Zur Store-Seite
Öffnungszeiten
Adresse

Kontakt

Tel.:

Fax.:

Storepreis

MwSt.

close
Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 2295-60.
close

%Sale Sony FE PZ 28-135mm f/4.0 G OSS Reise Zoom Objektiv (SEL-P28135G)

  • Bajonett: Sony E, geeignet für Vollformat
  • Standard Zoom Objektiv, Bildstabilisator, Ultraschallmotor
  • Brennweite: 28-135 mm, Lichtstärke: f/4
  • Filtergewinde: 95 mm, Naheinstellgrenze: 40 cm
  • Gewicht: 1215 g, 1 Jahr Garantie
Artikelnummer: 7810-11T

Finanzieren Sie Ihren Einkauf zu günstigen Konditionen

Entscheiden Sie sich als Privatkunde für die Finanzierung Ihres Einkaufs zu spektakulär günstigen Konditionen und finanzieren Sie Ihren Techniktraum ab einem Warenwert von 150 Euro und bei einer Laufzeit von 12 Monaten mit supergünstigen 0% Jahreszins. Wünschen Sie eine andere Laufzeit, zahlen Sie günstige 9,9% Jahreszins.

Es ist ein Fehler aufgetreten.
Preis
2.502,00
Monate
0.0
Nettodarlehensbetrag
2.502,00
Zinskosten
Monatliche Rate
nur € 208,50

Und so funktioniert's: Wählen Sie im Finanzierungsrechner Ihre gewünschte Finanzierungsoption. Das Finanzierungsformular füllen Sie später direkt im Bestellvorgang unter "Zahlart & Versand" aus. Am Ende des Bestellvorgangs können Sie alle Unterlagen bequem downloaden. 

Bitte beachten Sie: Unsere flexible 0%-Finanzierung ist ab 150,- Euro Warenwert und bei einer Laufzeit von 12 Monaten möglich. Die monatliche Finanzierungsrate muss mindestens 10 Euro betragen.

statt € 2.799,00
info
UVP des Herstellers vom 01.08.2016
€ 2.502,00
inkl. MwSt.
Verfügbarkeit
delivery Sofort verfügbar
Aktuell nicht verfügbar
Es ist leider etwas schief gegangen, bitte versuchen sie es später noch einmal

Beschreibung

Der erste leistungsstarke Zoom für das 35-mm-Kleinbild E-Mount-System

Die Technologie von Sony bietet eine fortschrittliche optische Leistung und Bedienung für professionelle Aufnahmen.

  • E-Mount, 35-mm-Kleinbild

  • Standard-G-Zoomobjektiv von Sony

  • Für professionelle Videoaufnahmen entwickelt

Präzisionsoptik für Filmaufnahmen

Präzise Optik unterstützt hochwertige 4K Aufnahmen mit minimaler Abweichung des Sichtwinkels beim Fokussieren sowie Achsenverschiebung beim Zoomen.

Entwickelt für Profis

Hochwertige Bedienung und Design dank professionellen Technologien von Sony. Drei Steuerungsringe ermöglichen die manuelle Steuerung von anspruchsvollen Anfertigungen im Großformat.

SSM für brillanten Zoom

Der weltweit erste SSM-Motor (Super Sonic Wave Motor, Ultraschallmotor) in einem Objektiv zum Aufzeichnen von Filmen überzeugt durch leisen, brillanten Zoom.

Kompaktes und leichtes Design

Das kompakte, leichte Design ist resistent gegenüber Staub und Feuchtigkeit und ideal in Situationen, die Mobilität und Flexibilität erfordern.

Datenblatt

Artikelnummer: 7810-11T Herstellernummer: SELP28135G.SYX
Allgemeine Daten

Kamera-Anschluß: Sony E, geeignet für Vollformat

Objektiv-Typ: Zoom

Objektiv-Art: Standard

Farbe: schwarz

Technische Daten

Brennweite: 28-135 mm

Lichtstärke: f/4

Naheinstellgrenze: 40 cm

Konstruktion

Optischer Aufbau: 18 Linsen / 12 Gruppen

Bildstabilisator

Ultraschallmotor

Filtergewinde: 95 mm

Anwendungsgebiete

Landschaft und Architektur

Reisen

Abmessungen

Durchmesser: 102 mm / Baulänge: 165 mm

Gewicht

1215 g

Lieferumfang

Sony FE PZ 28-135mm f/4.0 G OSS Reise Zoom Objektiv (SEL-P28135G)

Gegenlichtblende

Objektivdeckel

Objektivrückdeckel

Objektivtasche

Herstellergarantie

1 Jahr

Bitte beachten Sie: Nähere Informationen zu den unterschiedlichen Garantierarten finden Sie unter diesem Link. Die angegebene Herstellergarantie gilt mindestens deutschlandweit. Die Kontaktdaten für den entsprechenden Garantieanspruch entnehmen Sie bitte unserer Herstellerübersicht. Gesetzliche Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt.

