Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 3395-60.

Für Ihren Filter wurde kein Artikel gefunden.
Bitte ändern Sie Ihre Einstellungen, um die Anzahl der Artikel zu erhöhen.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen es erneut.

WLAN Router

:

Noch 98 Produkte in Ihrer Filterung in WLAN Router

WLAN-Router für Internet in Lichtgeschwindigkeit

Anna arbeitet als Marketing-Managerin seit ungefähr einem Jahr im Home Office. Sie lebt seit zwei Jahren in Spanien, arbeitet jedoch für eine Agentur in Deutschland. Sie liebt ihre Arbeit und sie liebt Spanien – ein Perfect-Match also. Ein Problem gibt es dabei aber: Annas Internetverbindung zu Hause ist sehr langsam, der Ladebalken ist ihr bester Freund. In Calls mit Kolleginnen und Kollegen sowie mit Kunden hängen sich Bild und Ton häufig auf, lästige Unterbrechungen sind die Folge. Das Problem ist dabei ihr Router – ständig fällt das Gerät aus oder muss neu gestartet werden. So kann es nicht weitergehen: Anna will sich einen neuen WLAN-Router kaufen.

Was bedeutet WLAN? 

WLAN ist die Abkürzung für Wireless Local Area Network, zu Deutsch: drahtloses Lokal-Netzwerk. Über dieses Netzwerk werden alle Geräte, wie SmartphoneLaptop oder Smart-TV an das Internet angebunden. Durch Eingabe des WLAN-Schlüssels und des Passworts werden alle Geräte mithilfe des Routers mit dem WLAN-Netzwerk verbunden. Dabei erfolgt die Kommunikation über Funk mit einer Frequenz von 2.400 bis 5.725 MHz. Deshalb wird das WLAN-Netzwerk auch als Funknetzwerk bezeichnet. Der Unterschied zum Local Area Network, auch LAN genannt, ist denkbar einfach: Beim WLAN ist kein separates Kabel notwendig, um die Geräte einzeln mit dem Internet zu verbinden. Häufig wird das WLAN auch als WiFi bezeichnet.

Wie funktioniert ein WLAN-Router?

Beinahe jeder hat sich schon mal mit einer WLAN-Router verbunden und hat auch selbst einen Router, doch wie funktioniert das eigentlich? Der Router erhält über verschiedene Schnittstellen per Kabel über den Telefon- oder Internetanschluss ein Signal. Das Signal enthält Daten, die analysiert und verwertet werden. Diese Daten befinden sich in sogenannten Paketen, die verschiedenste Informationen über den Absender, Empfänger, Inhalt, Ort, Datum und Zeit enthalten. Dadurch weiß der Router, welche Geräte er kontaktieren soll und gibt diese Informationen an das jeweilige Endgerät weiter.

Worauf ist beim Kauf des Routers zu achten?

Nun weiß Anna zwar, wie der Router funktioniert, allerdings ist sie noch unsicher, worauf sie beim Kauf achten soll. Klar, sie will schnell online sein und das WLAN-Gerät soll günstig sein, aber welche Kaufkriterien gibt es zu beachten?

  • Geschwindigkeit: Immer schnellere Internetanschlüsse über DSL, Kabel oder Glasfaser machen es notwendig, dass auch die WLAN-Router über eine höhere Bandbreite verfügen, um einen reibungslosen Betrieb beispielsweise beim Streaming oder Arbeiten zu ermöglichen. Deshalb ist es wichtig, die Bandbreite des Internetanschlusses mit der Bandbreite des WLAN-Routers abzustimmen. Achten Sie deshalb beim Kauf des Routers auf dessen Bandbreite. Der neue Standard ist dabei Wi-Fi 6 (11ax).
  • Datenübertragung: Sie können sich entweder für ein Allround-Gerät entscheiden, das sowohl WLAN, als auch DSL- und Kabelmodem integriert. Oder Sie wählen einen reinen WLAN-Router, der Sie lediglich mit dem Internet-Modem des Providers verbindet.
  • Sicherheit: Sicherheit ist das A und O bei der Internetverbindung, vor allem wenn Sie auch mit sensiblen Daten arbeiten. Deshalb sollte der Router mindestens eine WPA2-Verschlüsselung vornehmen. Zusammen mit einem AES-Zusatz sind Sie vor Cyber-Angriffen gut geschützt. AES steht übrigens für „Advanced Encryption Standard” – es handelt sich hierbei um ein sehr sicherers, symmetrisches Verschlüsselungsverfahren.
  • Hardware: Der WLAN-Router sollte mehrere LAN-Switches enthalten, um eine direkte Anbindung an das Internet oder eine Verbindung zu unterschiedlichen Heimnetzwerkgräten zu ermöglichen. Dafür sollten Sie zu einem Router mit Giga-Switch-Adapter greifen. Zudem ist auch ein USB-Anschluss von Vorteil, um externe Festplatten oder USB-Sticks an den WLAN-Router anzubinden.
  • Ausstattung: Neben verschiedenen Anschlüssen verfügen einige Router auch über eine oder mehrere externe Antenne(n), welche die WLAN-Sendeleistung erhöhen kann.
  • Kompatibilität: Oftmals gibt es in Gebäuden blinde Flecken, also Orte, an denen der Empfang des WLAN-Routers schlecht ist. Deshalb empfiehlt es sich, einen WLAN-Verstärker, auch als Repeater bekannt, für diese Bereiche zu verwenden. Achten Sie beim Kauf des WLAN-Routers auf die Kompatibilität mit WLAN-Verstärkern.

