04-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

SmartMedia Card

SmartMedia Card (SM) bezeichnet eine Spezifikation für digitale Flash-Speicherkarten, die vorwiegend in Digitalkameras und in einigen MP3-Spielern eingesetzt wurde. Im Gegensatz zu CompactFlash-Speicherkarten ist bei der SMC-Spezifikation der Controller nicht auf der Karte enthalten, d.h. er muss im Hostgerät untergebracht sein.

Spezifikationen & Geschichte der SmartMedia Card

Eine SMC-Karte ist 45 mm × 37 mm × 0,76 mm groß, etwa 2 Gramm schwer und verfügt über 22 Kontakte. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit beträgt 0,8 MB/s und das Speichervolumen bis zu 128 MB. Wegen dieser geringen Speicherkapazität und der niedrigen Transferrate haben sich die Hersteller von Digitalkameras und MP3-Spielern von diesem Speichermedium abgewendet. Im Gegensatz zu den mittlerweile vorwiegend verwendeten SD Memory Cards bzw. CompactFlash Cards, verlor die SMC-Spezifikation immer mehr an Boden. Mittlerweile wurde die Produktion aller SmartMedia-Karten eingestellt. Auch die seit Juli 2002 als offizieller Nachfolger der SmartMedia Card gehandelte xD-Picture Card wird nicht mehr vermarktet und wurde von SD- und microSD-Karten abgelöst.
Zuletzt aktualisiert am 11.04.2013 von
Dieser Lexikonartikel basiert auf dem Artikel SmartMedia der freien Enzyklopädie Wikipedia.
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.