Bewertungen

Zusammenfassung

fullRating
fullRating
12
4,9 von 5 Sternen
  • 5 Sterne 11
  • 4 Sterne 1
  • 3 Sterne 0
  • 2 Sterne 0
  • 1 Sterne 0

12 Bewertungen

Sortieren nach:

fullRating
fullRating
ReinhardH 14. Mai 2019
4 von 5 Sternen

Habe das Objektiv ca. 1,5Jahre in Intensiver Nutzung mit a6300 und a9 als Foto 30% und Video 70% und bin immer noch sehr zufrieden. Hatte das Objektiv nach ein paar Monaten wegen defekten AF einsenden müssen (ging alles sehr schnell und professionell über den Händler) daher nur 4Sterne.

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
27. April 2019
5 von 5 Sternen

Absolutes Spitzenteil, wer bisher kein Geld für eine Cine-lens hatte, hier ist sie. Absolut scharf und keine chromatische Aberration, das ist wirklich beeindruckend und ich habe nur Profi Linsen. Zusammen mit der A7 RIII ein perfektes Paar. Lautloser fein funktionierender Zoom. Mein Gott, ich hätte sie eher kaufen sollen. Und ich mache überwiegend Stills und nur gelegentlich Videos.

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
16. November 2017
5 von 5 Sternen

Hat als Objektiv wirklich alles, was man für professionelle Aufnahmen braucht!

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
VideoRalf 24. Juni 2017
5 von 5 Sternen

Ideales Design für Video DSLM. Erstaunliche Qualität für den großen Brennweitenbereich

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
cazee 21. Oktober 2016
5 von 5 Sternen

ein Allrounder zum filmen mit einer brillanten Blende.

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
Norbi17 4. September 2016
5 von 5 Sternen

Vor etwa einem Monat habe ich das hochwertige Objektiv gekauft und bin total positiv beeindruckt. Die Bilder sind scharf und detailgetreu, die Videoaufnahmen sind sehr gut. Werde mich so oft wie möglich in der nächsten Zeit mit diesem Objektiv beschäftigen, um die vielen Möglichkeiten zu nutzen und es noch besser kennen zu lernen. Ein kleiner Nachteil ist jedoch das Gewicht des Objektives.

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
Heinz_WDR 12. Juni 2016
5 von 5 Sternen

Die Möglichkeiten durch manuellen und autom. Betrieb erzielt man einfach tolle Ergebnisse. Das enorme Freistellungspotential, lässt sich hervorragend nutzen.

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
Jürgen60 28. Januar 2016
5 von 5 Sternen

Ist ein Profi Objektiv für Videofilmer.
Ich hatte keine Sekunde bereut es zukaufen.
Ich benutze es mit Sony A7 2.
Kann es nur empfehlen.Gruss von Stuttgart Botnang

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
Eugenius 19. Januar 2016
5 von 5 Sternen

Erster Eindruck nach wenigen Tagen Nutzung: Sehr gute Abbildungsqualität bei den unterschiedlichsten Lichtverhältnissen, Autofokus in fast allen Situationen Zuverlässig, begeistert werden Filmemacher von den Extras, der durchdachten Funktionalität und der bequemen manuellen Bedienung aller Einstellungen. Ein rundum gelungenes Objektiv, welches fast keine Wünsche offen lässt.

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
herr_barus 2. März 2015
5 von 5 Sternen

Ich möchte hier ein paar Worte jenseits der soliden optischen und mechanischen Eigenschaften verlieren. Speziell sollte man sich vor Augen halten, dass dies ein Videoobjektiv ist, welches dadurch gewisse Eigenheiten innehat.
Das betrifft einerseits Größe und Gewicht. Während die FS7 in Minimalausstattung mit diesem Objektiv leicht frontlastig wirkt, dürfte das Paket mit angedocktem Rekorder oder/und V-Mount-Akku wieder recht gut ausbalanciert sein.
Bei der A7S sieht das schon etwas anders aus, denn da baut man die Kamera ans Objektiv und nicht umgekehrt. Man kann zwar damit zur Not auch aus der Hand fotografieren, aber bei den meisten Anwendern wird Objektiv sicher in einem Rig oder zumindest auf einem Stativ landen.

Zu den Funktionen: Vielleicht noch eins vorweg. Alle 'manuellen' Einstellungen am Objektiv sind nicht rein mechanisch, sondern Servo-gesteuert.

Blende:
Man hat die Möglichkeit die Blende am Objektiv mit oder ohne 'Klicks' einzustellen, den Blendenring in einer Position zu blockieren, bzw. in der Position 'A' die Einstellung wie gehabt über die Kamera zu steuern. Der Bereich geht von F4 - F22 in Drittel-Blendenstufen, oder wie gesagt: stufenlos. Sehr schick!

