Zur Store-Seite
Öffnungszeiten
Adresse

Kontakt

Tel.:

Fax.:

Storepreis

MwSt.

Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 3395-60.

Für Ihren Filter wurde kein Artikel gefunden.
Bitte ändern Sie Ihre Einstellungen, um die Anzahl der Artikel zu erhöhen.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen es erneut.

Notebooks mit Touchscreen

: Noch 241 Produkte in Ihrer Filterung

Laptops mit Touchscreen

Es klingelt in Ihrer Jackentasche. Eine Nachricht ist eingetroffen. Sie holen Ihr Handy und Ihre Maus raus und stecken schnell das Kabel ein. Schon kann es losgehen, mit der Maus navigieren Sie im Interface, scrollen und swipen umher. Wäre das nicht praktisch? Nein. Im Gegenteil. Darum haben sich Touchscreens längst auf Smartphones und Tablets durchgesetzt. Sicherlich besitzen Touchpad und Maus am Notebook weiterhin ihre Daseinsberechtigung, doch erweist sich auch hier ein Touchscreen oftmals als die bequemere Alternative.

 

Eingabestifte

Microsoft Surface Pen, Lenovo Active Pen, Apple Pencil, VAIO Digitizer Pen, Acer Active Stylus... Hersteller vergeben unterschiedliche Namen, meinen aber alle das Gleiche: einen digitalen Stift zur präzisen Eingabe auf Ihrem Touchscreen. Dabei gibt es allerdings auch Unterschiede, zum Beispiel in der Funktionsweise und damit Präzision. Topmodelle sind reaktionsschnell und erkennen sowohl Druck als auch Neigungswinkel. Damit eignen sie sich bestens für Künstler, die damit ihr nächstes Meisterwerk erschaffen.

 

Welche Ausführungen mit Touchscreen gibt es? 

  • Bei einem Laptop mit Touch-Funktion navigieren Sie durch Programme, scrollen hoch und runter oder ziehen den Bildschirmausschnitt groß oder klein – ganz einfach mit intuitiven Wisch- und Ziehbewegungen auf dem Display. Wenn Sie dann doch einmal die Vorzüge eines großen Bildschirms, einer Maus und externen Tastatur nutzen möchten, schließen Sie die Peripheriegeräte einfach an Ihr Notebook an. Viele Modelle besitzen eine große Auswahl an Anschlussmöglichkeiten. 

  • Convertibles sind sehr flexible Notebooks, die dank 360-Grad-Scharnier als Tablet-, Notebook- oder Zeltmodus Verwendung finden. Durch das Umklappen wird das Gerät kompakter und das Surfen per Finger deutlich praktischer. Gleichzeitig ist der Betrieb im Desktop-Modus problemlos möglich. Gerade für Skizzen oder die Bildbearbeitung sind Convertibles ideal, da Sie sie wie einen Block vor sich hinlegen oder im Zeltmodus aufstellen. Mit einem digitalen Eingabestift verwirklichen Sie Ihre Ideen dann direkt auf dem Display. Mit der fest eingebauten Tastatur sind sie allerdings nicht so handlich wie ein Detachable, sondern in erster Linie Notebooks und somit in Größen zwischen 13,3 und 17,3 Zoll erhältlich.

  • Detachables sind in erster Linie Tablets, die Sie per simpler Vorrichtung mit einer Tastatur verbinden. Am weitesten verbreitet ist dabei der Einsatz von Magneten, die im Displayrahmen stecken. Bestes Beispiel: Das Microsoft Surface Pro. Beim Transport schützt die Tastatur zudem das Display. Diese Art von Notebook mit Touchscreen ist meist eher kompakt und bereits ab 10 Zoll erhältlich – das abtrennbare Tablet passt somit in jede Handtasche. Im Tablet-Modus ist es so handlich und leicht, dass Sie damit gemütlich auf Ihrer Couch sitzen und durch das Internet surfen. Wenn Sie Texte schreiben oder Präsentationen erstellen, docken Sie die Tastatur an und nutzen es als Notebook. Was sich nach nichts Halbem und nichts Ganzem anhört, ist leistungsstärker als Sie womöglich denken. Detachables sind mittlerweile aus der Riege der reinen Freizeitgeräte aufgestiegen und verfügen über stattliche Komponenten. Dank leistungsstarken Prozessoren sowie üppigem SSD-Speicherplatz eignen sie sich auch für die Arbeit.

