11-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

Firewire 400/800

:

Noch 4 Produkte in Ihrer Filterung

  •   - €  

    Preis

1 - 4 von 4 Produkten

Das FireWire 800 – Apples Highspeed-Trasse für Daten

Wie sende ich meine Daten am schnellsten von A nach B? Die Antwort auf diese Frage hängt vom Einsatzgebiet und den verwendeten Geräten ab. Eine der schnellsten kabelbasierten Schnittstellen ist FireWire. Genau genommen handelt es sich dabei um den von Apple verwendeten Markennamen für einen Standard. Der kalifornische Tech-Gigant hat die Entwicklung der Schnittstelle in den 1980er-Jahren vorangetrieben.

FireWire und IEEE 1394: Ein Standard, zwei Namen

Außerhalb des Apple-Universums ist die Spezifikation IEEE 1394 bzw. iLink als Sony-Markenname gebräuchlich. Über FireWire werden vor allem in der Kamera- und Audiotechnik Daten übertragen. Es ist außerdem möglich, Computer mit Peripherie-Geräten wie externen Festplatten und Laufwerken zu verbinden. In den gegenwärtigen Apple-Computern ist statt FireWire Thunderbolt als Schnittstellentechnologie verbaut.

Unterschiede zwischen FireWire 800 und FireWire 400

Die FireWire-800-Variante (IEEE 1394b) kam im Jahr 2003 auf den Markt. Der 9-polige Anschluss ist abwärtskompatibel zu den langsameren FireWire-400-Schnittstellen. Allerdings bleibt die Übertragungsgeschwindigkeit auf die maximalen Raten der älteren Schnittstellen beschränkt. Um eine ungewollte Überraschung zu vermeiden, sollten Sie bei FireWire 400 zwischen 4-poligen und 6-poligen Steckern unterscheiden. Nur über 6-polige Stecker kann FireWire 400 angeschlossene Geräte mit Strom versorgen (bis zu 33 Volt). Zwei Kabel-Adern sind dabei für die Stromzufuhr abgestellt.

FireWire 800 für Peer-to-Peer-Übertragung

Im Unterschied zur USB-Schnittstelle kann FireWire die Daten auf Peer-to-Peer-Basis senden. Das bedeutet, dass beispielsweise zwei Camcorder ohne Computer Daten austauschen können. Es besteht sogar die Möglichkeit, Peer-to-Peer-Netzwerke mit bis zu 63 Geräten aufzubauen. Möchten Sie ein Gerät über FireWire an einen Computer anschließen, ist dies bei laufendem Betrieb (Hot-Plug) des Computers möglich.

Adapter für FireWire 800 und 400

Um Geräte mit FireWire-400-Stecker an FireWire-800-Stecker anzuschließen, stehen Adapter zur Verfügung. Die Adapter sind sowohl für 4-polige als auch für 6-polige FireWire-400-Stecker verfügbar. Wenn Sie an den Thunderbolt-Anschluss Ihres Macs ein FireWire-Gerät anschließen wollen, ist das über einen Adapter bzw. ein Doc möglich. Möchten Sie an Computer oder Notebook weitere Geräte über FireWire anschließen, lässt sich die Schnittstelle mittels einer Schnittstellenkarte nachrüsten.
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.