Notebook und Tablet? Was das Xiaomi Book S 12.4″ besonders macht

von Maria Klipphahn

· 4 min Lesezeit

In der Vergangenheit haben wir im CyberBlog immer mal wieder Geräte vorgestellt, die aufgrund ihrer Spezifikationen besonders mobil und vielseitig sein sollen. Darunter zählten zum Beispiel das Samsung Galaxy Book Pro 13 oder das Surface Pro 8. Beide Modelle überzeugen mit einem schlanken Format und praktischen Produktivitätsfeatures, was sie zu optimalen Arbeitsbegleiter für unterwegs machen.

Seit Ende Juni gibt es nun ein neues Produkt aus dem Hause Xiaomi, das ein ähnliches Ziel verfolgt: Das Xiaomi Book S 12.4″. Als 2in1-Convertible bezeichnet, wirkt es auf den ersten Blick wie ein Tablet mit Tastaturerweiterung. Dabei will die Neuheit mehr bieten und verspricht Produktivität und Vielseitigkeit. Was genau dahinter steckt und wo sich das Xiaomi Book S 12.4″ von den von uns bereits getesteten Mitstreitern unterscheidet, lest ihr hier.

Mit Windows 11, Tastatur & Smart Pen ausgelegt für Produktivität

Das erste Feature mit dem Xiaomi überrascht, ist das Betriebssystem. Anders als bei manch anderen Tablets ist nicht Android, sondern Windows 11 an Bord. Im Zusammenspiel mit dem verbauten 8-Kern-Prozessor Qualcomm Snapdragon 8cx Gen2 5G sollen vor allem produktive Aufgaben leicht von der Hand gehen.

Theoretisch lässt sich das Tablet dadurch sogar als richtiges Notebook nutzen, zum Beispiel dann, wenn ihr ein Tastaturcover anschließt. Zwar ist dieses nicht im Standard-Lieferumfang enthalten, kann aber im Bundle oder separat erworben werden. Das trifft auch für den Smart Pen zu, mit dem ihr das Xiaomi Book S 12.4″ steuern oder Skizzen und handschriftliche Notizen verfassen könnt.

Die Vorteile der aufgezählten Punkte liegen auf der Hand: Ihr bekommt einen Alltagsbegleiter, der euch die Mobilität eines Tablets, aber die Funktionalität eines Notebooks bietet. Um unterwegs im Café oder in der Universität zu arbeiten, dürfte das Convertible also ideal sein, oder?

Mit Windows 11 ausgestattet, bietet das Xiaomi Book S 12.4" viele Möglichkeiten, produktiv zu werden.

Preis, Display, Akku & Anschlussvielfalt – Unterschiede zur Konkurrenz

Natürlich muss für produktives Arbeiten mehr stimmen, als nur Betriebssystem und Formfaktor. Notebooks wie das von uns zuvor getestete Samsung Galaxy Book Pro 13 oder Tablets wie das Surface Pro 8 bieten außerdem ähnliche Spezifikationen. Was macht das Xiaomi Book S 12.4″ also anders?

  • Produkttest

    Notebooks bauen die auch? Samsung Galaxy Book Pro 13 LTE im Test

  • Produkttest

    Microsoft Surface Pro 8: Das High-End-Tablet für Produktive im Test

Der erste große Pluspunkt, den Xiaomi bietet, ist der Preis. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 699 Euro, ist das Convertible gegenüber seinen Mitstreitern ziemlich günstig. Zum Vergleich: Schauen wir uns die zuvor genannten Beispiele an, bekommt ihr sowohl Surface Pro 8 als auch Samsung Galaxy Book Pro 13 erst ab rund 1.000 Euro.