Zoom:
Die Brennweite kann man entweder 'manuell' mit dem Zoomring einstellen, oder per 'Rocker'. Dabei ist es egal, ob man die Bedienung über das Objektiv vornimmt, über den Handgriff bei der FS7, oder über andere Fernbedienungen wie z.B. die kabelgebundene RM-VPR1, die infrarote RMT-DSLR2 oder via Smartphone und PlayMemoryApp.
Speziell bei der Verwendung des Zoomrings merkt man aber bei schnellen Änderungen den Servo-Charakter, d.h. das Objektiv braucht min. 1,5s von Ende zu Ende. Dreht man schneller, besteht die Gefahr über das Ziel hinauszuschießen, weil das Objektiv nicht nachkommt. Auch sogenannte Crash-Zooms sind nicht möglich.
Nutzt man den Rocker, ist das Objektiv noch etwas langsamer (~4-30s, je nach Druckstufe), reagiert aber spontan und synchron.
Beim Blick auf das Objektiv fällt auf, dass dort keine Beschriftungen hinsichtlich der Brennweiten existiert. Der Grund ist banal: man kann in der Kamera die Zoomrichtung umkehren. Ich werde mir vermutlich trotzdem ein paar Pünktchen bei 35, 50, 70 und 100mm anbringen, da die Brennweite nur bei Änderung über einen Rocker angezeigt wird.
Rein vom Brennweitenbereich her passt es gut zur A7S. Für die FS7 könnte es evtl. ein wenig weitwinkliger sein. Mit der A7S hat man den Vorteil, dass man zumindest für HD Aufnahmen entweder den APS-C Cropmodus verwenden, oder den Clear-Image-Zoom einschalten kann. Für den ersten Fall ergibt sich ein äquivalenter Bereich von 42-202mm, für den zweiten Fall entsprechend 28-270mm.

Fokus:
Auch beim Fokus hat man wieder die Wahl aus verschiedenen Betriebsarten. Man kann voll manuell arbeiten und sich dabei an den Markierungen orientieren, oder überlässt der Kamera die Einstellung zw. Autofokus und manuellem Fokus. Wenn man allerdings MF über die Kamera wählt, ist der Drehwinkel für meinen Geschmack zu groß ausgefallen. Man kann zwar sehr fein fokussieren, aber (zumindest mir) nicht schnell genug.

Sowohl beim Zoom, als auch beim Fokus kann man theoretisch ‚automatische und Punktgenaue Fahrten‘ durch Umschalten vom automatischen auf den manuellen Modus durchführen. D.h. beispielsweise manuell auf das Motiv fokussieren, auf AF/MF umschalten, MF in der Kamera wählen und wieder defokussieren (oder ein zweites Motiv anvisieren). Wenn man nun am Objektiv wieder auf manuell umschaltet, sitzt der Fokus wieder auf dem ersten Motiv. Praktisch kann es jedoch passieren, dass man genau dieses Umschalten sieht/hört und man hat keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit.

Das Objektiv verfügt über eine optische Bildstabilisierung, die direkt am Objektiv abschaltbar ist. Diese arbeitet gewohnt zuverlässig.
Nutzt man den Stativring, sind Kamera und Objektiv recht gut ausbalanciert. Leider lässt er sich bei mir nicht 100% festziehen. Andererseits werde ich das Objektiv eher weniger für Fotografie einsetzen. Witzigerweise kann man am Stativring einen mitgelieferten Riemen anbringen.
Die Gegenlichtblende ist recht groß und sperrig und verdeckt das AF-Hilfslicht der A7S. Auch kann man nicht eben schnell einen Filter wechseln, was bei ‚normalen‘ Gegenlichtblenden mit spitzen Fingern gelingt.
Leider gibt es keine vernünftige (mitgelieferte) 95mm Kappe.

Insgesamt arbeitet das Objektiv recht leise, wenn auch nicht unhörbar.

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage

Hoppla, hier hat etwas nicht funktioniert

Sie möchten Ihr zuletzt bei Cyberport gekauftes Produkt bewerten? Kein Problem: Rufen Sie es einfach in unserem Online-Shop auf und klicken Sie auf im Bereich “Bewertungen” auf den Button “Produkt bewerten”.

Bewertung schreiben: Anmelden

Achtung:

Bitte bestätigen Sie das Captcha.

Bewertung schreiben: Los geht’s

* = Pflichtangabe

Ihr Nickname kann später nicht mehr geändert werden. Geben Sie deshalb bitte nicht Ihren richtigen Namen an.
Hinweis: Bitte beachten Sie, die Mindestlänge für eine Produktbewertung beträgt 50 Zeichen.

Details zum Produkt *

Gesamt: *
Bildqualität
Ausstattung
Ergonomie & Verarbeitung
Informationen zum Datenschutz, Ihren Auskunftsrechten und Widerspruchsmöglichkeiten zur Datenverarbeitung erhalten Sie unter diesem Link.
* = Pflichtangabe

Bewertung schreiben: Alles gesagt?

fullRating
fullRating
20. August 2019
  • Bildqualität
  • Ausstattung
  • Ergonomie & Verarbeitung
Hinweis: Es dauert ca. 30 Minuten bis die Bewertung angezeigt wird

Testberichte

Zubehörwelt

Ähnliche Produkte