Amazon Prime Air: Paketzustellung mittels Drohne

von Anne Fröhlich

· 1 min Lesezeit

Amazon_Prime_Air

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft haut Amazon noch mal auf die Pauke. Nicht etwa mit Angeboten, sondern mit dem neuen Dienst „Amazon Prime Air“. Dieser beinhaltet die Auslieferung von Päckchen und Paketen per Drohne. Ganz recht: Zukünftig heißt es „Wenn die Drohne zweimal klingelt…“ Bis es soweit ist, gibt es aber noch ein paar Hürden aus dem Weg zu räumen.

Kein Regelwerk für unbemannte Drohnen

Die größte politische Hürde ist sicherlich die FAA – Federal Aviation Administration, sprich: die US-amerikanische Luftfahrtbehörde. Bisher hat diese noch kein Regelwerk für unbemannte Flugobjekte zustande gebracht, Amazon hofft auf eine Veröffentlichung bis 2015.

Doch selbst dann wird der Traum von Amazon-CEO Bezos wohl noch nicht Wirklichkeit werden: Er kündigte an, dass die Drohnen hin und zurück ca. 16 Kilometer Strecke schaffen und dabei bis zu 2,5 Kilo schwere Pakete transportieren. Die Steuerung erfolge komplett über GPS, eine Bedienung durch Menschen sei nicht nötig. t3n hat sich diese technischen Daten mal zur Brust genommen und meldet Bedenken an.

Hochkomplexe Flugwege

Das größte Problem bei automatisierten, GPS-gesteuerten Drohnenlieferungen ist nämlich, dass Drohnen ziemlich dumm sind. Deren Flug ist eine hochkomplexe Situation und die Positionsinformationen mittels GPS sind für eine Navigation bis zur Haustür nicht ausreichend genau. Es kann also durchaus sein, dass die FAA auf eine Steuerung durch Menschen besteht. Amazon Prime Air würde dann erheblich teuerer werden und wäre wohl nur noch für Premium-Kunden interessant.

Nichts desto trotz ist die Idee witzig – und träumen ist ja bekanntlicherweise erlaubt.

Eilt!-Service

News & Trends

von Maria Klipphahn

Sicherheit neu gedacht – Top 5 Gründe für Bosch spexor

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

Datenschutz-Einstellungen