28-04-2017
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

SYMANTEC Endpoint Protection 14 GE 10 Users Bundle BUS Pack Basic 12 Monate

Unsere Artikelnummer:8607-69Q

Versandpreis
518,00
Inkl. MwSt.
Noch nicht verfügbar ?
  • Betriebssystem: Server, Clients, VM, Win, Mac, Linux
  • Lizenztyp: Vollversion 10 User Bundle BUS Pack Pack 12 Monate
  • Medium: Versand per E-Mail
Zubehörwelt
Beschreibung
Cyberport empfiehlt

Symantec Endpoint Protection 14

Im Jahr 2015 wurde mehr als 1 Million neue Malware gefunden, darunter ein 35%-iges Wachstum von Ransomware. Jede Woche wird eine neue Zero-Day-Schwachstelle entdeckt.

Sind Sie darauf vorbereitet Ihr Netzwerk und Ihre mobilen Mitarbeiter zu schützen?

Symantec Endpoint Protection 14 bietet überragenden Schutz, hohe Leistung und koordinierte Reaktionen in einem einzigen System für physische und virtuelle Umgebungen. Symantec stellt sehr effektiven Schutz entlang der gesamten Angriffskette bereit, der von einem der weltweit größten zivilen Cyber-Intelligence-Netzwerke unterstützt wird.

  • Mehrstufiger Schutz für Endgeräte vor Massen-Malware, Angriffe auf Arbeitsspeicher, gezielten Angriffen und komplexe Bedrohungen, unabhängig davon, ob die Endgeräte mit dem Netzwerk verbunden sind oder nicht

  • Erstklassiger Bedrohungsschutz, der von einem der weltweit größten zivilen Cyber-Intelligence-Netzwerke unterstützt wird

  • Stoppt Infektionen umgehend mithilfe automatisierter Reaktions-Workflows aus Produkten von Drittanbietern

  • Optimierte Leistung für hohe Geschwindigkeit, sodass die Benutzerproduktivität nicht beeinträchtigt wird

  • Benutzerfreundlich dank eines einzigen Agenten und einer gemeinsamen Management-Konsole auf physischen und virtuellen Plattformen

  • Reduzierte Gesamtbetriebskosten und geringere Komplexität an Endgeräten dank eines einzigen Agenten, der Schutztechnologien enthält, für die in der Regel mehrere Agenten erforderlich sind

  • Erfahren Sie, welche Technologien in der neuen Version von Symantec Endpoint Protection hinzukommen, um Ihren Schutzgrad zu erhöhen: Machine Learning, Exploit Mitigation, EDR Fähigkeiten (Advanced Threat Protection) u.v.a.m.

Symantec Endpoint Protection 14

Gezielte Angriffe und komplexe Bedrohungen nehmen immer weiter zu. Daher benötigen Sie einen Schutz der neuesten Generation, der Bedrohungen unabhängig von der Art und Weise stoppt, wie sie Endgeräte angreifen. Symantec Endpoint Protection 14 bietet überragenden Schutz, hohe Leistung und koordinierte Reaktionen in einem einzigen System für physische und virtuelle Umgebungen. Symantec stellt sehr effektiven Schutz entlang der gesamten Angriffskette bereit, der von einem der weltweit größten zivilen Cyber-Intelligence-Netzwerke unterstützt wird.

Neue Updates: Symantec Endpoint Protection 14

Symantec Endpoint Protection 14 verbindet künstliche Intelligenz (KI) mit wichtigen Technologien für den Endgeräteschutz und stellt so umfassende Sicherheit auf Endgeräten bereit. Mithilfe moderner maschineller KI-Lernverfahren in der Cloud und auf Endgeräten bietet Symantec Endpoint Protection ein integriertes, mehrschichtiges Schutzsystem, das mit nur einem Agenten bereitgestellt wird. Symantec Endpoint Protection ist der ressourcenschonendste und stärkste Endgeräteschutz, den Symantec zurzeit auf dem Markt anbieten – mit einer hohen Effizienz von 99,9 % und einer äußerst geringen Anzahl von Falschmeldungen (False Positives). Unterstützt von einem der weltweit größten zivilen Cyber-Intelligence-Netzwerke, das täglich Bedrohungsinformationen von mehr als 175 Millionen Endgeräten bündelt, bekämpft Symantec Endpoint Protection neue und sich verändernde Bedrohungen, bevor sie ausgeführt werden können.

Produkteigenschaften

Überragender Schutz – Stoppt gezielte Angriffe und komplexe Bedrohungen mit Endgeräteschutz, der auf künstlicher Intelligenz basiert

  • Basistechnologien und Technologien der neuesten Generation blockieren gemeinsam Bedrohungen an allen Punkten entlang der Angriffskette.

