Apple testet iOS 6.0.1. und iOS 6.1

von Marcus Beyer

· 1 min Lesezeit

Updates kommen wohl bald
Wie die Website BGR berichtet, testet Apple bereits iOS 6.0.1. An den Zahlen erkennt man, dass es sich hier lediglich um ein kleines Update handelt. Dadurch wird der Bug mit den flackernden Linien bei der Tastatur beseitigt, die Wi-Fi-Unterstützung verbessert sowie ein Problem mit dem Kamera-Blitz löst. Weiterhin wird der Bug gefixed, bei dem Termine im Exchange für die komplette Kalendergruppe gestrichen werden. Neben den News zu iOS 6.0.1, dass wohl ziemlich bald an den Start gehen wird, hat BGR erfahren, dass Apple ebenfalls schon iOS 6.1 testet. Mit der gerade erst beginnenden Testphase von iOS 6.1, scheint eine Veröffentlichung in Verbindung mit dem iPad Mini eher unwahrscheinlich. Daher steht ein späteres Release-Datum im Raum, wobei dies noch vor Weihnachten geschehen soll. In der Vergangenheit konnte man auf Meldungen von BGR, bezüglich iOS-Updates, vertrauen.

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

News & Trends

von Maria Klipphahn

Unterschätzte Schnäppchenjagt: Highlights aus dem Cyberport-Outlet

Datenschutz-Einstellungen