03-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

Media Center PC

1 - 10 von 25 Produkten

Mediale Selbstbestimmung - Media-Center-PCs

Plattenspieler, Kassettenrekorder, separater Tuner, CD-Player, Videorekorder, DVD-Player, DVB-T- oder Satelliten-Receiver und womöglich ein Blu-ray-Player nehmen immer mehr Platz im Wohnzimmer ein. Und auch die Vielfalt der Formate steigt kontinuierlich: MP3-Musik, Video in XVideo, MP4, AVI, DivX, m2ts, mkv, mov, ts, und VOB – um nur einige zu nennen. Die Darstellungsqualität dieser Medien auf Full-HD-Fernsehern ist beeindruckend gut, weshalb zu den zahlreichen elektronischen Unterhaltungsgeräten Multimedia-PCs, Multimedia-Festplatten, NAS- und Home-Server-Systeme sowie externe und interne Festplatten mit Bildern, Musik und Filmen hinzukommen. Was liegt da näher, als Entertainment und Fernsehprogramm selbst zusammenzustellen?

Mit der richtigen Software zum Media-Center-PC

Ein Media-Center-PC bietet in Kombination mit der passenden Software eine Lösung für alle medialen Bedürfnisse. YouTube und Facebook können endlich aus dem Homeoffice-Versteck befreit werden, und auch Video-on-Demand-Dienste wie Maxdome oder Netflix, die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, Shoutcast und Last.fm sowie tausende anderer Radiostationen im Internet, bis hin zu Video-IP-Telefonie a lá Skype oder GoogleTalk stehen zur Verfügung. Das Ganze soll möglichst einfach bedienbar sein und für die ganze Familie auf Knopfdruck zur Verfügung stehen.

Mit dem Social Media Center online

Die Programme Boxee und XBMC sind auf Maus, Tastatur und Fernbedienung optimiert und ermöglichen Ihnen schnelles und unkompliziertes Navigieren durch Ihre Mediensammlung und eine Vielzahl von Online-Angeboten. Die Software läuft auf Linux-, Windows und Mac-Systemen. Boxee und XBMC sind offene Plattformen, mit denen Sie kostenlose Streaming-Angebote aus dem Internet, etwa YouTube, Netflix und Last.fm und Shoutcast abspielen können. Auch frei verfügbare Download-Inhalte in allen gängigen Formaten unterstützt die Software.

Netzwerk-Knotenpunkt: Media-Center-PCs

Als Hardware zu Boxee oder XBMC empfehlen wir Ihnen PCs aus der Nettop-Klasse. Kaum größer als eine Pralinenschachtel oder eine Handvoll DVD-Hüllen, leise und sparsam im Stromverbrauch, so präsentieren sich Mac mini, Asus Eee Box PC, MSI Windbox, Zotac ZBox und die Q150-Serie von Lenovo. Der Mac mini ist in Leistung und Design führend, aber auch im Anschaffungspreis. Als Einsteigermodelle sind die Windbox-PCs von MSI mit vorinstalliertem Linux zu Preisen von unter 300 Euro erhältlich, die sich hervorragend als Media-Center-PC eignen. Nur eine Fernbedienung aus unserem Sortiment müssen Sie extra bestellen.

Media-Center-PC-Zwerge für großes Kino

Preiswerter geht es nur noch, wenn Sie zum Beispiel mit dem Zotac ZBOX HD-ID11 die Installation der Festplatte, des Arbeitsspeichers und des Betriebssystems selbst übernehmen. Dank Intels energieeffizientem Atom-Prozessor und Nvidias ION-Plattform sind die "Kleinen" leistungsstark genug, um Full-HD-Videos mit HD-Sound 7.1 abzuspielen. Ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Nettop-PCs zeichnet den Lenovo IdeaCentre Q150 VCM2AGE aus. Mit vier USB-Anschlüssen stehen für Kartenleser und Festplatten Erweiterungsmöglichkeiten zur Verfügung, brillanter Sound in Dolby 5.1 sowie die ergonomisch geformte Mini-Tastatur/Maus-Kombination komplettieren das Windows-7-basierte System.

Platz für Ihre Medien & mehr Platz im Wohnzimmer

Ganz gleich, ob Sie die Vielfalt unterschiedlicher Medienformate genießen, Ihre Medienzentrale hinsichtlich Kinder- und Jugendschutz optimieren oder ob Sie sich nicht länger am kleinen Notebook-Monitor quälen wollen – der Nettop mit Boxee oder XBMC wird zu Ihrem persönlichen Media-Center-PC, den Sie nach Lust und Laune mit Ihren Inhalten bestücken können. Und ganz nebenbei gibt es im Wohnzimmer endlich wieder Platz für die Momente, in denen Sie gerade nicht Fernseher & Co. nutzen möchten.
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.