Warnung: Lenovo S10e Bios Version 90

von matthias-schleif

· 1 min Lesezeit

Bei Installation droht totaler Datenverlust
Über das Bios für den Lenovo S10e hatten wir ja schon mehrfach Artikel und Diskussionen hier, bei denen das hauptsächlich angestrebte Ziel einer verbesserten Lüftersteuerung bisher nicht erreicht werden konnte. Nun hat Lenovo ein weiteres Bios-Update in der Version 90 veröffentlicht, welches sich aber erst recht als problematisch erwiesen hat. Zumindest berichten einige User aus dem Lenovoforum von totalem Datenverlust, da die Systeme einfach gar nichts mehr machten und kein Bild mehr zeigten; weswegen dann natürlich auch kein Betriebssystemstart mehr möglich war. Ungeachtet der Tatsache, daß man die HDD am Lenovo S10e ohne Garantieverlust ausbauen kann, um an einem anderen Rechner die Daten zu sichern, mussten diese Kunden ihre Rechner nach Absprache mit Lenovo in deren Werkstatt senden, um das Bios von Hand zu löschen und dann neu aufspielen zu lassen.Ob die beschriebene Datenrettung mit ausgebauter HDD überhaupt möglich ist, oder ob das Update womöglich sogar die Partitionstabelle der Festplatte zerschiesst, weiß ich aber nicht und möchte ich auch nicht ausprobieren. An älteren Compaq-Notebooks gab es ein kleines Loch hinter dem sich ein Biosresetknopf befand, welcher diese Einsendungen womöglich erübrigt hätte. Da sowas aber heute wohl nicht mehr üblich ist hat Lenovo und die Kunden nun dies Gewiggel. Im Übrigen konnte erneut nicht bestätigt werden, daß das grosse Manko der unruhigen Lüftersteuerung mit dem Bios-Update behoben werden kann, welches sich komischerweise bei meinem Co-Blogger Joerg nie gezeigt hat. Bei meinen wenigen eigenen Tests am S10e habe ich das Problem ebenfalls nicht bemerkt. via Liliputing

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gepostete Kommentare

Joerg Pittermann 19.05.2009, 19:04 Uhr

Bei meinem S10 habe ich Windows 7 genutzt - welches ja prinzipiell ziemlich zügig läuft, sprich der Prozessor muss weniger arbeiten und wird weniger warm. Welches OS hast Du genutzt, Matthias? --- Follow me on Facebook http://www.facebook.com/people/Joerg-Pittermann/705209744

Matthias Schleif 19.05.2009, 20:02 Uhr

Ich hatte bloss das vorinstallierte XP versucht, weil der Rechner nur ein paar tage zum test hier war. Bei der Gelegenheit sei aber noch angemerkt, dass es sich bei dem Bios Update um eines für US Modelle handelt, das für die hier erhältlichen S10e sowieso nicht angeboten wird, aber natürlich für Importmodelle gelten sollte. Ausserdem hat Lenovo wohl das Problem mittlerweile zugegeben und rät von einer Installation ab...lol, welch Wunder ;-)

Joerg Pittermann 19.05.2009, 20:05 Uhr

Seagate-mässig halt. Naja, es gibt halt immer ein paar Bricks, wenns neue Firmware/Biosupdate/whatever gibt - so ist der Lauf des Lebens eines Technikgeräts. Hatte ich auch schon mal, ist aber lange her dass ich mir ein Device gebricked habe.

Joerg Pittermann 19.05.2009, 20:07 Uhr

Brick http://en.wikipedia.org/wiki/Brick_(electronics)

Robert 25.05.2009, 11:32 Uhr

Was das mit dem Bios angeht, so gibts einen Trick der hilft. Vor dem Update die HD komplett raus und ggf das Festplattenpasswort. Wenn HD Passwort gesetzt, ist es nicht möglich diese an einem anderen Gerät auuszulesen um seine Daten zu retten. Einige Freunde hatten das gleiche Problem mit dem Bios, es scheint aber ohne Probleme zu laufen wenn man vor dem Flashen die HD ausbaut und ein Windows vom USB-Stick startet und dann dort flasht. Ob es wirklich daran liegt kann ich nicht sagen, aber bei den Leuten die es auf diese Weise gemacht haben gab es nie Probleme. Mit eingebauter HD gab es des öfteren Probs. Rob

steven 31.03.2010, 12:49 Uhr

mein computer will nicht hoch fahren könnt ihr mir vieleicht helfen ich habe einen lenovo s10 mit windos 7 er lief erst gut nach der instalation aber jetzt gibt er mir nur noch die meldung bootmgr is compressed press ctrt+alt+del to restart aber macht nix kann das an der w7 liegen oder was kann ich machen das der pc wieder läuft????

Robert 31.03.2010, 13:35 Uhr

Kann es sein das Du eine... naja sagen wir nicht offizielle Version von Windows 7 hast? Kenn das Problem nämlich nur bei diesen Versionen. ;)

steven 31.03.2010, 14:30 Uhr

ja kann sein und jetzt

steven 31.03.2010, 16:59 Uhr

ist keine orginale windows 7 was kann ich tun damit der pc wieder geht xd

Robert 31.03.2010, 17:04 Uhr

Kauf Dir ne legale Version. -.-

steven 31.03.2010, 17:41 Uhr

die antwort hättes du dir sparen können legale hab ich hab nur kein laufwerk xd also was kann ich machen er bootet nur nicht mehr er gibt immer die meldung wie oben

Robert 31.03.2010, 17:47 Uhr

steven am 31.03.2010 um 18:59 Uhr: ist keine orginale windows 7 <---- Erst illegal jetzt legal? ;) Wer glaubt Dir jetzt noch das diese legal ist? ;) Von mir gibts keine Hilfe bei illegalen Versionen. Viel Spaß beim googeln.

steven 31.03.2010, 18:31 Uhr

mein vater hat mir seine geben aber ich hab kein laufwerk wie kann ich es anstellen xd

Robert 31.03.2010, 18:33 Uhr

http://www.gidf.de <--- da werden Sie geholfen.

steven 31.03.2010, 19:48 Uhr

du arsch xd

tseter 31.03.2010, 20:12 Uhr

jesses, endlich ist hier mal die friedhofsruhe vorbei! yippieh!

News & Trends

von Maria Klipphahn

Sicherheit neu gedacht – Top 5 Gründe für Bosch spexor

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

Datenschutz-Einstellungen