Auch das Display kann überzeugen. Auf 12,4 Zoll verteilen sich 2.460 mal 1.600 Pixel auf dem LCD Touch-Display. Zwar bietet Samsung bei seiner Galaxy Book-Reihe sogar OLED-Panels, die bei Farbdarstellung und Schwarzwerten klar die Nase vorn haben, mit 1.920 mal 1.080 Pixeln auf 13,3 Zoll aber geringer auflösen. Außerdem kann Xiaomis Display mit einer 100-prozentigen Abdeckung des DCI-P3-Farbraumes überzeugen. Bildbearbeitungen, Animationen oder Design-Arbeiten sind somit also auch möglich, was vor allem Kreative begeistern wird. Einziger Schwachpunkt: Die Bildwiederholrate liegt nur bei 60 Hertz.

Mit einer Helligkeit von bis zu 500 Nits könnt ihr das Display auch in hellen Umgebungen bequem ablesen.

Wer unterwegs arbeiten will, sollte auch auf den Akku vertrauen können. Schließlich sollte die Arbeit nicht durch eine fehlende Stromzufuhr unterbrochen werden müssen. Xiaomi gibt bei dem im Xiaomi Book S 12.4″ verbauten 38,08-Wattstunden-Akku eine Laufzeit von bis zu 13,5 Stunden an, womit das Convertible nur leicht unter den Werten des Surface Pro 8 liegt. Samsung ist in diesem Vergleich mit 20 Stunden klarer Gewinner, wobei hier fairerweise erwähnt sei, dass Notebooks Tablets bei der Akkulaufzeit in den meisten Fällen überlegen sind.

Das gleiche gilt für die Anschlussvielfalt: Durch die begrenzte Gehäusegröße bietet das Xiaomi Book S 12.4″ nur einige wenige Anschlüsse, darunter ein USB-C-3.1-Port, ein TF-Kartensteckplatz, mit dem ihr den Speicherplatz des Convertibles erweitern könnt, sowie eine 3,5-mm-Audiobuchse. Hier haben sowohl Surface Pro 8 als auch Samsung Galaxy Book Pro 13 die Nase vorn.

Fazit: Für Kreative mit Mobilitätsanspruch

Fassen wir zusammen: Das Xiaomi Book S 12.4″ bietet schon allein durch seinen Formfaktor viele Möglichkeiten für mobiles Arbeiten. Praktische Features für Produktivität sind neben Windows 11 auch die Tastatur sowie der Smart Pen. Im Vergleich zur Konkurrenz besticht besonders der günstige Preis, aber auch das Display kann überzeugen. Deshalb könnte die Neuheit auch für Kreativschaffende spannend sein. Der Akku ist solide und die Anschlussvielfalt zwar gering, allerdings lässt sich das durch ein Dock via USB-C-Anschluss etwas beheben.

Wer sich nun fragt, ob Xiaomis Neuheit das Richtige für ihn oder sie ist, sollte sich vor allem überlegen, wo das Convertible zum Einsatz kommen soll. Wer vorwiegend Zuhause arbeitet oder im Alltag auf viele Anschlüsse zurückgreifen will, sollte eher auf Alternativen wie das ähnlich mobile Samsung Galaxy Book Pro 13 zurückgreifen. Arbeitet ihr allerdings überwiegend mobil und wollt auch in Bahn oder Café produktiv sein, solltet ihr das Xiaomi Book S 12.4″ definitiv einmal genauer anschauen. Auch wenn für kreative oder vielseitige Arbeitsweisen ist das Convertible dank farbechtem Display und Smart Pen geeignet.

Wer sich für die Neuheit interessiert, findet sie seit dem 15. Juli 2022 einzeln oder als Bundle in unserem Webshop.

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Das Innovations-Produkt des Monats: Der Syng Cell Alpha

News & Trends

von Maria Klipphahn

IFA 2022 – Wir sind dabei!

News & Trends

von Jenny Gringel

Gaming-Sale: Hardware-Schnäppchen von Monitor bis Notebook

News & Trends

von Maria Klipphahn

Für Produktivität & Alltag: Top 5 Dell Laptops zum Spitzenpreis