06-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

Retina Display

  • Retina Display in der Vergrößerung
  • Non-Retina Display in der Vergrößerung
Als Retina Display bezeichnet Apple die hochauflösenden Displays von iPhone, iPad, iPod touch und MacBook Pro. Retina Displays stellen Pixel in einer so hohen Dichte dar, dass das menschliche Auge aus gerätetypischem Blickabstand keine einzelnen Bildpunkte mehr unterscheiden kann.

Technischer Hintergrund des Retina Displays

Von besonderer Bedeutung für Retina Displays ist eine grundlegende Eigenschaft des menschlichen Auges: Es verfügt über ein von der Sehkraft abhängiges, begrenztes Auflösungsvermögen, d.h. es kann ab einer gewissen Blickentfernung nicht mehr den Abstand zwischen zwei Punkten erkennen, die Punkte verschmelzen optisch. Wenn ein Display nun diesen Punkt erreicht, nämlich Abstand und Größe der Pixel so klein sind, dass sie unterhalb des Auflösungsvermögens des Auges liegen, handelt es sich um ein Retina Display.

Weitere Entwicklung und Verbreitung des Retina Displays

Mit der Einstellung des iPhone 3GS nach der iPhone-5-Einführung verfügen nunmehr, außer dem iPad 2, alle aktuell erhätlichen iOS-Geräte über ein Retina Display. Nachdem mit dem MacBook Pro Retina 15 Zoll der erste Mac ein Retina Display erhalten hat, werden sehr wahrscheinlich auch andere Macs künftig mit einem solchen Display ausgestattet. Als nächstes folgte das 13-Zoll-MacBook-Pro. Für die MacBook-Air-Reihe ist derzeit noch kein geeignetes Retina Display verfügen, bisherige Varianten verbrauchen zuviel Strom für den vergleichsweise kleinen Akku des MacBook Air. Retina Displays oberhalb 20 Zoll sind derzeit noch extrem teuer, der Zeitpunkt der Einführung bleibt aktuell offen.
Gerät Displaygröße Retina-Effekt ab
Blickabstand von
Auflösung Pixel pro Zoll
iPhone 4/4S/iPod touch 4G 3,5 Zoll 26,5 cm 960 x 640 Pixel 326
iPhone 5/iPod touch 5G 4 Zoll 26,5 cm 1.136 x 640 Pixel 326
iPad 3. und 4. Generation 9,7 Zoll 33 cm 2.048 x 1.536 Pixel 264
MacBook Pro Retina 13 Zoll 13 Zoll 38 cm 2.560 x 1.600 Pixel 227
MacBook Pro Retina 15 Zoll 15 Zoll 38 cm 2.880 x 1.800 Pixel 220
Lesen Sie mehr

Display-Technologien

Als Panel werden Bauweise und Anzeigetyp eines LCDs bezeichnet, die den Charakter eines Monitors, Fernsehers oder Smartphone-/Tablet-Displays hinsichtlich Farb- und Kontrastwiedergabe wesentlich bestimmen. Derzeit sind TN-, IPS- und PVA-Panels am Markt etabliert. mehr

iPad

Als iPad wird ein tragbarer Tablet-Computer der Firma Apple bezeichnet, der seit dem Jahr 2010 vertrieben wird. iPads verfügen über einen berührungsempfindlichen, kapazitiven 9,7-Zoll-Bildschirm, den der Anwender mittels Multi-Touch-Gesten steuert. mehr

iPhone

Als iPhone werden Smartphones des kalifornischen Unternehmens Apple bezeichnet, die seit Juni 2007 erhältlich sind. Bis zum September 2012 sind sechs Gerätegenerationen erschienen, die sich in Design und Features wesentlich unterscheiden. mehr
Zuletzt aktualisiert am 22.04.2013 von
Dieser Lexikonartikel basiert auf dem Artikel Retina Display der freien Enzyklopädie Wikipedia.
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.