Microsoft plant 7-Zoll-Tablet

von Anne Fröhlich

· 1 min Lesezeit

Microsoft Surface Pro

Laut Wall Street Journal arbeitet Microsoft an einem neuen Tablet-Line-Up, in dem auch eine Mini-Version des Surface enthalten sein wird. Diese soll bereits Ende des Jahres in die Massenproduktion gehen. Welche Form genau das Mini-Surface haben wird ist genauso wenige bekannt wie die technische Ausstattung. Dass Microsoft gerade die Windows-8-Spezifikationen für kleine Tablets mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln angepasst hat, bestärkt den Bericht des Wall Street Journals. Eine Quelle des Magazins gab an, dass Microsoft sich für den Schritt zu einem kleineren Tablet entschieden hat, weil bereits andere Unternehmen damit sehr erfolgreich waren, zum Beispiel Apple, Google, Samsung und Amazon. Hinzu kommt, dass die Akzeptanz von Windows 8 und die Verkaufszahlen des Surface nicht den Erwartungen des Konzerns genügen. So wie es scheint, sieht Microsoft seine Zukunft wohl vor allem in mobilen Endgeräten. Ich bin gespannt, ob sich dieses Gerücht bestätigt und wie das Mini-Surface mit der Konkurrenz mithalten kann. Immerhin landen momentan immer mehr kleine Tablets auf dem Markt, unter anderem das HP Slate 7,  Samsung Galaxy Note 8.0 und bald auch ein Nachfolger des Nexus 7.

kw1301_c-apple-ipad-acer-iconia-asus-eee-pad-motorola-xoom-samsung-galaxy-tab-dell-tablets-_d32196i1

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

News & Trends

von Maria Klipphahn

Unterschätzte Schnäppchenjagt: Highlights aus dem Cyberport-Outlet

Datenschutz-Einstellungen