Zur Store-Seite
Öffnungszeiten
Adresse

Kontakt

Tel.:

Fax.:

Storepreis

MwSt.

Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 3395-60.

Trend Micro XDR for Users Lizenz, Staffel 101-250, Cross Upgrade, 1Y

  • Lizenztyp: Cross-Upgrade, User Lizenz, 1Y
  • Lizenzdetail: Staffel 101-250 User Lizenz / Preis pro Lizenz
  • Seriennummer der Vorgängerlizenz wird benötigt
Artikelnummer: 8652-003

Unsere Meinung:Endkundendaten erforderlich: Unternehmen, Firmierung, Kontaktdaten (AP/E-Mail) sowie Account-, Lizenz-, Serien- oder Vertragsnummern, bzw. Zertifikate

Finanzieren Sie Ihren Einkauf zu günstigen Konditionen

Gemeinsam mit unserem Finanzierungspartner TARGOBANK bieten wir Ihnen ab einem Warenwert von 150 Euro eine spektakulär günstige Online-Finanzierung: 0%-Finanzierung: Dank des supergünstigen Jahreszins von nur 0% bei einer Laufzeit von 12 Monaten ist Ihr Wunschprodukt nur wenige Klicks entfernt. 

Andere Laufzeiten sind bei geänderten Konditionen möglich.

€ 37,90
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei
Keine Versandkosten
Es ist leider etwas schief gegangen, bitte versuchen sie es später noch einmal
Abholbereit in 2 Stunden Sofort abholbar
Eilt! In 3 Stunden liefern lassen
Abholbar in 1 bis 2 Werktagen Anlieferung aus Zentrallager innerhalb 24h
Abholbereit in 3 bis 10 Tagen
Verfügbar voraussichtl. ab
Nicht vorrätig
Aktuell nicht verfügbar

Beschreibung

XDR

Erweiterte Detection and Response

Über den Einzelvektor hinaus

Die Verbindung von E-Mails, Endpunkten, Servern, Cloud-basierten Workloads und Netzwerken bietet Ihnen eine umfassendere Perspektive und einen besseren Kontext für die Verfolgung, Erkennung und Eindämmung von Bedrohungen.

Korrelierte Erkennung

Sicherheitsanalysen korrelieren Daten aus der gesamten Kundenumgebung und globale Bedrohungsinformationen von Trend Micro. Dadurch erhalten Sie weniger, aber zuverlässigere Warnungen und unter dem Strich eine bessere, frühere Erkennung.

Integrierte Untersuchung und Reaktion

Untersuchungen an einer zentralen Stelle erleichtern Ihnen die angriffsorientierte Ansicht einer ganzen Ereigniskette über alle Sicherheitsebenen hinweg. Auch die reaktiven Maßnahmen können über eine zentrale Stelle erfolgen.

Mehr Kontext für besseren Durchblick

Die Plattform Vision One von Trend Micro sammelt und korreliert durch erweiterte XDR-Funktionen detaillierte Aktivitätsdaten für mehrere Vektoren – E-Mail, Endpunkte, Server, Cloud-Workloads und Netzwerke. Dies ermöglicht Erkennung und Untersuchung in einem Umfang, der mit SIEM, EDR oder anderen individuellen Punktlösungen nur schwer oder gar nicht umsetzbar ist.

Kombinierter Kontext macht Ereignisse, die für sich betrachtet harmlos erscheinen, plötzlich zu wichtigen Indikatoren für Gefährdungen. So können Sie die Auswirkungen schnell eindämmen und den Schweregrad und Umfang minimieren.

Die XDR-Funktionen von Trend Micro Vision One umfassen einen SIEM-Connector für die Weiterleitung von Warnungen. Die Korrelierung von Ereignissen aus Trend Micro Produkten führt zu weniger, jedoch zuverlässigeren Warnungen und reduziert den Sichtungsaufwand für Sicherheitsanalysten. Nach dem Klick auf eine SIEM-Warnung können Analysten auf die Untersuchungs-Workbench von XDR zugreifen, um weitere Daten zu erhalten, das Ereignis detaillierter zu analysieren und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.

Mit XDR können Sie sich auf die wirklich wichtigen Ereignisse konzentrieren.

