03-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

Webbrowser

  • Der Webbrowser Safari unter Mac OS X Snow Leopard, der Adresszeile und Suchfeld in einem Feld vereint.
Als Webbrowser (engl. für Netz-Stöberer) wird ein Programm bezeichnet, mit dem Sie Internet-Seiten betrachten und neben HTML-Dokumenten auch andere Dateiformate anzeigen. Grundsätzlich wird zwischen textbasierten und grafikbasierten Webbrowsern unterschieden, wobei die rein textbasierten Browser heute kaum noch zu finden sind. Webbrowser gibt es für die verschiedenen Betriebssysteme – zu den bekanntesten und beliebtesten Browsern gehören Microsofts Internet Explorer, Mozillas Firefox und Apples Safari. Auch für Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets gibt es Webbrowser, die mittlerweile den Pendants auf dem Desktop-PC in Nichts nachstehen.

Definition von Webbrowser

In der EDV wird der Browser als klassisches Client-Hilfsprogramm angesehen, mit dem Inhalte von Webservern abgerufen werden. Der Begriff Webbrowser fand Verwendung, da die Leser dank Hyperlinks (interaktive Verknüpfungen zu anderen Web-Seiten) nicht linear lesen, wie beispielsweise mit dem Adobe Reader, sondern von Seite zu Seite stöbern. Darüber hinaus ermöglichen es Webbrowser, neben HTML auch weitere Protokolle und Dienste zu nutzen – beispielsweise FTP-Datentransfer, Telnet oder WAP.

Webbrowser in der Praxis

Der Browser ist für die meisten Anwender der zentrale Zugang zum Internet. Ganz gleich, ob Nachrichtenseite, soziales Netzwerk oder Cloud-Service, mit dem Browser ist das Auffinden von Informationen ein Kinderspiel. Dazu bieten die meisten Browser ein integriertes Suchfeld, das zu Suchmaschinen wie Google oder Bing linkt, in oder neben der sogenannten Adressleiste. Moderne Browser wie Google Chrome verstehen dabei URLs (Internetadressen) auch ohne das klassische "http://www" vor der Domain. Zudem legen Sie im Browser Lesezeichen an, um Ihre Web-Favoriten für einen bequemen Zugriff zu sichern. Viele Webbrowser bieten darüber hinaus auch eine umfangreiche Lesezeichen-Verwaltung und weitere Features wie RSS-Reader oder Download-Manager.

Webbrowser als Word-Ersatz & Gaming-Portal

Heute werden die Möglichkeiten der Webbrowser von Entwicklern wie auch Anwendern ausgereizt und gehen weit über das einfache Betrachten von Internet-Seiten hinaus. So nutzen Sie Google Docs, um mit dem Browser Textdokumente, Präsentationen oder Tabellen zu entwerfen oder Sie verwalten über den Webbrowser Daten in Cloud-Speicher wie SkyDrive oder Google Drive. Auch in Gaming-Welten tauchen Sie dank Browsergames auf Facebook und Co. immer häufiger über den Webbrowser ein. Ebenso erleben Sie Millionen von Videos per YouTube oder Vimeo direkt im Browser oder nutzen zur Konfiguration Ihrer PC-Peripherie wie FRITZ!Box oder Scanner den Browser. Google verzichtet bei den Chromebooks sogar auf ein separates Betriebssystem und verwendet den schlanken Webbrowser Chrome mit geringfügigen Erweiterungen als OS zur Darstellung von Apps und Dateien.
Lesen Sie mehr

Desktop-Computer

Als Desktop wird ein PC bezeichnet, der mit seinem Gehäuse als Arbeitsplatzrechner auf dem Schreibtisch Platz findet. Etymologisch ist die Bezeichnung Desktop eine Kombination der englischen Begriffe desk für Tisch und top für Oberseite: So trägt ein Desktop-PC seinen Haupteinsatzort bereits im Namen. mehr

Webserver

Als Webserver wird ein Computer bezeichnet, der Dokumente an sogenannte Clients (z.B. Webbrowser) überträgt. Die Bezeichnung Webserver wird dabei sowohl für die Software, die zur Übertragung notwendig ist, wie auch für den verwendeten Computer mitsamt der Webserver-Software benutzt. mehr

FRITZ!Box

Als FRITZ!Box werden DSL-Router des Herstellers AVM bezeichnet, die mit einem Unix-System betrieben werden und sich durch zahlreiche Features und hohen Bedienkomfort auszeichnen. Zum großen Erfolg der FRITZ!Box-Router trägt eine besondere Eigenschaft der deutschen Internet-Struktur bei. mehr
Zuletzt aktualisiert am 15.04.2013 von

Unsere beliebtesten Chromebooks

Aufgrund von Wartungsarbeiten können an dieser Stelle kurzzeitig keine Produkte angezeigt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.