Googles sprechender Schuh

von Anne Fröhlich

· 1 min Lesezeit

Google denkt sich doch immer wieder etwas Neues aus. Nachdem Google Glasses im Web für Diskussionsstoff sorgten, hat der Konzern auf der SXSW einen sprechenden Schuh vorgestellt. Der Turnschuh von Adidas ist mit unterschiedlichen Sensoren sowie einem Lautsprecher ausgestattet – und einer ziemlich frechen Persönlichkeit. Die sagt dem Träger nämlich ganz genau, was sie von seinen aktuellen Aktivitäten hält. Sitzt man nur herum, so bekundet der Schuh, dass ihm langweilig ist. Spielt man eine Runde Basketball, lobt der Schuh die gute Arbeit. Und steckt man den Schuh in die Sporttasche, so schimpft er und will wieder heraus.

Das ganze funktioniert, indem dank Schrittzähler, Barometer, Gyroskop usw. Daten aufgezeichnet werden. Der Schuh verbindet sich außerdem per Bluetooth automatisch mit Android-Geräten und PCs. Die vom Schuh erfassten Daten können damit ausgewertet und weiterverarbeitet werden. Praktisch für Sportler und solche, die es werden wollen. Zur Funktionsweise des Schuhs gibt es ein kurzes Video, das ihr hier seht:

Wann und ob der sprechende Schuh jemals in die Läden kommt, ist nicht klar. Die Idee finde ich allerdings ziemlich witzig. Was haltet ihr von Googles sprechendem Schuh?

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

News & Trends

von Maria Klipphahn

Unterschätzte Schnäppchenjagt: Highlights aus dem Cyberport-Outlet

Datenschutz-Einstellungen