Sony: Neue Smartphone-Modelle im Juni oder Juli?

von Anne Fröhlich

· 1 min Lesezeit

Einladung_Sony

Sony macht es spannend und verwirrt die Presse. Für den 25. Juni hat Sony Deutschland nach München zu einem Event geladen. Was genau dort passiert? Keine Ahnung. Der japanische Konzern fragt auf seiner Einladung nur „Lust auf mehr?““ und kündigt an, dass es Zeit wird den nächsten Schritt zu machen. Eine Woche später versammelt Sony die französische Presse in Paris. Hier ist die Einladung noch interessanter: Links ist die schmale Seite eines Smartphones zu sehen und im Text wird eine „große Überraschung“ angekündigt. Was könnte passieren?

Sony Togari: Komt das Xperia Ultra Z?

Die am häufigsten geäußerte Vermutung in der Netzcommunity lautet „Togari“ bzw. „Sony Xperia Z Ultra“. Ein paar technische Details und erste Bilder sind in verschiedenen Blogs bereits aufgetaucht. Das Xperia Z Ultra soll ein Phablet mit 6,44 Zoll großem Display und ultraschlankem Gehäuse (nur 6,5 Millimeter dick) sein. Verbessert wird die Full-HD-Auflösung durch die Triluminos-Technologie – jeder Pixel erhält eine bessere Beleuchtung, wodurch das Display eine höhere Stabilität bei seitlicher Betrachtung aufweist. Als Prozessor ist angeblich ein Snapdragon 800 mit 2,2 GHz Taktung verbaut, der interne Speicher ist je nach Quelle mal 32 GB und mal 64 GB groß. Vorinstalliert ist Android 4.2.2, ebenfalls an Bord befindet sich eine 8-MP-Kamera. Wie schon die anderen Modelle der Xperia-Z-Reihe ist das Gerät staub- und wasserfest. Angeblich soll es sich außerdem mit Stylus, Stift oder so Bleistift bedienen lassen, dank einer neuen Art von Sensorik.

Togari

Sony i1 Honami:

Ebenfalls immer wieder erwähnt: das Sony i1 Honami, welches seinen Schwerpunkt auf die angeblich eingebaute Cybershot-Kamera legt. Es soll im Herbst erscheinen und ebenfalls ein Full-HD-Display haben, allerdings etwas kleiner (5 Zoll, mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel). Die aufgetauchte Specs-Liste liest sich richtig gut – fas schon ein bisschen zu gut:

  • Prozessor: Snapdragon MSM8974 mit 2,3 GHz
  • Speicher: 2 GB RAM, 32 GB interner Speicher, erweiterbar mit microSIM auf 64 GB
  • Kamera: 2/3″ 20/13 MP Exmor-RS-Kamera mit Sony-G-Linse, dazu das Cybershot UI, austauschbare Objektive und Shutter-Funktion, Xenon- und Dual-LED-Blitz
  • Akku: 3.000 mAh
  • Konnektivität: LTE, NFC, Bluetooth 4.0
  • Betriebssystem: Android 4.2.2

Ob das am Ende so stimmt? Vielleicht erfahren wir es am 25. Juni oder 4. Juli.

kw1315-sony-xperia-smartphone-smartphones-

Nur ein verschwommes Foto ist geleakt.
Nur ein verschwommes Foto ist geleakt.

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

News & Trends

von Maria Klipphahn

Unterschätzte Schnäppchenjagt: Highlights aus dem Cyberport-Outlet

Datenschutz-Einstellungen