Vorfälle schneller identifizieren dank korrelierten Entdeckungen und integrierter Threat Intelligence

Trend Micro Vision One unterzieht Aktivitätsdaten, die von eigenen Produkten in der Umgebung erfasst wurden, effektiven XDR-Analysen und erzeugt so korrelierte, verwertbare Warnungen. Globale Bedrohungsinformationen aus dem Trend Micro Smart Protection Network™ werden mit kontinuierlich aktualisierten, komplexen Erkennungsregeln kombiniert. Das maximiert die Leistungsfähigkeit von Analysemodellen.

Neue Regeln und Erkennungsmodelle werden regelmäßig veröffentlicht, um die Suche nach abweichenden Verhaltensweisen auf allen Sicherheitsebenen zu optimieren, die komplexe Angriffe identifizieren soll.

XDR bricht die Erkennungssilos auf.

Gründliche Untersuchungen und schnelle Reaktionen dank integrierter Workflows

Wenn Bedrohungserkennung und Reaktion einfacher und schneller werden, unterliegen SOC- und IT-Sicherheitsteams weniger Beschränkungen. Sie werden durch eine Reihe von Merkmalen unterstützt:

XDR sorgt für einfachere, schnellere Untersuchung und Reaktion.

  • Eine zentrale Stelle für Untersuchungen ermöglicht die angriffsorientierte Ansicht einer ganzen Ereigniskette über alle Sicherheitsebenen hinweg.

  • Dadurch können Ursachenanalysen durchgeführt, das Ausführungsprofil eines Angriffs (einschließlich verbundener MITRE ATT&CK TTPs) betrachtet und der Umfang der Auswirkungen identifiziert werden.

  • Auch die sofortige Reaktion und die Nachverfolgung von Maßnahmen können über eine zentrale Stelle erfolgen.

Eine Plattform speziell für die Abwehr von Bedrohungen, die weit mehr bietet als herkömmliche XDR-Lösungen.

Erkennung und Reaktion auf mehr Sicherheitsebenen

Indem Sie Daten zu E-Mails, Endpunkten, Servern, Cloud-Workloads und Netzwerken verknüpfen, erhalten Sie eine breitere Übersicht und besseren Kontext, um nach Bedrohungen zu suchen, sie zu aufzudecken und einzudämmen. Eine angriffsspezifische Übersicht über die gesamte Ereigniskette erlaubt Ihnen, von einem Ort aus zu untersuchen und schneller zu reagieren.

Einfacheres Richtlinien-Management

Mithilfe von Erkenntnissen aus XDR können Analysten schneller reagieren, indem sie die Richtlinien-Parameter entsprechender Produkte anpassen und die Abwehr fortlaufend optimieren.

Bessere Risikoerkennung

Rollenbasierte Ansichten mit zahlreichen Metriken und Trends zur Sicherheitslage sorgen für einen besseren Überblick. Wenn Sie Daten zu unterschiedlichen Faktoren konsolidiert betrachten, können Sie schneller und proaktiver reagieren. Dazu gehören die wichtigsten Entdeckungen, Endpunkte mit erkennbaren Angriffstechniken, nach Priorität geordnete Listen zu risikobehafteten Geräten und Anwendern, nicht genehmigte Nutzung von Cloud-Apps und damit verbundene Risiken.

Unsere Meinung

Endkundendaten erforderlich: Unternehmen, Firmierung, Kontaktdaten (AP/E-Mail) sowie Account-, Lizenz-, Serien- oder Vertragsnummern, bzw. Zertifikate

Datenblatt

Artikelnummer: 8652-003 Herstellernummer: CT01143064
Allgemeine Daten

Bezugsberechtigung: Geschäftskunden

Lizenz

Upgrade

Basislizenz als Mietlizenz

Laufzeit: 1 Jahr

maximale Geräteanzahl:

maximale Nutzeranzahl:

Preis gilt ab: 101 Lizenzen

Preis gilt bis: 250 Lizenzen

Mindestbestellmenge: 101

Nachweis

Lizenzzertifikat der bisherigen Lösung

Upg von Enterprise Security for Endpoints and Mail Servers (EB), Multi Application (MM)

Sprache

Benutzersprache: Multilingual

Hersteller

Trend Micro

Medium

Link & Key per E-Mail

Bitte beachten Sie: Sollte eine Herstellergarantie angegeben sein, finden Sie nähere Informationen zu den unterschiedlichen Garantiearten unter diesem Link. Eine Herstellergarantie gilt mindestens deutschlandweit. Kontaktdaten des Garantiegebers können Sie unserer Herstellerübersicht entnehmen. Gesetzliche Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt.