Zur Store-Seite
Öffnungszeiten
Adresse

Kontakt

Storepreis

MwSt.

Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop. Bitte beachten Sie, dass die Preise inkl.exkl. MwSt. angezeigt werden.

Smartwatch

Als Smartwatch (engl. für "schlaue Uhr") oder auch Watch Phone (engl. für "Uhren-Telefon") wird eine Armbanduhr bezeichnet, die dank Touch-Display, diverser Sensoren und Konnektivitäts-Standards eine Vielzahl von Smartphone-Funktionen bietet. Dabei sind die meisten Smartwatches jedoch sogenannte "Companion Devices" (engl. für "Begleiter-Geräte") und erweitern lediglich die Möglichkeiten eines Smartphones. Dies bedeutet, dass nur in Verbindung mit einem Smartphone alle Vorteile der Smartwatch wie Internet-Zugang, Websync oder E-Mail-Empfang genutzt werden können. Basisfunktionen wie klassische Uhren-Features und App-Zugriff sind aber auch ohne Telefon-Kopplung möglich. Zu den derzeit bekanntesten Smartwatches gehören Samsungs Galaxy Gear und die SmartWatch 2 von Sony.

Vorteile einer Smartwatch

Smartwatches sind als erweitertes Touch-Display Ihres Smartphones oder Tablets zu verstehen und entfalten Ihr Potenzial erst im Bluetooth-Zusammenspiel mit diesen Produkten. Erreicht Sie beispielsweise eine neue E-Mail, signalisiert dies Ihre Smartwatch akustisch oder per Vibrationsalarm. Dabei müssen Sie Ihr Telefon nicht auf dem Schreibtisch oder im Aktenkoffer suchen, sondern sind mit einem Blick auf Ihre Smartwatch sofort auf dem neuesten Stand. Zudem haben Sie die Möglichkeit, umgehend über die Smartwatch auf die einkommende Nachricht zu antworten – dafür wird die Internet-Verbindung Ihres Handys genutzt. Darüber hinaus sind Smartwatches dank Ihrer kompakten Maße in der Regel kaum größer als gewöhnliche Armbanduhren und passen somit zum individuellen Stil.

Ausstattung einer Smartwatch

Für eine intuitive Interaktion bieten Smartwatches hochauflösende Touch-Bildschirme, über die Sie Kontaktlisten, Kalender, Wetter-Widget oder Apps bedienen. Zudem verfügen viele Smartwatches wie die Samsung Galaxy Gear über eine integrierte Kamera für Videos und Fotos. Als interner Speicher kommt in der Regel Flash zum Einsatz, da die Smartwatch am Handgelenk ständigen Erschütterungen und Stößen ausgesetzt ist. Komplettiert wird die Ausstattung durch zahlreiche Kommunikations-Standards wie NFC, Bluetooth und USB. Ein integrierter Akku sorgt dafür, dass Ihnen Ihre Smartwatch bis zu 24 Stunden zur Verfügung steht.

Kritik an Smartwatches

Neben der Kritik, dass Smartwatches nicht als autarke Kommunikations-Geräte verwendet werden können und stets auf Bluetooth-Verbindung zum Smartphone angewiesen sind, zählen Aspekte der Privatsphäre zu den häufigsten Argumenten gegen eine Verwendung. So ist es mit der integrierten Kamera einer Smartwatch problemlos möglich, Fotos und Videos von anderen Personen ohne deren Wissen anzufertigen. Da die Smartwatch nicht als Kamera zu erkennen ist, kann sie auch an Orten, an denen Smartphones, Handys und klassische Kameras verboten sind, zum Filmen und Fotografieren genutzt werden. Darüber hinaus gelten die eingeschränkte Erweiterbarkeit und die kurzen Akkulaufzeiten der Smartwatches als verbesserungswürdig.


Zuletzt aktualisiert am 10.11.2017 von Cyberport-Redaktion