Zur Store-Seite
Öffnungszeiten
Adresse

Kontakt

Tel.:

Fax.:

Storepreis

MwSt.

Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 3395-60.

Microsoft Windows Server 2019 Essentials - Lizenz

  • Betriebssystem: Microsoft Windows Server 2019 Essentials - 64-bit
  • Lizenztyp: Lizenz / 1-2 Prozessoren
  • Sprache: Deutsch
  • Medium: DVD-ROM, mit Key, Lizenzzertifikat
Artikelnummer: 8031-03U

Finanzieren Sie Ihren Einkauf zu günstigen Konditionen

Entscheiden Sie sich als Privatkunde für die Finanzierung Ihres Einkaufs zu spektakulär günstigen Konditionen und finanzieren Sie Ihren Techniktraum ab einem Warenwert von 150 Euro und bei einer Laufzeit von 12 Monaten mit supergünstigen 0% Jahreszins. Wünschen Sie eine andere Laufzeit, zahlen Sie günstige 9,9% Jahreszins.

Es ist ein Fehler aufgetreten.
Preis
343,00
Monate
0.0
Nettodarlehensbetrag
343,00
Zinskosten
0,00
Monatliche Rate
nur € 28,58

Und so funktioniert's: Wählen Sie im Finanzierungsrechner Ihre gewünschte Finanzierungsoption. Das Finanzierungsformular füllen Sie später direkt im Bestellvorgang unter "Zahlart & Versand" aus. Am Ende des Bestellvorgangs können Sie alle Unterlagen bequem downloaden. 

Bitte beachten Sie: Unsere 0%-Finanzierung ist ab 150,- Euro Warenwert und bei einer Laufzeit von 12 Monaten möglich. Die monatliche Finanzierungsrate muss mindestens 10 Euro betragen.

€ 343,00
inkl. MwSt.
zzgl. Versand ab € 5,84
Keine Versandkosten
Es ist leider etwas schief gegangen, bitte versuchen sie es später noch einmal
Abholbereit in 2 Stunden Sofort abholbar
Eilt! In 3 Stunden liefern lassen
Abholbar in 1 bis 2 Werktagen Anlieferung aus Zentrallager innerhalb 24h
Abholbereit in 3 bis 10 Tagen
Verfügbar voraussichtl. ab
Nicht vorrätig
Aktuell nicht verfügbar

Beschreibung

Die 2019 Windows-Server-Version basiert dabei auf dem Fundament von Windows Server 2016,der weiterhin als die am schnellsten adaptierte Version gilt,und markiert die nächste Veröffentlichung im Rahmen des Long-Term Servicing Channel (LTSC). Damit ist Windows Server 2019 für die meisten Infrastrukturszenarien geeignet,einschließlich Workloads wie Microsoft SQL Server oder Microsoft

SharePoint.

Hybride Cloud-Szenarien

Windows Server 2019 macht es vor dem Hintergrund des auf der Ignite 2017 vorgestellten Project Honolulu einfacher,bestehende Windows Server-Umgebungen mit neuen Cloud-Diensten zu verbinden. Kunden können auf diese Weise Microsoft-Dienste wie Azure Backup,Azure File Sync und Desaster Recovery in Ihre bestehenden Infrastrukturen und Applikationen integrieren,ohne deren Bereitstellung zu stören.

Sicherheit

Windows Server 2019 baut auf den Sicherheitsstandards von Windows Server 2016 auf und bietet darüber hinaus neue Sicherheitsfunktionen,um den Betrieb vor Bedrohungen effizient zu schützen,Angriffe frühzeitig zu erkennen sowie schnell auf Sicherheitsvorfälle reagieren und diese abwehren zu können. Dazu zählt die Weiterentwicklung,der mit Windows Server 2016 eingeführten abgeschirmten virtuellen Maschinen (VMs) zur Unterstützung von Linux-VMs und dem Schutz sensibler Anwendungen vor bösartigen Fabric-Administratoren oder Malware. Verschlüsselte Netzwerke ermöglichen es Administratoren zudem,Netzwerksegmente zwischen Servern auf Knopfdruck zu verschlüsseln. Ein Sicherheitsfeature in Windows Server 2019 ist Windows Defender Advanced Threat Protection (ATP). Windows Defender ATP bietet präventiven Schutz,erkennt Angriffe und Zero-Day-Exploits und bietet ein zentrales Management des gesamten Sicherheitszykluses.

Anwendungsplattform

Die Server Core Basis Containerimages in Windows Server 2019 sollen Entwickler und IT-Profis stärker in der Modernisierung bestehender Anwendungen unterstützen,die Container-Technologien nutzen. Dazu zählt es,das Image auf etwa ein Drittel seiner derzeitigen Größe von 5 Gigabyte zu reduzieren und damit die Downloadzeit um etwa 72 Prozent zu verringern. Windows Server 2019 wird Kubernetes unterstützen.

Hyperkonvergente Infrastrukturen

Bereits unter Windows Server 2016 und dem Windows Server Software Defined-Programm können Anwender von den Vorteilen vorkonfigurierter HCI-Lösungen profitieren:Diese lassen sich leicht implementieren,flexibel skalieren und - unter Verwendung von Standard-x86-Servern mit hochperformanten lokalen Festplatten - nutzen,um Rechen- und Speicheranforderungen gleichermaßen zu erfüllen. Windows Server 2019 erweitert Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit und ermöglicht es darüber hinaus,die Bereitstellung hyperkonvergenter Infrastrukturen im Projekt Honolulu zu verwalten. Damit vereinfachen sich das Management sowie die tägliche Arbeit mit HCI-Implementierungen erheblich.

