06-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

Raspberry Pi Mini-PC

:

Noch 1 Produkte in Ihrer Filterung

  •   - €  

    Preis

  •   -  

    Max. Prozessortakt

  •   -  

    Arbeitsspeicher

  -  

Festplattenkapazität

  -  

Gewicht

  -  

Garantie

Prozessortyp:
Grafiktyp:
Festplattentyp:
WLAN:
Betriebssystem:
Formfaktor:
Displaygröße:
1 - 1 von 1 Produkt

Raspberry Pi - Eine echte Erfolgsgeschichte

Der Raspberry PI ist ein Einplatinencomputer in Scheckkartengröße, der von der britischen Raspberry Pi Foundation entwickelt wurde. Die ersten dieser Mini Computer wurden im Februar 2012 ausgeliefert und sollten ursprünglich dazu dienen, junge Menschen für ein Informatikstudium an der Universität Cambridge zu begeistern.

Denn nicht nur die Zahl der Informatikstudenten sank an dieser Hochschule kontinuierlich weiter, sondern die Studienanfänger brachten auch jedes Jahr immer geringere Programmierkenntnisse mit. Als einen der Gründe dafür sah man die hohe Komplexität moderner PC-Systeme an, weswegen man einen günstigen Rechner konzipieren wollte, der die Jugendlichen zum Experimentieren und Programmieren anregen sollte.

Ein kleiner Computer erobert die Elektronikwelt

Mittlerweile wird der Minirechner aber nicht mehr nur von angehenden Studenten verwendet, sondern hat sich zu einer beliebten Lösung für Elektronikbastler auf der ganzen Welt entwickelt. Diesen enormen Erfolg verdankt der Raspberry Pi nicht zuletzt seiner enormen Leistungsfähigkeit und Flexibilität. So lässt sich der ARM basierende Minirechner beispielsweise ohne Probleme als Heim- und Haussteuerung, als vollwertiges Media-Center oder als NAS-System zur Datenverwaltung einsetzen. Dabei kann er beliebig mit weiteren Platinen, Displays und Kameras kombiniert werden oder über die integrierten LAN- und USB-Anschlüsse mit PC & Zubehör verbunden werden. Darüber hinaus lassen sich Videos in Full HD über den integrierten VideoCore IV-Grafikchip flüssig wiedergeben und per HDMI-Anschluss auf Fernseher oder Monitore übertragen.

Neue Version des Miniaturrechners bringt noch mehr Leistung

Für Experimentierfreudige, denen die Leistung und die Möglichkeiten der ersten Generation der Kleinstrechner nicht ausreicht, hat die Raspberry Pi Foundation inzwischen den Raspberry Pi 2 auf den Markt gebracht. Im Vergleich zum Vorgänger besitzt dieser anstatt eines Einkernprozessors mit 700 Megahertz (MHz) einen leistungsstarken Vierkernprozessor mit 900 MHz. Zudem wurde die Größe des Arbeitsspeichers von 512 Megabyte auf 1024 Megabyte verdoppelt, wodurch sich vollkommen neue Anwendungsbereiche für den Miniaturrechner eröffnen. Trotz der zusätzlichen Leistungsmerkmale können aber alle optionalen Zubehörteile wie Gehäuse oder Erweiterungsplatinen weiterhin genutzt werden, denn die Abmessungen des neuen Raspberry haben sich im Vergleich zum Vorgänger nicht verändert. Auch setzt die Raspberry Stiftung weiterhin auf die VideoCore IV Grafik, da sich diese in der Praxis als besonders zuverlässig und leistungsstark erwiesen hat.

Raspberry Pi: Mikro-PC für Hobby-Bastler & Profi-Programmierer

Neongrelle Buchstaben und Zahlen werden hin und her geschoben. Komplexe 3D-Konstrukte werden mit Cyber-Objekten unbekannter Form verschmolzen. Besonders im Hollywood-Kino existieren die wildesten Vorstellungen vom Hacking und Programmieren. Dass es auch weitaus realistischer geht, zeigen aktuelle Serien wie "Mr. Robot". Hier begeistert zum Beispiel der Mini-Computer Raspberry Pi als heimlicher Gast-Star: Mit klassischem Linux bewaffnet stellt sich der Kreditkarten-große PC dem Kampf gegen "Evil Corp", entspannt in seiner Freizeit aber auch als Musik-Server oder Spielkonsole. Klingt nach Science Fiction? Nicht mit etwas Einfallsreichtum und Bastel-Leidenschaft.

Die wichtigsten Eigenschaften des Raspberry Pi im Überblick

  • Beeindruckende Leistung: Mit dem Vierkern-Prozessor ARM Cortex A7 und einer Taktfrequenz von bis zu 900 Megahertz überflügelt der Raspberry Pi 2 die Performance seiner Vorgänger um das Sechsfache. 1 Gigabyte RAM stellen zusätzlich sicher, dass auch anspruchsvolle Bastel-Ideen Wirklichkeit werden.
  • Anschluss-Vielfalt pur: Tastatur, Maus und Co. finden an vier USB-Slots Platz, während Sie Ihren Monitor per HDMI oder Composite-Port verbinden. Für Speicher- und Software-Erweiterungen nutzen Sie microSD-Karten, für Web-Ausflüge den Ethernet-Anschluss und 40 GPIO-Pins bieten Flexibilität beim Programmieren.
  • Volle Betriebssystem-Auswahl: Zahlreiche kostenlose Linux-Betriebssysteme stehen als Herz Ihres Raspberry Pi 2 zur Verfügung, wobei sich besonders Raspbian für den Einstieg eignet. Alternativ greifen Sie zu Windows 10 IoT Core, das weitere spannende Projekte ermöglicht – vom Lichtspiel bis zum eigenen Roboter.
  • Attraktives Schnäppchen: Mit einem Preis von nur 34,90 Euro lädt der Raspberry Pi 2 supergünstig zum Experimentieren ein und macht sogar als Zweit-PC eine Top-Figur. Bei Installation und Konfiguration hilft das Programm NOOBS, das Sie neben Betriebssystemen auf der offiziellen Webseite gratis herunterladen.

Raspberry Pi: Mikro-PC mit beeindruckenden Möglichkeiten

Musik-Server: Mit "Pi MusicBox" verwandeln Sie den Mikro-PC in Ihre Streaming-Zentrale für Spotify, Google Music und Co. sowie die eigene Song-Sammlung im Netzwerk. Überwachungsanlage: Schließen Sie Komponenten wie Infrarot-Sensor und Kamera an, zeichnet Ihr Pi auf Wunsch Fotos oder Videos auf, sobald er Bewegungen bemerkt.Netzwerkspeicher: Dank LAN-Anschluss beeindruckt der Raspberry Pi 2 auch als vollwertiges NAS, wenn Sie ihn mit externer Festplatte oder USB-Stick verbinden.Spielkonsole: Ob "Solitaire" oder "Doom" im Pi Store finden Sie eine große Auswahl an Minispielen und Retro-Klassikern, die Sie auf Wunsch per Game-Controller genießen.Riesiger Spielraum für Ihre Ideen: Wetterstation, Back-up-Server, Futterspender, Telefon-Ersatz, Smart-Home-Zentrale – mit dem passenden Zubehör und etwas Fantasie machen Sie den Raspberry Pi 2 zu Ihrem ganz persönlichen Technik-Wunder. Lassen Sie sich von den Projekten anderer inspirieren: Im World Wide Web finden Sie eine beeindruckende Auswahl an Starthilfen, How-to-Guides und Software-Ergänzungen.
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.