27-09-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

AirPlay

Als AirPlay bezeichnet Apple eine proprietäre Schnittstelle zur kabellosen Übertragung von Audio, Video und Fotos. Die Apple-eigene Schnittstelle funktioniert ähnlich wie DLNA und setzt auf Datenübertragung per WLAN. Ein AirPlay-Quellgerät überträgt über ein Streamingprotokoll Inhalte auf ein AirPlay-Zielgerät, das diese ausgibt.

AirPlay in der Praxis

iOS-Geräte und Macs dienen als AirPlay-Quelle und übertragen Musik, Filme und Bilder an das AirPlay-Zielgerät. Viele Produkte namhafter Soundhersteller unterstützen AirPlay. Wiedergabe und Lautstärke steuern Sie bequem über das Quellgerät. Ebenso kontrollieren Sie einzelne oder auch mehrere AirPlay-Ziele vom Quellgerät aus, wie z.B. verschiedene Musikgeräte in unterschiedlichen Räumen. Das AirPlay-Protokoll überträgt auch Titelinformationen, die dann gegebenenfalls auf dem Zielgerät angezeigt werden.

AirPlay Mirroring

Ab iOS 5 bzw. Mac OS X 10.8 ist AirPlay Mirroring möglich und erlaubt die Übertragung von Bildschirminhalten von Mac oder iOS-Gerät über ein Apple TV auf einen Fernseher. Bei AirPlay Mirroring wird entweder der Bildschirminhalt des Quellgerätes gespiegelt oder die Anzeige erweitert, d.h. das AirPlay-Gerät wird dann zum Hauptmonitor während das Quellgerät zusätzliche Informationen anzeigt. Beispielhaft ist dies bei Keynote-Präsentationen über AirPlay Mirroring zu finden: Auf dem AirPlay-Zielgerät wird die Präsentation angezeigt, während des Quellgerät Informationen zum Fortschritt der Präsentation und eine Vorschau der nächsten Folie anzeigt.

AirPlay-Software für Windows & Mac

Obwohl das AirPlay-Protokoll proprietär und nicht quelloffen ist, wurde es relativ schnell entschlüsselt und in Software für Windows, Linux, Android und andere Betriebssysteme implementiert. Computer mit solcher Software werden so zur AirPlay-Quelle oder zum AirPlay-Zielgerät.
Zuletzt aktualisiert am 12.01.2016 von
Dieser Lexikonartikel basiert auf dem Artikel AirPlay der freien Enzyklopädie Wikipedia.
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.