09-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

Speed Class

  • Das Karten-Label der SD liefert Informationen zu Speed Class, Kapazität und Co.
Als Speed Class (engl. für "Geschwindigkeitsklasse") wird die Geschwindigkeitsklassifizierung einer SD-Card bezeichnet, die Auskunft über die minimale Datenrate gibt, mit der Sie die Karte beschreiben. So speichern Sie beispielsweise auf eine Class-10-Karte mit mindestens 10 Megabit pro Sekunde. Die Einteilung in Speed Classes findet sich sowohl bei Secure-Digital-Karten als auch beim Miniatur-Pendant microSD und umfasst die Klassen 2, 4, 6 und 10 sowie die UHS-Klassen 1 und 3. Dabei ist für die Wahl der passenden Geschwindigkeitsklasse der Einsatzzweck entscheidend: Für Fotos mit einer Kompaktkamera oder SD-Videos eignet sich eine SD-Karte der Speed Class 2 oder 4, für Filme in 4K-Auflösung oder DSLR-Aufnahmen im Burst-Modus lohnt jedoch der Griff zur Klasse 10 oder UHS 3. Im Gegensatz zur Schreibgeschwindigkeit ist bei der Speed Class die Lesegeschwindigkeit der SD nicht festgeschrieben.

So erkennen Sie die Speed Class einer SD-Karte

Damit Sie die richtige SD für Kamera, Smartphone oder Camcorder finden, ist die Geschwindigkeitsklasse stets auf dem Karten-Label vermerkt. Eine eingekreiste Zahl benennt dabei die minimale Schreibgeschwindigkeit in Megabit pro Sekunde – bei zahlreichen SD-Karten findet sich darüber hinaus auch ein Wert in der Angabe "MB/s", der über das Lesetempo informiert. So ist auf einen Blick ersichtlich, ob sich die entsprechende Karte für den gewünschten Einsatzzweck, wie 3D-Videos oder 4K-Clips, eignet. Zudem finden Sie auf dem Label auch die Kapazität der Speicherkarte sowie Informationen, ob es sich um eine SD mit hoher (SD High Capacity/SDHC) oder erweiterter Kapazität (SD Extended Capacity/SDXC) handelt.

Die SD-Geschwindigkeitsklassen im Überblick:


Bezeichnung Minimale Schreibgeschwindigkeit Geeignet für
Speed Class 2 2 Megabit pro Sekunde Kompaktkameras, Smartphones & SD-Videos
Speed Class 4 4 Megabit pro Sekunde Spiegelreflexkameras, Kompaktkameras, Smartphones & HD-Videos
Speed Class 6 6 Megabit pro Sekunde Spiegelreflexkameras, Kompaktkameras, Smartphones & Full-HD-Videos
Speed Class 10
UHS Speed Class 1
10 Megabit pro Sekunde Spiegelreflexkameras, Kompaktkameras, Smartphones & 4K-Videos
UHS Speed Class 3 30 Megabit pro Sekunde Spiegelreflexkameras, Kompaktkameras, Smartphones & 4K- & 3D-Videos
Lesen Sie mehr

SD Memory Card

SD-Karte bezeichnet eine Speicherkarte, die auf Flash-Speicher basiert. "Secure Digital" deutet auf die DRM-Funktionen der Speicherkarte hin. SD-Karten werden in Digitalkameras, Telefonen, Navigationssystemen und anderen Kleingeräten als Speichermedium eingesetzt. mehr

USB-OTG

Als USB-OTG oder USB-On-The-Go (engl. für "USB für unterwegs") wird ein USB-Standard bezeichnet, mit dem Geräte wie Smartphones, Drucker und Festplatten direkt miteinander kommunizieren. Ein PC oder Notebook als Vermittlungsinstanz ist für einen Datenaustausch nicht notwendig. mehr

UHS

Als UHS oder Ultra High Speed wird ein SD-Standard bezeichnet, der besonders hohe Geschwindigkeiten bei Speicherkarten ermöglicht. Das UHS-Feature findet sich vor allem bei SDXC- sowie SDHC-Speicherkarten und bietet Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 104 Megabyte pro Sekunde. mehr
Zuletzt aktualisiert am 12.01.2016 von
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.