06-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

Dual Tuner

  • Fernseher mit Dual Tuner: Sie schauen das Programm über DVB-C und nehmen mit kompatiblen Geräten gleichzeitig ein anderes Programm, beispielsweise via DVB-T, auf.
Als Dual Tuner (engl. für zweifacher Abstimmer) wird ein Empfangsteil bei modernen Receivern und Fernsehern bezeichnet, mit dem Sie mehrere Signalbereiche wie DVD-C oder DVB-S nutzen. Die Tuner sind fest in den Geräten verbaut und werden bequem über die Fernbedienung bedient, wodurch sich die Anschaffung einer separaten Set-Top-Box erübrigt. Welche Signalbereiche ein Gerät mit Dual Tuner unterstützt, ist modellabhängig, jedoch arbeiten die Abstimmer in der Regel mit DVB-T- und DVB-C-Signalen. Es gibt auch Fernseher und Receiver mit sogenannten Triple Tunern, die DVB-T (Antenne), DVB-C (Kabel) und DVB-S (Satellit) unterstützen.

Dual Tuner in der Praxis

Mit einem Dual Tuner profitieren Sie dank zweier Signalbereiche sowohl von einer höheren Senderauswahl wie auch der Möglichkeit, mit einem geeigneten Gerät einen Kanal aufzuzeichnen während Sie das Programm eines anderen Signalbereichs anschauen. Möchten Sie aber das Programm beispielsweise über DVB-C aufnehmen, können Sie das Programm nicht wechseln, andernfalls wird der Kanalwechsel ebenso aufgezeichnet oder der Fernseher verweigert den Programmwechsel gänzlich. Sie können aber auf den zweiten Tuner umschalten und ein anders Programm, beispielsweise über DVB-T, sehen. Viele Dual Tuner geben auch Inhalte in High Definition wieder, diese werden als HD-Dual-Tuner bezeichnet.

Alternativen zu Geräten mit Dual Tuner

Bei vielen Fernsehern und Receivern gehören Dual Tuner mittlerweile zur Standard-Ausstattung. Möchten Sie zusätzlich zu Antennen- und Kabel-Signalen auch Satelliten-Kanäle empfangen, entscheiden Sie sich für ein Gerät mit Triple Tuner inklusive DVB-S. So sehen Sie neben DVB-T- und DVB-C- auch DVB-S-Sender und nutzen die Programm-Vielfalt von Astra, Eutelsat und Co. Und möchten Sie das Programm eines Signalbereiches schauen und gleichzeitig ein anderes Programm des selben Signalbereiches aufzeichnen, greifen Sie zu einem Receiver oder Fernseher mit Twin Tuner.
Lesen Sie mehr

HDMI

HDMI bezeichnet eine digitale Schnittstelle, die Audio- und Video-Daten überträgt und der Nachfolger der analogen SCART-Verbindung ist. HDMI ist voll HDTV-fähig und ermöglicht eine verlustfreie Übertragungen von Daten zwischen zwei Geräten. mehr

DVB

DVB bezeichnet einen weltweit verbreiteten Standard zur Übertragung von digitalen Fernseh- und Radioprogrammen. Neben Zusatzinformationen wie Untertitel und EPG lassen sich über DVB auch neue Datendienste anbieten. mehr

Smart TV

Als Smart TV werden Fernseher bezeichnet, die Apps und Zusatzdienste unterstützen, besonderen Fokus auf Internet-Inhalte legen und sich durch vielfältige Anschlussmöglichkeiten wie USB, Netzwerk, WLAN oder SD-Speicherkarten-Slots auszeichnen. mehr
Zuletzt aktualisiert am 18.01.2016 von
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.