HTC One – Lieferprobleme behoben?

von Anne Fröhlich

· 1 min Lesezeit

HTC One

Das ist schon ärgerlich: Das HTC One wird in den höchsten Tönen gelobt, hat in diversen Tests und Reviews sehr gute Werte erreicht und scheint den Konkurrenten Samsung Galaxy S4, iPhone 5 und Sony Xperia Z in nichts nachzustehen. Aber es ist nicht lieferbar. Das Mitte Februar vorgestellte Flaggschiff von HTC ist auch in Deutschland Mangelware, wir bei Cyberport haben noch nicht eines dieser schönen Modelle in der Hand gehalten. Doch nun gibt es Hoffnung! HTC hat kurzfristig eine große Menge an wichtigen Komponenten bestellt und scheint nun mit Vollgas zu produzieren.

Erfolg dringend nötig

Der Ankauf einer großen Menge Chip-Komponenten (die DigiTimes berichtet) scheint zu zeigen, dass die Lieferengpässe verschiedener Schlüssel-Bauteile überwunden wurden und nun endlich große Mengen des HTC One produziert werden. Die Verfügbarkeit des Smartphones sollte sich also auch in Deutschland bald verbessern. HTC braucht die Erlöse aus den Verkäufen des HTC One dringend: Der Konzern vermeldete vor einigen Tagen die Umsatzzahlen für das erste Quartal 2013 und musste ziemliche Einbrüche hinnehmen. Das neue Flaggschiff soll diese Entwicklung aufhalten und wieder für positive Meldungen sorgen.

kw1314_c-htc-one-smartphones-desire-windows-phone-

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

News & Trends

von Maria Klipphahn

Unterschätzte Schnäppchenjagt: Highlights aus dem Cyberport-Outlet

Datenschutz-Einstellungen