popSLATE – So wird die iPhone-5-Rückseite zum E-Ink-Reader

von Marcus Beyer

· 2 min Lesezeit

Innovative iPhone-5-Hülle macht die Rückseite zum E-Ink-Screen

Mit dem popSLATE, einer neuartigen Hülle für das iPhone 5, lässt sich die Rückseite des neuen Apple-Smartphones zu einem E-Ink-Reader umfunktionieren. Zunächst kann die popSLATE-Hülle nur Fotos auf dem E-Ink-Screen abbilden. Später sollen dann auch komplette E-Books oder wichtige Nachrichten dauerhaft auf dem energiearmen Display abgebildet werden. Mit 4 Zoll hat der rückseitige E-Ink-Screen die gleiche Größe wie der Bildschirm auf der Vorderseite des iPhone 5.

Mit dem popSLATE, einer neuartigen Hülle für das iPhone 5, lässt sich die Rückseite des neuen Apple-Smartphones zu einem E-Ink-Reader umfunktionieren. Zunächst kann die popSLATE-Hülle nur Fotos auf dem E-Ink-Screen abbilden. Später sollen dann auch komplette E-Books oder wichtige Nachrichten dauerhaft auf dem energiearmen Display abgebildet werden. Mit 4 Zoll hat der rückseitige E-Ink-Screen die gleiche Größe wie der Bildschirm auf der Vorderseite des iPhone 5.

iPhone-5-Hülle mit E-Ink-Screen

Beim popSLATE handelt es sich um eine innovative Hülle für das iPhone 5 auf deren Rückseite ein 4 Zoll großer E-Ink-Screen integriert ist. Die E-Ink-Technologie ist dabei äußerst sparsam im Energieverbrauch und ermöglicht ein problemloses Anschauen, auch bei starker Sonneneinstrahlung. Somit dürfte der Fokus in Zukunft auf einem Einsatz als als E-Book-Reader liegen.

Momentan lassen sich mit der popSLATE-App lediglich Fotos schießen, die dann entweder auf der Rückseite des iPhone 5 angezeigt oder mit Freunden geteilt werden. Doch keine Sorge, weitere Funktionen sind schon in Planung und werden in den nächsten Monaten entwickelt. Die popSLATE-Macher wollen dazu eine offene API bereitstellen. Das popSLATE-Case, das auch als ganz normale Schutzhülle fungiert, wiegt 75 Gramm. Der E-Ink-Screen auf der Rückseite ist äußerst robust und nahezu unzerstörbar.

Um sich zu finanzieren, sucht popSLATE aktuell auf der Crowfunding-Plattform Indiegogo nach Unterstützern. 150.00 US-Dollar sollen innerhalb der nächsten 44 Tage gesammelt werden. Diese Marke sollte locker erreicht werden, wenn man bedenkt, dass schon jetzt ca. 95.000 US-Dollar von knapp 800 Unterstützern investiert wurden. popSLATE kommt in zwei Farben (schwarz und weiß) und wird für die ersten 500 Supporter 79 US-Dollar kosten, danach 99 US-Dollar und mehr.

Ich finde das Projekt sehr interessant, aber richtig spannend wird es, wenn popSLATE eine solche Hülle auch für das iPad plant. Was haltet ihr davon?

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

News & Trends

von Maria Klipphahn

Unterschätzte Schnäppchenjagt: Highlights aus dem Cyberport-Outlet

Datenschutz-Einstellungen