 

Notebooks mit Touch-Funktion im Vergleich: 

Wir stellen Ihnen beliebte Notebooks mit Touchscreen für Business- und Privatbereich vor. Wichtigste Kriterien sind dabei der Arbeitsspeicher, die Grafikkarte und natürlich der Prozessor, aber auch die Display-Qualität, Materialien und das Design. Manche Notebooks überzeugen zudem durch praktische Features, wie dem Entsperren durch Fingerabdruck.

 

Microsoft Surface Book: Business-Detachable 

Für anspruchsvolle Grafikarbeit: Das Surface Book 2 von Microsoft ist ein 2in1-Notebook mit Windows 10. Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein reguläres Notebook mit fester Tastatur, doch per Tastendruck löst sich das Display und kann mühelos abgenommen werden. Dank Intel Core i7-8650U Prozessor und einer in der Tastatur verbauten, leistungsstarken NVIDIA GeForce GTX 1060 Grafikkarte bearbeiten Sie Bilder und Videos oder spielen sogar Spiele. Der lokale Speicherplatz liegt bei bis zu 16 GB RAM und 1 TB SSD.

 

Micosoft Surface Go mit Type Cover: Günstiges Detachable für Ihre Freizeit

Microsoft bietet nicht nur Business-Notebooks an, auch für Freizeitanwender findet sich ein passendes Detachable. Surface Go sind günstige Tablets, die Sie mit optionalem Type Cover als Laptop nutzen. Eine Besonderheit des 10-Zoll-Bildschirms ist die Funktion PixelSense.  Mit 700 Gramm ist das Surface Go ein Leichtgewicht. Microsoft bietet das praktische Type Cover zum Surface Go in den ansprechenden Farben rot, blau, grau und schwarz.

 

Lenovo ThinkPad P72: Business-Notebook im High-End-Bereich 

Für hochanspruchsvolle Grafikarbeit: Das Lenovo ThinkPad P72 ist die Krönung unter den Business-Notebooks. Das Datenblatt besteht aus der Crème de la Crème der Technik-Komponenten: Mit einem Intel Xeon E-2186M Prozessor Hexa-Core (bis zu 4,8 GHz), 32 GB Arbeitsspeicher dazu noch 1 TB SSD und der Grafikkarte NVIDIA Quadro P5200 (16 GB) nutzen Sie sogar CAD-Software. Ihre Werke bearbeiten Sie auf einem 17,3 Zoll (43,9 Zentimeter) großen IPS-Display mit Ultra-HD. Dank dieses starken Hardware-Pakets und Windows 10 Pro eignet sich das ThinkPad für Architekten, Cutter und 3D-Anwender.

 

Lenovo Yoga X1: Schickes Multimedia-Convertible 

Für leichte Grafikarbeit: Das Lenovo Yoga X1 der dritten Generation ist ein hochwertiges und schickes Multimedia-Convertible für Ihre Freizeit. Es besticht vor allem durch einen leistungsstarken Intel Core i7-8550U Prozessor (bis zu 4 GHz) gepaart mit großzügiger Speicherkapazität von 16 GB RAM und 1 TB SSD. Sie schauen auf einen IPS-Display in Ultra-HD. Ein praktisches Feature ist das Entsperren bei Windows Hello via Fingerabdruck. Dank einer Akkulaufzeit von bis zu 15 Stunden und einem Gewicht von 1,4 Kilogramm nehmen Sie es überall mit hin.

 

HP zBook Studio x360: Convertible für Profis 

Für anspruchsvolle Grafikarbeit: Das Convertible-Notebook von HP ist für Grafik-Profis konzipiert. Sie profitieren von geballter Prozessor-Power mit dem Intel Core i9-8750H (bis zu 4,8 GHz). Ihnen stehen bis zu 32 GB RAM sowie 1 TB SSD zur Verfügung. Die Grafik wird von der NVIDIA Quadro P1000 Grafik (4.096 MB) übernommen, die Ihnen Videos und Präsentationen auf einem gestochen scharfem 15,6 Zoll-Display (39,6 Zentimeter) in Ultra-HD anzeigt. Das Convertible-Notebook ist vor allem für die Bearbeitung und das Rendern hochauflösender Grafiken konzipiert. Auch große Dateien werden schnell geöffnet und zwingen das Convertible nicht in die Knie. Dank Fingerprint-Sensor entsperren Sie Ihr zBook Studio x360 besonders leicht und sicher. 

