Zur Store-Seite
Öffnungszeiten
Adresse

Kontakt

Tel.:

Fax.:

Storepreis

MwSt.

Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 3395-60.

Siebträgermaschine für Espressogenuss

Wissen Sie, wie viele leckere Getränke Sie aus einem Espresso kreieren können? Cappuccino, Espresso Macchiato, Latte Macchiato, Americano, Caffé Mocha, Flat White, ... Es sind einige – und mit der Siebträgermaschine KM 400-21 aus hochwertigem Edelstahl steht Ihnen die Welt der Espresso-Heißgetränke offen. Das Gerät von Universum besticht durch Highlights wie das Manometer, von dessen Skala Sie den Brühdruck ablesen, oder die Milchschaumdüse, mit der Sie himmlisch-luftigen Milchschaum zubereiten. Egal, für welche Version des Wachmachers Sie sich entscheiden, dank der Universum-Siebträgermaschine wird jeder Schluck zu einem wahren Genuss. Das Gerät erhalten Sie ausschließlich bei Cyberport und das zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.


Aromatischer Espressogenuss: Mit der Siebträgermaschine KM 400-21 von Universum wird Ihr persönlicher Wachmacher-Schluck stets zum Hochgenuss – ob als purer Espresso oder als Cappuccino. Mit der Milchschaumdüse bereiten Sie verlockenden Milchschaum her, den Sie anschließend genüsslich aus Ihrer Tasse löffeln. Und dank der Warmhaltefunktion für Tassen auf der Geräteoberseite sind kalte Getränke passé.

Leichte Reinigung: Bei der Verwendung von Lebensmitteln wie Milch ist es besonders wichtig, dass die Einzelteile der Siebträgermaschine gründlich gereinigt werden können. Daher sind bei dem Gerät von Universum Milchschaumdüse, Wassertank, Abtropfschale sowie Tropfplatte einzeln abnehm- und -schraubbar. So nutzen und halten Sie Ihr Universum-Gerät in einem top hygienischen Zustand und konzentrieren sich ganz bedenkenlos auf den Genuss.

Hochwertige Ausstattung: Für den Brühvorgang wird das Wasser in der KM 400-21 durch ein Thermoblock-Heizsystem gepumpt. Dadurch erreicht es schnell und effektiv die ideale Temperatur. Ein technisches Highlight ist das Manometer, das den Brühdruck misst. Diesen lesen Sie von einer Skala auf der Vorderseite der Espressomaschine ab. Nicht zuletzt überzeugt die Siebträgermaschine durch praktisches Zubehör wie den massiven Tamper.



Der Siebträger ist Namensgeber sowie das Herzstück jeder Siebträger-Espressomaschine. Er trägt das Brühsieb beziehungsweise den Filter, in den das Espressopulver gefüllt wird. Bei der Universum KM 400-21 ist der Filter austauschbar. Im Lieferumfang der Maschine sind zwei Filtereinsätze für den Siebträger enthalten – je nach Bedarf setzen Sie den 1-Tassen-Filter oder den 2-Tassen-Filter ein. 

Tamper

Ein Tamper dient dem gleichmäßigen Festdrücken des Espressopulvers im Siebträger. Dadurch verteilt sich das heiße Wasser im gesamten Filter und extrahiert das Espressoaroma besonders gut. Ohne diesen Vorgang besteht die Möglichkeit des Channelling. Dabei sucht sich das Wasser den Weg des geringsten Widerstandes, wodurch nur wenig Pulver benetzt wird und der Espresso dünn schmeckt.

Das Manometer misst den Druck, mit dem das Wasser beim Brühvorgang durch das Espressopulver gedrückt wird. Der Brühgrad beeinflusst das Espressoergebnis und die Crema maßgeblich. Um das Geschmacksergebnis Ihres Espressos zu verändern, experimentieren Sie einfach etwas mit dem Mahlgrad der Bohnen – je nachdem, wie fein dieser eingestellt ist, ändert sich auch der Brühdruck.

Ob es der doppelte Espresso ist, den Sie morgens trinken, um in die Gänge zu kommen oder ein leckerer Cappuccino während des Sonntagsfrühstücks – die Hauptsache ist, dass es schmeckt. Damit das gelingt, erklären wir Ihnen, wie Sie mit der Siebträgermaschine von Universum Ihr perfektes Espressogetränk zubereiten. Übrigens: Wir empfehlen, ganze Espressobohnen zu kaufen und diese erst kurz vor dem Brühen mit einer Kaffeemühle zu mahlen, um das volle Aroma der Bohnen auszuschöpfen. Passende Kaffeemühlen finden Sie in unserem Onlineshop.

Schritt 1 – Vorbereitung: Schalten Sie zunächst das Gerät ein – dieses heizt sich nun auf – und stecken Sie einen der Filter in den Siebträger. Füllen Sie dann Espressopulver mit dem Messlöffel in den Filter. Zur Orientierung: Ein gestrichener Messlöffel reicht für einen einfachen Espresso. Verwenden Sie bei Bedarf etwas mehr oder weniger Pulver, um die Intensität des Espressos nach Ihrem persönlichen Geschmack anzupassen. 

Schritt 2 – Tampern: Klopfen Sie den Siebträger dreimal von oben nach unten auf eine harte Oberfläche, damit sich das Espressopulver im Siebträger gleichmäßig verteilt und verdichtet. Führen Sie nun den Tamper senkrecht in den Siebträger ein und üben so lange Druck aus bis Sie Widerstand spüren. Streichen Sie anschließend noch das restliche Pulver auf dem Rand des Siebs mit dem Finger weg.

Schritt 3 – Brühvorgang: Setzen Sie den Siebträger nun an der entsprechenden Markierung an der Espressomaschine an und drehen diesen mit einer Vierteldrehung fest. Sobald die Tastenbeleuchtung nicht mehr blinkt, sondern dauerhaft leuchtet, drücken Sie den Knopf für einen einfachen oder einen doppelten Espresso. In wenigen Sekunden fließt der Espresso in die Tasse und schon genießen Sie Ihr frisch zubereitetes Getränk.

Schritt 4 – Milchschaum: Drücken Sie zunächst die Dampftaste und drehen Sie den Drehregler an der Seite des Geräts auf die Position mit dem Kreissymbol. Wenn die Dampftaste nicht mehr blinkt, halten Sie die Milchschaumdüse in ein zum Drittel mit Milch gefülltes Gefäß und drehen den Regler zurück auf die Ursprungsposition. Beenden sie den Vorgang, sobald das gewünschte Ergebnis erreicht ist, indem Sie den Regler wieder zurückdrehen.

Schritt 5 – Reinigung der Milchschaumdüse: Im Anschluss an die Zubereitung lassen Sie den Druck aus der Milchschaumdüse, indem Sie die "Eine Tasse"-Taste drücken. Halten Sie ein Gefäß unter die Düse und drehen Sie den Drehregler auf die Position mit dem Kreissymbol. Nach einigen Sekunden drehen Sie den Regler zurück und schalten das Gerät wieder aus. Wischen Sie Milchreste auf der Außenseite der Düse mit einem Lappen ab.


Siebträgermaschine KM 400-21 von Universum


 

Passend dazu: Kaffeemühlen


Zuletzt aktualisiert am 20.12.2021 von Cyberport-Redaktion