Bastelt Microsoft am Xbox Surface?

von Marcus Beyer

· 1 min Lesezeit

Gaming-Tablet in 7 Zoll

Immer wieder tauchen Gerüchte zu einem 7-Zoll-Tablet von Microsoft auf. Erstmalig hörte man bei der Präsentation des Surface von so einem Gerät. Und wie das mit Gerüchten so ist,enthalten sie in den meisten Fäll ein Fünkchen Wahrheit. Nun berichtet theverge, dass das Redmonder Unternehmen in der Tat an so einem kleinen Tablet arbeite. Der Fokus liegt dabei jedoch auf dem Gaming-Markt, von daher wäre der Name Xbox Surface denkbar. Für den kleinen Tablet-Boliden soll ein eigener Windows-Kernel entwickelt werden, der zwar gewisse Basic-Funktionen beinhaltet, aber das Hauptaugenmerk soll hier auf dem Spielen liegen.

Da Microsoft seine Sicherheitsstandards im Headquarter in Silicon Valley erhöht hat, ist davon auszugehen, dass irgendetwas in der Mache ist, wovon wir nix mitbekommen sollen. Ob dies nun das Xbox-Surface-Tablet in 7 Zoll ist oder der Nachfolger der reulären Xbox wissen wir allerdings nicht. Das Tablet jedenfalls befindet sich in der finalen Testphase und soll laut theverge vor der Xbox 2 auf den Markt kommen.

Ich persönlich weiß nicht, was ich von einem reinen Gaming-Tablet halten soll. Zwar spiele ich, wenn überhaupt, mal auf meinem iPad, doch glaube ich nicht, dass sich echte Gamer davon überzeugen lassen. Auf der anderen Seite liegt hier eine Menge Potenzial und es verwundert, warum namhafte Unternehmen wie Sony und Nintendo noch nicht auf den Zug aufgesprungen sind.

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

News & Trends

von Maria Klipphahn

Unterschätzte Schnäppchenjagt: Highlights aus dem Cyberport-Outlet

Datenschutz-Einstellungen