 

HP EliteBook x360: Business-Convertible für Kreative 

Für leichte Grafikarbeit: Das EliteBook x360 von HP ist das optimale Business-Convertible für Außentermine. Dank 16 Stunden Akkulaufzeit und einem Gewicht von nur 1,2 Kilogramm nutzen Sie es sorglos einen kompletten Arbeitstag ohne Netzteil. Mit dem Intel Core i7-8550U Prozessor (bis zu 4 GHz) und 16 GB RAM sind Sie gewappnet für die Herausforderungen im modernen Arbeitsalltag. Dank Sure View erhält Ihr Sitznachbar keine Einblicke in die sensiblen Daten auf Ihrem Display. Windows Hello erkennt zuverlässig Ihr Gesicht und kontrolliert zusätzlich anhand einer Infrarotkamera, dass es sich tatsächlich um eine reale Person handelt und nicht beispielsweise um ein Foto. 

 

Dell XPS 13: Premium-Notebook für Ästheten

Für anspruchsvolle Grafikarbeit: Das Dell XPS 13 ist eine wahre Augenfreude – sowohl das Modell selbst als auch die Bildschirmansicht. Denn auf dem nahezu randlosen und optional ultrahochauflösenden IPS-Display zeigt es Ihnen Videos und Grafiken in leuchtenden Farben und überzeugender Qualität. Leistungsstarke Prozessoren bis hin zum Intel Core i9-8950HK (bis zu 4.8 GHz) arbeiten Hand in Hand mit Grafikkarten wie der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (4.096 MB). So bearbeiten Sie problemlos Videos und Bilder. Das Laptop mit praktischer Touch-Funktion ist wie gemacht für alle, die im Beruf professionell und schick auftreten sowie hohe Leistung von Ihrem Notebook erwarten.

 

Dell Inspiron: Multimedia-Convertible

Für leichte Grafikarbeit: Sie sind auf der Suche nach einem überdurchschnittlichen Laptop für Zuhause? Das Dell Inspiron ist ein hochwertiges Convertible-Notebook. Dank der Grafikkarte NVIDIA GeForce MX150 (2.048 MB) und einem starken Intel Core i7-8565U Prozessor (bis zu 4,6 GHz) spielen Sie zum Beispiel Fortnite. Nebenbei stöbern Sie durch das Internet, schreiben E-Mails oder gestalten eine Einladung für Ihre nächste Party – und zwar auf dem Touch-Display in Ultra-HD. Per Fingerprint entsperren Sie Ihr Dell Inspiron in Sekundenschnelle. Ihr Passwort sind Sie.

 

Laptops mit Touchscreen bei Cyberport kaufen

Ob als klassisches Notebook, Convertible oder Detachable – bei Cyberport finden Sie das richtige Modell für Ihre Ansprüche. Da die Auswahl groß ist, beraten wir Sie gerne sowohl über unsere telefonische Hotline, via E-Mail, auf einer unserer Kaufberatungsseiten und natürlich auch vor Ort im Store. Nach Kauf haben Sie einen Monat Zeit, Ihr Gerät kennenzulernen. Sollte es doch nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, machen Sie einfach von unserem verlängerten Rückgaberecht Gebrauch. Wir bieten Ihnen 30 Tage kostenlose Retoure an.

Das Dell XPS 13 ist eine wahre Augenweide – sowohl das Modell selbst als auch das Display. Wie es sich in unserem Produkttest schlägt, sehen Sie hier.

NAS-Systeme helfen Ihnen bei der Speicherung auch großer Datenmengen. Mit Cloud-Option haben Sie all Ihre Daten überall griffbereit.

Sie haben die Präsentation auf Ihrem Notebook mit Touchscreen erstellt. Das passende Handout drucken Sie mit Druckern von KYOCERA aus.

Mit Adobe Elements bearbeiten Sie Ihre privaten Fotos und erstellen Collagen oder Fotoalben Ihrer schönsten Erinnerungen. 

Microsoft bietet auch für Freizeitanwender ein passendes Detachable. Surface Go sind günstige Tablets mit Style.

Für leichte Grafikarbeit: Das Lenovo Yoga X1 der dritten Generation ist ein hochwertiges und schickes Multimedia-Convertible für Ihre Freizeit. 

Für anspruchsvolle Grafikarbeit: Das Convertible von HP ist für Grafik-Profis konzipiert. Es glänzt bei Bearbeitung und Rendern hochauflösender Grafiken. 

Für leichte Grafikarbeit: Das EliteBook x360 von HP ist das optimale Business-Convertible für Außentermine und richtet sich an Kreative.