Huawei Ascend G 615 vorgestellt

von Marcus Beyer

· 1 min Lesezeit

Große Technik, kleiner Preis

Huawei-Ascend-G615

Der chinesische Hersteller Huawei hat heute Morgen sein neuestes Smartphone-Modell vorgestellt. Das Gerät namens Huawei Ascend G 615 ist mit guten technischen Spezifikationen ausgestattet und kommt zu einem erschwinglichen Preis von 299 Euro auf den Markt. Als direkter Konkurrent ist hier das Google Nexus 4 zu nennen, das zu gleichen Konditionen zu haben ist.

Der 4-Takter mit Preisbremse

Das Huawei Ascend G 615 besitzt ein 4,5 Zoll großes IPS-Display mit 330 PPI und einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Im Inneren des Smartphones werkelt ein 1,4-GHz-K3V2-Prozessor der von 1 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher fällt mit 8 GB etwas klein aus, kann aber per microSD auf 32 GB erweitert werden. Leider ist vorerst lediglich Android in der Verison 4.0, auch Ice Cream Sandwich genannt, installiert.

Huawei-Ascend-G615-daten

Die verbaute Hauptkamera knipst Bilder mit einer Auflösung von 8 Megapixel und nimmt Videos in Full HD auf. Die Kamera auf der Vorderseite hat 1,3 Megapixel und macht HD-Videoaufnahmen. Akkutechnisch ist das Huawei Ascend G 615 gut bestückt. Mit einer Kapazität von 2.150 mAh hält es locker einen bis zwei Tage durch ohne an die Steckdose zu müssen. Spielereien wie NFC oder LTE sind leider nicht mit an Bord.

Bei Cyberport könnt ihr das Huawei Ascend G 615 ab sofort zum Preis von 299 Euro kaufen. Erhältlich ist es in den Farben schwarz und weiß.

Ein ausführlicher Testbericht sowie ein Video zum Gerät folgen in kürze.

News & Trends

von Maria Klipphahn

Sicherheit neu gedacht – Top 5 Gründe für Bosch spexor

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

Datenschutz-Einstellungen