  • Fortschrittliche maschinelle Lerntechniken auf der Basis künstlicher Intelligenz werden auf dem Endgerät ohne Signatur-Updates und mit einer geringen Anzahl von Falschmeldungen (False Positives) bereitgestellt.

  • Die Reputationsanalyse unterscheidet zwischen gefährlichen und ungefährlichen Dateien für eine schnellere und präzisere Erkennung von Schadprogrammen.

  • Die Verhaltensanalyse überwacht das Anwendungsverhalten in Echtzeit und stoppt gezielte Angriffe sowie Zero-Day-Bedrohungen.

  • Die Memory Exploit Mitigation-Technologie blockiert Sicherheitslücken in gängigen Softwareprogrammen.

  • Granulare Richtlinienkontrolle mit Systemsperren, Anwendungs- und Gerätesteuerung sowie Standorterkennung

  • Symantecs globales Sicherheitsinformationsnetzwerk mit 175 Millionen Kontrollpunkten liefert Sicherheitsinformationen, mit denen Bedrohungen präziser erkannt werden können.

  • Die Lösung enthält leistungsstarke Funktionen für Antivirus, Antispyware und Firewall-Schutz.

Hohe Leistung – Optimierte Geschäftsabläufe mit einer hochleistungsfähigen, schlanken Lösung

  • Ein schlanker Agent reduziert die Größe von Signaturdefinitionsdateien um bis zu 70 Prozent

  • Patentierte Cloud-Suchvorgänge in Echtzeit, die die Scanzeiten verkürzen

  • Optimierte Leistung zur Unterstützung von maschinellen Lerntechniken, Memory Exploit Mitigation, Endpoint Detection and Response (EDR), Anti-Malware und Anwendungssteuerung in nur einem Agenten

Koordinierte Reaktion – Endgeräteschutz und Reaktionen in großem Umfang

  • Programmierbare APIs, mit denen Anwendungen von Drittanbietern wie Secure Web Gateway eine Reaktion auf dem Endgerät koordinieren können

  • Erweiterte LiveUpdate-Funktionalitäten zur Unterstützung von Sicherheits-Patches

  • Nur ein hochleistungsfähiger Agent mit gemeinsamer Management-Konsole für Windows, Mac, Linux, virtuelle Maschinen und Embedded-Systeme

  • Unterstützung für Remote-Bereitstellung und Client-Management auf Windows- und Mac-Systemen

Vorteile

  • Mehrstufiger Schutz für Endgeräte vor Massen-Malware, Angriffe auf Arbeitsspeicher, gezielten Angriffen und komplexe Bedrohungen, unabhängig davon, ob die Endgeräte mit dem Netzwerk verbunden sind oder nicht

  • Erstklassiger Bedrohungsschutz, der von einem der weltweit größten zivilen Cyber-Intelligence-Netzwerke unterstützt wird

  • Stoppt Infektionen umgehend mithilfe automatisierter Reaktions-Workflows aus Produkten von Drittanbietern

  • Optimierte Leistung für hohe Geschwindigkeit, sodass die Benutzerproduktivität nicht beeinträchtigt wird

  • Benutzerfreundlich dank eines einzigen Agenten und einer gemeinsamen Management-Konsole auf physischen und virtuellen Plattformen

  • Reduzierte Gesamtbetriebskosten und geringere Komplexität an Endgeräten dank eines einzigen Agenten, der Schutztechnologien enthält, für die in der Regel mehrere Agenten erforderlich sind

Datenblatt
Artikelnummer 8607-69Q
Herstellernummer 21367094 Drucken
Hersteller

Symantec

Sprache

Multilingual

Systemanforderung

Systemanforderungen für Clientarbeitsstationen und Server*

Windows-Betriebssysteme

  • Windows Vista (32-Bit, 64-Bit)

  • Windows 7 (32-Bit, 64-Bit, RTM und SP1)

  • Windows 7 Embedded Standard

  • Windows 8 (32-Bit, 64-Bit)

  • Windows 8 Embedded (32-Bit)

  • Windows 8.1

  • Windows 10

  • Windows Server 2008 (32-Bit, 64-Bit, einschließlich R2)

  • Windows Essential Business Server 2008 (64-Bit)

  • Windows Small Business Server 2011 (64-Bit)

  • Windows Server 2012 (64-Bit, einschließlich R2)

  • Windows Server 2016

Virtuelle Umgebungen

  • Microsoft Azure

  • Amazon WorkSpaces

  • VMware WS 5.0, GSX 3.2, ESX 2.5 oder höhere Versionen

  • VMware ESXi 4.1 - 5.5

  • VMware ESX 6.0

  • Microsoft Virtual Server 2005

  • Microsoft Enterprise Desktop Virtualization (MED-V)

