. Wer lieber von seinen Datenträgern daheim schaut, kann über PC oder mit Hilfe von USB-Sticks und externen Festplatten den Fernseher mit Bild- und Videomaterial versorgen. Dafür stehen USB-, DVI-, oder HDMI-Anschlüsse bereit.

Viele Geräte bieten 3D-Genuss

Inzwischen nimmt die Zahl der Geräte mit 3D-Unterstützung zu. Dabei wird mit Hilfe von extra 3D-Brillen das Bild in den Raum projiziert. Für die Nutzung der 3D-Option wird speziell bearbeitetes Videomaterial benötigt, welches inzwischen in ausreichender Zahl zur Verfügung steht. Hier sollte individuell geprüft werden, ob man diese Option benötigt und nutzt oder nicht.

Für alle Trendsetter, die schon immer wissen wollten, welche Fernseher bei Cyberport besonders nachgefragt werden, präsentieren wir wöchentlich neu unsere TV-Charts.