Verblüffend realistisch: Diese Technik-Neuheiten machen Zocken noch immersiver

von Maria Klipphahn

· 3 min Lesezeit

Wer gern und regelmäßig zockt, kennt dieses Gefühl bestimmt: Das Lieblingsspiel zieht dich so sehr in den Bann, dass du am liebsten selbst Teil der Spielwelt sein möchtest. Virtual Reality bringt uns diesem Wunsch ziemlich nahe – doch VR-Brille und Controllern lassen dich nur teilweise eintauchen. Für noch mehr Immersion gibt es mittlerweile charmantere Lösungen.

Das Sortiment von bHaptics treibt das Eintauchen in virtuelle Welten auf die Spitze. Welche Technik-Neuheiten dich erwarten und warum sie dein Spielerlebnis revolutionieren werden, liest du hier.

TractSuit, Tactosy & TactGlove

Das Sortiment von bHaptics ist vielseitig & mit verschiedenen Plattformen kompatibel.

Der Hersteller bHaptics wurde 2015 gegründet und trägt seine Vision schon im Namen: Mit haptischem Feedback soll das VR-Spielerlebnis auf ein neues Level gehoben werden.

Möglich machen das Devices in ganz unterschiedlichen Ausführungen: Von Westen über Handschuhe bis hin zu Knöchel-, Knie- oder Handgelenk-Sensoren wird nahezu der ganze Körper abgedeckt. Wichtig ist dem Unternehmen aber nicht nur das breite Sortiment, sondern auch eine hohe Kompatibilität mit verschiedensten Plattformen. So lassen sich die Devices am PC oder an der Konsole nutzen und sind mit einer Vielzahl an VR-Games kompatibel, darunter Beat Saber, Half-Life Alyx, Valheim, The Elder Scrolls: Skyrim VR und viele mehr.

Was euch bei den einzelnen Devices genau erwartet, erklären wir euch nachfolgend.

Die besten VR-Westen: TactSuit X16 & TactSuit X40

Die Westen von bHaptics geben während des Games haptisches Feedback.

Beide bHapticsWesten verbinden sich via Bluetooth 4.0 mit deinem VR-Gaming-Device. Du hast also keine störenden Kabel im Weg und kannst dich frei bewegen. Per 3,5-Millimeter-Audiobuchse hast du darüber hinaus Verbindungsmöglichkeiten zu vielen weiteren Devices. Während des Zockens sorgen die verbauten Haptik-Motoren per Vibration für Feedback. So fühlen sich Treffer, Explosionen, Aufpralle oder Stöße unglaublich realistisch an.

Der TactSuit X16 ist für unter 400 Euro die günstigste Weste aus dem bHaptics-Sortiment. Er besitzt 16 Haptik-Motoren und lässt sich individuell auf deine Größe einstellen. Bis zu 12 Stunden kannst du theoretisch am Stück zocken bis der Akku wieder aufgeladen werden muss.

Auch der TactSuit X40 bietet eine 12-Stündige Akkulaufzeit, allerdings kreiert er dank 40 Motoren ein noch realistischeres Spielgefühl und ist etwas größer.

Gaming mit Hand & Fuß dank Tactosy

Tactosy ist sowohl für Hände, als auch für Arme und Füße verfügbar.

Du willst spüren, wie du ins Wasser eintauchst, einen Zauber mit den Händen wirkst oder Schläge verteilst? Mit Tactosy wird das möglich – dank zwölf haptischer Feedbackpunkte an den Armen beziehungsweise sechs Motoren an den Handrücken. Dank Klettverschluss und Bluetooth-Verbindung bewegst du dich wie im echten Leben uneingeschränkt.

Auch Tritte, Schritte oder Ball-Schüsse lassen sich mit Tactosy simulieren. Mit den Fuß-Sensoren kannst du virtuell Fußball spielen oder dich als Taekwondo- oder Kickboxing-Profi ausprobieren – und das bis zu 36 Stunden lang.

Mehr von bHaptics im Cyberport-Shop

Mit Fingerspitzengefühl spielen durch TactGlove

Die TactGlove-Handschuhe haben eine Besonderheit gegenüber herkömmlichen VR-Handschuhen: Sie sind besonders leicht, dünn und dehnbar. Dadurch fühlen sie sich an wie ganz normale Handschuhe und stören nicht dein Gaming-Erlebnis.

Im Gegenteil: Weil deine Hand- und Fingerbewegungen kabellos und über 12 Feedback-Punkte genau getrackt werden, greifst du präzise nach Objekten, schüttelst Hände oder bekommst Feedback beim Streicheln einer Katze. Letzeres begeistert mich als Tierhaarallergikerin besonders.

Damit groß und klein Spielspaß findet, gibt’s den Handschuh in vier Größen: S, M, L und XL. Einen Haken gibt es aber leider noch: Derzeit sind die TactGlove-Handschuhe nur als Entwicklungskit verfügbar. Wir empfehlen den Kauf daher vorerst nur Entwicklern.

So hautnah hast du noch nie gezockt

Ich weiß nicht, wie du das siehst, aber mich begeistert VR-Gaming total. Ich finde es total faszinierend, dass wir mittlerweile in der Lage sind, mit dem ganzen Körper ins Spielgeschehen einzutauchen. Die Anwendungsbereiche sind breit gefächert und reichen vom Adventure-Game über klassische Shooter bis hin zu Sportsimulationen. Dass bHaptics auf eine hohe Kompatibilität achtet sollte ebenfalls lobend erwähnt werden.

Hast du VR-Gadgets wie den TactSuit oder die TactGloves schon einmal ausprobiert? Schreibe uns deine Erfahrungen gerne in die Kommentare. Wenn du das gesamte bHaptics-Sortiment einmal genauer unter die Lupe nehmen willst, schaue gern in unserem Webshop vorbei. Dort findest du auch weitere Gaming-Highlights wie Konsolen, VR-Brillen, Gaming-PCs und vieles mehr.

Zu bHaptics im Cyberport Shop

News & Trends

von Maria Klipphahn

Das war die 2024 Super Bowl Watch Party in Berlin

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gaming-Power mit Extra-Service? Was Tulpar von anderen Herstellern unterscheidet

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gaming-Sale: Hardware-Schnäppchen von Monitor bis Notebook

News & Trends

von Maria Klipphahn

2023 NFL Frankfurt Games mit Cyberport – so lief das erste Football-Wochenende

News & Trends

von Maria Klipphahn

Bester Laptop für Studenten? Günstige Notebooks & Co. für deinen Uni-Alltag

News & Trends

von Maria Klipphahn

Neue Festplatten von Synology: Das sind die Vorteile der HDD Plus-Speicher

News & Trends

von Maria Klipphahn

Unsere Top 5 Technik-Tipps für immersives Gaming

News & Trends

von Maria Klipphahn

Die IFA 2023 ist da! Diese Technik-Highlights solltet ihr nicht verpassen

News & Trends

von Maria Klipphahn

Produktiv auf Reisen? Cyberport in Kooperation mit Fendt-Caravan