  • Microsoft Windows Server 2008, 2012 und 2012 R2 Hyper-V

  • Citrix XenServer ab Version 5.6

  • VirtualBox von Oracle

Hardwareanforderungen für Windows

  • Prozessor ab 1 GHz

  • 512 MB RAM (1 GB empfohlen)

  • 1,5 GB freier Festplattenspeicher

Macintosh-Betriebssysteme

  • Mac OS X 10.9, 10.10, 10.11, Mac OS 10.12

  • Hardwareanforderungen für Mac

  • 64-Bit Intel Core 2 Duo oder höher

  • 2 GB RAM

  • 500 MB freier Festplattenspeicher

Linux-Betriebssysteme (32-Bit- und 64-Bit-Versionen)

  • Red Hat Enterprise Linux

  • SuSE Linux Enterprise (Server/Desktop)

  • Oracle Linux (OEL)

  • CentOS

  • Ubuntu

  • Debian

  • Fedora

Hardwareanforderungen für Linux

  • Intel Pentium 4-Prozessor (CPU ab 2 GHz)

  • 1 GB RAM

  • 7 GB freier Festplattenspeicher

Systemanforderungen für Manager

  • Windows-Betriebssysteme

  • Windows Server 2008 (64-Bit, einschließlich R2)

  • Windows Server 2012 (R2)

  • Windows Server 2016

Web-Browser

  • Microsoft Internet Explorer

  • Mozilla Firefox

  • Google Chrome

  • Microsoft Edge

Hardware

  • Ab Intel Pentium Dual-Core-Prozessor oder kompatibler Prozessor

  • 2 GB RAM (8 GB empfohlen)

  • Ab 8 GB freier Festplattenspeicher

Datenbank

Enthält eine eingebettete Datenbank oder eine der folgenden Datenbanken kann ausgewählt werden:

  • SQL Server 2008 R2, SP3, SP4

  • SQL Server 2012, RTM – SP1; SP2

  • SQL Server 2014, RTM und SP1

  • SQL Server 2016

* Eine vollständige Liste der Systemanforderungen erhalten Sie auf unserer Support-Website

https://support.symantec.com/en_US/article.TECH163829.html

. ** Unterstützung in 12.1.6 MP1a hinzugefügt

*** Unterstützung in 12.1.6 MP2 hinzugefügt

Lizenztyp

Vollversion-Lizenzkey inkl. Basic Support: 12 Monate

10 User Bundle

Anzahl der Lizenzen

10 User Bundle, Preis pro Lizenz

Lizenzierung

Volumen Lizenzprogramme

  • Express -> ähnlich den, „Open“ Lizenzmodellen von Microsoft

  • Reward-> vergleichbar mit den Select Vertägenvon Microsoft

  • Enterprise Options

  • Government-> wie Express -> Konditionen = RewardBand E

  • Symantec AcademicLink:http://www.symantec.com/de/de/products-solutions/licensing/?contractid=business_critical

Express Program

Das Symantec Express Program richtet sich in erster Linie an kleine und mittelständische Unternehmen, die eine einfache Methode zum Kauf einer geringen Anzahl von Lizenzen für die Nutzung innerhalb eines Landes benötigen – ohne langwierige Vertragsverhandlungen.

Programmeigenschaften und -vorteile

Das Symantec Express Buying Program vereinfacht den Kauf von Lizenzen für die Nutzung innerhalb des Landes, in dem sie erworben werden. Käufer sind nicht an komplizierte Verträge und langfristige Kaufverpflichtungen gebunden und können mit steigendem Bestellwert höhere Preisnachlässe erzielen.

Programmvorteile:

  • Zugriff auf alle handelsüblichen Software- und Hardwarelösungen sowie Wartungs-/Supportoptionen und Services von Symantec

  • Geringe Mindestbestellmenge

  • Preisliche Anreize abhängig von der Gesamtbestellmenge pro Bestellung

  • Kein Vertragsabschluss erforderlich

  • Keine finanzielle Verpflichtung

Qualifikation

Das Symantec Express Program steht kleinen bis mittelständischen Unternehmen zur Verfügung – ohne unterzeichnete Verträge oder finanzielle Verpflichtungen.

Bitte beachten Sie: Nähere Informationen zu den unterschiedlichen Garantierarten finden Sie unter diesem Link. Die angegebene Herstellergarantie gilt mindestens deutschlandweit. Die Kontaktdaten für den entsprechenden Garantieanspruch entnehmen Sie bitte unserer Herstellerübersicht. Gesetzliche Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt.
Ähnliche Produkte
    © Cyberport GmbH 1999 – 2017
    Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
    .