06-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

Refurbished

  • Dank dem Refurbished-Modell werden PCs, Displays und Co. generalüberholt, dem Wiederverkauf zugeführt und überzeugen als preiswerte Technik-Schnäppchen inklusive Garantie.
Als Refurbished (engl. runderneuert) wird die kontrollierte Überholung und Reparatur von Produkten bezeichnet, mit dem Ziel, die Artikel erneut in den Verkauf zu bringen. Dabei folgen die Hersteller strikten Qualitätsstandards, um dem Markenimage Rechnung zu tragen und einen angemessenen Wiederverkaufswert zu erzielen. Besonders in der PC-Branche ist das Refurbished-Konzept weit verbreitet und sowohl die Hersteller wie auch die Kunden profitieren von dem Modell. Unter Gesichtspunkten des Umweltschutzes überzeugt das Refurbished-Prinzip ebenfalls, da Ressourcen geschont und Materialen effektiv genutzt werden. Zu den bekanntesten Refurbished-Anbietern zählt der Hersteller Apple, der in seinem Onlineportal generalüberholte Modelle von Mac, iPhone und Co. zu reduzierten Preisen anbietet.

Das Refurbished-Modell in der Praxis

Zur häufigsten Art von Refurbished-Geräten zählen EDV-Produkte wie PCs, Displays oder Scanner und meist stammen die Artikel aus Rücksendungen in Folge des 14-tägigen Widerrufsrechts oder aus Garantieansprüchen. In vielen Fällen handelt es sich dabei um Geräte, die kaum benutzt wurden und aus Gründen der Inkompatibilität oder des Nichtgefallens den Weg zurück zum Hersteller fanden. Sobald ein entsprechender Artikel beim Hersteller eintrifft, wird er nach standardisierten Methoden auf volle Funktionsfähigkeit und optische Unversehrtheit überprüft sowie gegebenenfalls überholt und repariert. Danach wird der Artikel meist in der Originalverpackung dem Wiederverkauf zugeführt und als generalüberholte Ware deklariert. In der Regel sparen Sie beim Kauf eines Refurbished-Gerätes 10 bis 20 Prozent gegenüber dem Neupreis und profitieren von einer erneuten Garantie sowie der gesetzlichen Gewährleistung von zwei Jahren.

Refurbishing abseits der EDV

Auch in der Automobil-Industrie findet das Refurbished-Modell Verwendung. So werden beispielsweise Wagen aus Leasing-Verträgen generalüberholt und mit deutlichem Preisnachlass in den Wiederverkauf gebracht. Dies gilt auch für einzelne Komponenten im Fahrzeugbau wie Navigationssysteme und KFZ-Interieur. Im Anlagenbau ist das Refurbished-Prinzip ebenfalls verbreitet: So werden Montageroboter oder Großmaschinen nach einer Generalüberholung in neuen Produktionsfeldern eingesetzt. Zudem kommt den Refurbished-Artikeln große Bedeutung im Export zu.
Lesen Sie mehr

UltraWide

Als UltraWide werden Displays und Monitore mit einem Seitenverhältnis von 21:9 und beeindruckenden Bildschirm-Diagonalen von bis zu 29 Zoll (73 Zentimeter) bezeichnet. In der Regel finden sich die riesigen Displays im Werbebereich oder bei Anzeigen im Nahverkehr oder Flughäfen. mehr

Desktop-Computer

Als Desktop-Computer wird ein PC bezeichnet, der mit seiner Gehäuseform als Arbeitsplatz-Rechner auf dem Schreibtisch Platz findet. Etymologisch ist Desktop eine Kombination der englischen Begriffe desk für Tisch und top für Oberseite und trägt somit den Haupteinsatzort im Namen. mehr

AirPlay

Als AirPlay bezeichnet Apple eine Schnittstelle zur kabellosen Übertragung von Audio, Video und Fotos. Die Apple-eigene Schnittstelle funktioniert ähnlich wie DLNA und setzt auf Daten-Transfer per WLAN. Ein AirPlay-Quellgerät überträgt über ein Streamingprotokoll Inhalte auf ein AirPlay-Zielgerät. mehr
Zuletzt aktualisiert am 12.01.2016 von
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.