Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 3395-60.

Samsung Knox: Lösung für mobile Sicherheit

In Fort Knox lagert die Goldreserve der Vereinigten Staaten von Amerika. Die vertraulichen Daten deines Unternehmen sind mindestens genau so wichtig. Du benötigst also eine Sicherheitslösung, der du vertrauen kannst und die einfach zu managen ist. Setze darum auf Smartphones und Tablets der Enterprise Edition mit integrierter Samsung Knox-Plattform. Dank dieser Sicherheits- und Verwaltungssuite bewahrst du kompatible Mobilgeräte vom ersten Einschalten an vor Angriffen, Malware, Viren und mehr. Auch die Konfiguration und Registrierung der Geräte ist mit der Knox-Suite übersichtlicher, wodurch die Effizienz gesteigert und Kosten gesenkt werden können.


Was ist Samsung Knox?

Samsung Knox ist eine Kombination aus zahlreichen Features, die dir helfen können, Smartphones, Tablets und Wearables professionell im Unternehmenskontext zu nutzen. Neben einer Geräte-Management-Lösung (EMM), die dich bei der Bereitstellung, Verwaltung und Sicherung der Mobilgeräte unterstützt, sind die Geräte auch vor externen Gefahren geschützt. Dafür sorgt zum Beispiel modellabhängig die Knox Vault, ein abgetrennter Bereich des Prozessors, der prüft, ob die Sicherheit kompromittiert wurde, die Nutzungs-Authentifikation durchführt, kritische Sicherheitsschlüssel speichert und durch die Trennung nicht von außen manipuliert werden kann – auch, wenn Angreifende physikalischen Zugriff auf das Gerät besitzen. 

Hinzu kommt sogenannte gehärtete Software, die möglichst wenig Angriffsvektoren lässt und Sicherheitslücken schnellstmöglich schließt. So erkennt das Gerät beispielsweise dein Versuch einen Kernel zu manipulieren oder eine manipulierte Firmware einzuspielen und sperrt umgehend den Zugang auf sensible Firmendaten. Viele Galaxy-Devices von Samsung bringen die Voraussetzungen mit, um dir mit Samsung Knox mobile Sicherheit zu bieten.


Genehmigt & getestet – Samsung Knox

Mit Samsung Knox bist du und dein Unternehmen auf der sicheren Seite. Das Forschungs- und Beratungsunternehmen Gartner vergab 2019 für Knox sogar 27 von 30 "Stark"-Bewertungen1


1 Partrick Hevesi, Gartner Inc. (2019): "Mobile OSs and Device Secunty: A Comparison af Platforms"

5 gute Gründe für Samsung Knox Suite

Effiziente Konfiguration: Ein neues Device vorzukonfigurieren, ist selbst bei privater Nutzung lästig. Automatisiere die Anpassung zahlreicher Geräte über die Knox Suite. Dafür kann das Produkt auch in seiner Verpackung bleiben. Via Samsung Knox legst du zudem spezielle Anwendungen, Einstellungen oder Apps als nicht veränderbare Voreinstellungen fest. Diese Konfigurationen bleiben auch erhalten, wenn das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wird.

Einfache Registrierung: IMEI-Management und -Verifizierung für jedes Gerät einzeln und vielleicht sogar noch per Hand vornehmen? Die Zeiten sind mit Knox Mobile Enrollment vorbei. Denn diese einfache, wirtschaftliche und sichere Art des Enterprise Mobile Management funktioniert so: Deine IT-Admins melden die neue Geräte beim Service an, die Nutzenden schalten es ein, verbinden sich mit dem WLAN oder nutzen mobile Daten – und sind registriert.

Leistungsstarke Geräteverwaltung: Knox Manage ist ein Android Enterprise Recommended-EMM, welches ermöglicht, die Nutzung der Unternehmensgeräte nach definierten Regeln einzuschränken. So verhinderst du, dass vertrauliche Interna unbeabsichtigt nach außen dringen, indem du Funktionen zeit- oder personenbezogen limitierst, Allowed- und Blocklist für Webseiten und Apps definierst und vieles mehr. Deine IT-Administration kann über ein webbasiertes Dashboard jederzeit supporten.

Planbare Updates: Knox E-FOTA gibt zudem Kontrolle über die Betriebssystemversion der Mobilgeräte in deinem Unternehmen. So hast du präzise im Griff, welche Updates und Sicherheitspatches auf den Geräten läuft. Damit können deine Admins vorab sicherstellen, dass interne Apps reibungslos funktionieren oder die Sicherheitsupdates auch forciert ausgerollt werden, um die Unternehmenssicherheit hoch zu halten.

Mehrschichtige Sicherheit: Die Knox-Plattform ist in die Architektur vieler Smartphones und anderer Mobile Devices integriert. Dabei setzt Samsung Knox neben Software-Features schon tiefer an, um zu verhindern, dass Sicherheitsmaßnahmen umgangen werden. Von Hardware über Prozessorarchitektur und Kernel bis hin zu isolierten Containern, in denen sensible Apps und Daten laufen, formt Samsung Knox ein umfangreiches Sicherheitskonzept. 


Achtung:

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es nochmal.

Achtung:

Möchtest du die bei ausgewählten Samsung-Geräten enthaltene Samsung Knox Suite erhalten? Oder suchst du nach einer Lösung, alle Android-Geräte im Unternehmen einfach und sicher zu verwalten?

Kontaktiere uns noch heute! Wir helfen dir gern weiter. Ab 100 Geräten können wir einen zusätzlichen Hersteller-Support anbieten. Unsere Expertinnen und Experten erreichst du unter +49 351 3395-7000 (Montag bis Freitag, 8 bis 17 Uhr) oder über das unten stehende Kontaktformular.


Felder mit * sind Pflichtfelder


 

Mit Klick auf den Absenden-Button willige ich ein, dass die Cyberport SE meine angegebenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme mit mir gemäß Art. 6 Abs. 1 a) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet. Die Daten werden solange gespeichert, wie sie für den genannten Zweck bzw. gesetzliche Aufbewahrungsfristen benötigt werden. Mir stehen die Betroffenenrechte der DSGVO zu, insbesondere auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch. Ich bestätige, dass ich 16 Jahre oder älter bin. Ich kann die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz.

Smartphones & Tablets von Samsung für dein Business

 

 

1Partrick Hevesi, Gartner, Inc. (2019): "Mobile OSs and Device Security: A Comparison of Platforms"


Zuletzt aktualisiert am 17.05.2024 von Cyberport-Redaktion