Mobile WLAN-Router: schnelles Internet unterwegs

Mit mobilen WLAN-Routern haben Sie auch unterwegs Zugriff auf eine schnelle Internetverbindung. Dafür legen Sie eine SIM-Karte in den mobilen Router und können dann wie gewohnt Ihre Geräte verbinden. Der Vorteil liegt darin, dass mehrere Geräte gleichzeitig von dem mobilen Wi-Fi profitieren können – und zwar von unterwegs aus!. Zwar verfügen Smartphones, Tablets und Co. meist selbst über mobiles Internet, das jedoch je nach Provider und Tarif auf ein bestimmtes Datenvolumen begrenzt ist. Mit einem mobilen Router können mehrere Endgeräte zeitgleich in einer mobilen, sicheren Verbindung genutzt werden. So können Sie ihr mobiles Datenvolumen sparen, zum Beispiel beim Wandern, am Strand oder im Urlaub.

Zusätzlich zu den üblichen Kriterien sollten Sie beim Kauf eines mobilen Routers auf eine ausreichende Akku-Kapazität achten. So kann der mobile Router Sie beispielsweise auf langen Zugreisen begleiten oder für schnelleres Internet in Ihrem Hotelzimmer sorgen. So ist ein mobiler Router perfekt für Personen geeignet, die häufig an unterschiedlichen Orten arbeiten.

Router: Hersteller & Typen 

Als Königsklasse gilt die FritzBox des Herstellers AVM. Die FritzBox 7590 ist eines der bekanntesten und beliebtesten FritzBox-Modelle für das Zuhause. Auch die FritzBox 4060 von AVM mit USB 3.0 und Glasfaser-Modem ist ein moderner WLAN-Router und kann auch als Smart-Home-Zentrale genutzt werden. Doch neben der AVM-Fritzbox bieten auch andere Hersteller hochwertige Modelle, mit denen Sie zügig ins Internet gelangen.

Die VPN-fähigen Router von LANCOM sind optimal für kleine und mittelständische Unternehmen geeignet, die einen zuverlässigen und professionellen Internetzugang benötigen. Der chinesische Hersteller TP-Link hat verschiedene Router zu günstigen Preisen im Angebot und zeichnet sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus.

Weitere Modelle wie ASUS-Router, Synology-Router oder Router von NETGEAR sind ebenfalls für den privaten Gebrauch und das Büro geeignet. Dabei können Sie zwischen Modellen mit DSL-Modem, LTE-Modem oder UMTS-Modem wählen.

Anna entscheidet sich für eine AVM-FritzBox. Die FritzBox 7590 mit 2,4 Gigahertz-WLAN und DSL ist einfach zu installieren, verfügt über USB 3.0 und lässt sich bei Bedarf erweitern.

Welches Zubehör gibt es?

Für den WLAN-Router gibt es natürlich auch das passende Zubehör: WLAN-Verstärker unterstützen den lückenlosen Ausbau des Heim- oder Firmennetzwerkes. So können Sie blinde Flecken im Haus oder in der Wohnung umgehen und von jedem Platz aus effektiv am Laptop arbeiten oder entspannt in ihrer Freizeit am Tablet surfen. Bitte beachten Sie dabei die Kompatibilität mit dem jeweiligen WLAN-Router, Gerätetyp und Hersteller.

WLAN-Router kaufen beim Experten Cyberport

Cyberport hat eine große Auswahl an leistungsstarken und schnellen LTE- und WLAN-Routern von AVM, TP-Link und vielen weiteren Herstellern. Zudem bieten wir passende WLAN-Verstärker an, um eine hohe Reichweite in Ihren vier Wänden zu ermöglichen. Lassen Sie sich dazu von unserem kompetenten Fachpersonal in unseren Cyberport Stores beraten und finden Sie den richtigen WLAN-Router für Ihre Anwendung.

Sie möchten einen neuen Router kaufen? Zögern Sie nicht länger und ermöglichen Sie sich sicheres Wi-Fi mit Cyberport! Entdecken Sie außerdem hochwertige technische Ausstattung wie Notebooks, Tablets oder Smart-TVs in unserem Angebot!

Für alle, die wissen wollen, welche Netzwerke-Geräte & Komponenten bei Cyberport gerade besonders beliebt sind, präsentieren wir die Bestenliste.

Für alle, die wissen wollen, welche PC-Systeme bei Cyberport gerade besonders beliebt sind, präsentieren wir die aktuellen PC-Bestenliste.

Für alle, die wissen wollen, welche Notebooks bei Cyberport gerade besonders beliebt sind, präsentieren wir die aktuellen Notebook-Bestenliste.

Für alle, die wissen wollen, welche Tablets bei Cyberport gerade besonders beliebt sind, präsentieren wir die aktuellen Tablet-Bestenliste.