Allgemein (nicht in der Version enthalten):

OEM plus Software Assurance

Software Assurance kann auch zu Windows Server OEM Lizenzen erworben werden!

Fakt 1

Software Assurance kann man für die aktuellste Version von OEM Windows Server Lizenzen innerhalb 90 Tagen nach Kauf (Rechnungsdatum an Endkunden) erwerben.

Fakt 2

Software Assurance gibt es nicht über den OEM Kanal, hier muss der Partner auf die Open Distribution zugehen. Die passende Software Assurance zur Ihrem Windows Server erhalten Sie ebenfalls bei Cyberport.

Fakt 3

Nach Erwerb der SA wird dauerhaft aus der OEM Lizenz eine Volumenlizenz mit Zugriff auf das VLSC, Neuzuweisungsrecht alle 90 Tage, Upgraderecht auf künftige Versionen (während der SA Laufzeit).

Fakt 4 Die SA kann innerhalb der Laufzeit um jeweils zwei weitere Jahre verlängert werden, um die exklusiven Mehrwerte eine Software Assurance weiterhin zu nutzen.

Datenblatt

Artikelnummer: 8031-03U Herstellernummer: G3S-01301
Hersteller

Microsoft

Sprache(n)

Deutsch

Systemanforderung

Aktuelle Systemanforderungen finden Sie hier!

IT Pro Support finden Sie hier!

Lizenztyp

1 Server (1-2 CPUs)

Anzahl der Lizenzen

Lizenz für 1-2 Prozessoren

Weitere Informationen finden Sie unter dem Punkt "Lizenzierung".

Lizenzierung

Berechnen Sie selbst Nutzen Sie den Lizenzkonfigurator für Ihre Anforderung.

Folgen Sie hier dem Excel Online Link.

Windows Server 2019 OEM Fakten

Egal ob vorinstalliert DOEM, System-Builder Lizenz COEM oder Reseller Option Kit ROK,

alle OEM-Lizenzen verweisen auf die gleichen Endkunden-Nutzungsbedingungen,

identische Rechte für Kunden. www.microson.com/de-<le/useterms

COEM- und ROK-Lizenzen dürfen laut deutschem Recht auch ohne Hardware gehandelt und bereits bestehender Hardware zugewiesen werden.

Alle OEM-Windows Server-Lizenzen verfügen über uneingeschränktes Downgraderecht und VM-Portabilität. Die Lizenz ist nach der Zuweisung dauerhan an die Hardware gebunden, die VMs können beliebig on zwischen korrekt lizenzierten Hosts hin und her verschollen werden.

Windows Server 2019 Lizenzierung

Regel 1: Jeder physische Prozessor wird mit mincwstens acht Kernen gewertet.

Regel 2: Jeder physische Server wird mit mindestens 16 Kernen gewertet.

Regel 3: Alle physischen und aktiven Kerne im Server müssen unter Berücksichtigung der Regeln 1 und 2 lizenziert werden, damit ein Standard Server zwei und ein Datacenter Server unlimitierte VM-Rechte (virtuelle Windows Server Instanzen) besitzt.

Regel 4: Um mit der Standard Edition zwei weitere VM-Rechte (virtuelle Windows Server Instanzen) zu erhalten, müssen alle physischen aktiven Kerne erneut lizenziert werden.

Jede OEM Client Access Lizenz (CAL und RDS CAL) ertaubt den Zugriff auf jeden Windows Server, egal von welchem Hersteller, egal ob das Betriebssystem über OEM oder VL lizenziert ist.

Software Assurance lässt sich über OPEN innerhalb von 90 Tagen nach Kauf zu einer

OEM-Lizenz erwerben. Dadurch wird die OEM-Lizenz dauerhalt zur Volumenlizenz, der Kunde erhält für seine OEM-Lizenz 90-Tage-Neuzuweisungsrecht, Zugriff auf das VLSC plus die Mehrwerte aus der SA.

Kleiner geht es nicht: Nano Server - die reduzierte Variante von Windows Server

Microson hat den Nano Server vorgestellt, eine Minimalinstallation von Windows Server, die nur die Komponenten enhäll die für das Ausführen von reinen Cloud-Anwendungen und Containern notwendig sind. Diese Windows Server-Version ist in erster Linie als Applikationsserver insbesondere in Hasling- und Cloud-Szenarien gedacht.

Wer unter Windows Server 2019 die äußerst schlanke Installationsvariante Nano.Server nutzen will, muss zwingend eine Software Assurance zu seinem Standard- oder Datacenter-OS abgeschlossen haben.

Medium

DVD ROM, COA mit Key, Lizenzzertifikat

Bitte beachten Sie: Nähere Informationen zu den unterschiedlichen Garantiearten finden Sie unter diesem Link. Die angegebene Herstellergarantie gilt mindestens deutschlandweit. Die Kontaktdaten für den entsprechenden Garantieanspruch entnehmen Sie bitte unserer Herstellerübersicht. Gesetzliche Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt.