Das neue HTC One

von Anne Fröhlich

· 1 min Lesezeit

Es ist soweit: HTC hat heute 16.00 Uhr sein neues Flaggschiff HTC One zeitgleich in New York und London vorgestellt. Hier die technischen Daten im Überblick:

  • 4,7 Zoll Full-HD-Display, 1920 x 1080 Pixel
  • Qualcomm Snapdragon 600 Quad Core CPU
  • 2 GB Ram
  • 32 GB interner Speicher (nicht erweiterbar)
  • HTC Sense 5.0 mit HTC Blink Feed + Android 4.1.2 Jelly Bean
  • UltraPixel-Kamera
  • Zwei BoomSound-Lautsprecher
  • LTE-fähig
  • Aluminium-Gehäuse

Das HTC One definiert nach Aussagen von mobiflip.de die aktuelle Spitzenklasse am Smartphonemarkt. Bereits heute Vormittag waren erste Bilder des HTC One aufgetaucht. Das Design besticht auf den ersten Blick durch die geringe Höhe (9,3 mm, an den Seiten sogar nur 4 mm). Das Gehäuse, das Ähnlichkeiten mit dem iPhone 5 aufweist, ist sowohl in silber als auch in schwarz erhältlich.

 

UltraPixel-Kamera und BoomSound-Speaker

Besonders hervorzuheben ist die UltraPixel-Kamera. Sie räumt mit dem Mythos auf, dass mehr Megapixel gleichzeitig bessere Bilder bedeuten. Der Trick: Ein großer Sensor in Kombination mit vergleichsweise geringer Pixelzahl (4,1 Megapixel). Das führt zu weniger Rauschen im Bild. Hinzu kommt eine f/2.0-Blende, die besonders viel Lichteinfall ermöglicht. Ein weiteres Highlight sind die BoomSound-Speaker: duale Frontlautsprecher mit integriertem Verstärker. Mit 93 möglichen Dezibel ist das HTC One damit das derzeit lauteste Smartphone auf dem Markt. Das neue Topmodel von HTC wird voraussichtlich Ende März im Handel verfügbar sein. Das aktuelle Datenblatt gibt es bereits jetzt auf der HTC-Website.

News & Trends

von Maria Klipphahn

Sicherheit neu gedacht – Top 5 Gründe für Bosch spexor

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

Datenschutz-Einstellungen