11-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

microSD

:

Noch 68 Produkte in Ihrer Filterung

  •   - €  

    Preis

  • Kartentyp:
  • Adapter:
  -  

Kapazität

  -  

Lesegeschwindigkeit

  -  

Schreibgeschwindigkeit

Schnittstelle:
Speed Class:
UHS Speed Class:
UHS Video Speed Class:
1 - 10 von 68 Produkten

microSD – Ihre Daten im Kleinstformat

Die microSD ist die kleinste Speicherform, die im alltäglichen Gebrauch Anwendung findet. Sie wurde ursprünglich von der Firma SanDisk entwickelt und 2005 vorgestellt. Technisch unterscheiden sich diese nicht von normalen SD-Karten, sind jedoch im kleineren Format verbaut. Die microSD-Karten, die Sie erwerben können unterscheiden sich noch einmal in ihrer Lese- und Schreibgeschwindigkeit. Die Speicherkarten erhalten Sie von Herstellern wie SanDisk, Samsung oder Transcend.

microSD – viel Speicher gut verpackt

SanDisk microSD-Karte Seit 2005 sind die microSD-Karten im Handel erhältlich. Die Abmessungen der Speicherkarte betragen gerade einmal  11 mm x 15 mm x 0,7 mm. Gerade weil die microSD so kompakt und leicht ist, findet sie oft Anwendung in kleinen Elektrogeräten. Die Speicherkapazitäten einer gewöhnlichen microSD reichen von 16 MB bis 2 GB. Einige microSD-Karten sind mit Zusatzfunktionen versehen, wie einer Verschlüsselung oder Authentifizierung. Die normalen microSD-Karten lassen sich mittels eines SD-Karten-Adapters von normalen SD-Kartenlesern lesen, microSD mit einer UHS-Bezeichnung benötigen zusätzlich einen USB 3.0 Kartenleser.

microSD-Karten - Anwendungsgebiete

Da microSD-Karten sehr klein sind, werden diese bevorzugt in mobilen Geräten eingebaut. Viele Smartphonehersteller sowie Hersteller von Tablets nutzen microSD-Karten, da diese platzsparend verbaut werden können und nicht zum Gewicht des Gerätes beitragen. Je nach Größe der microSD-Karte können somit viele Fotos und Videos gespeichert werden. Auch in Navigationsgeräten, Kameras, Actioncams und Camcordern werden mittlerweile bevorzugt microSD genutzt. Allerdings sind diese oftmals noch in SD-Kartenadaptern verbaut, sodass diese auch problemlos am Computer lesbar sind.

microSD: die Class-Angabe

Die microSD-Karten sind in verschiedene Geschwindigkeitsklassen eingeteilt, welche die mindeste Lese- und Schreibgeschwindigkeit angeben:

  • Class 2: 2 MB/s
  • Class 4: 4 MB/s
  • Class 6: 6 MB/s
  • Class 10: 10 MB/s
  • UHS-I: Lesegeschwindigkeit bis zu 104 MB/s
  • UHS-II: Lesegeschwindigkeit bis zu 312 MB/s
  • UHS-1 / U1: Schreibgeschwindigkeit ab 10 MB/s
  • UHS-3 / U3: Schreibgeschwindigkeit ab 30 MB/s

microSDHC – SD 2.0

microSDHC von Samsung Neben den normalen microSD-Karten existieren auch microSDHC-Karten, welche auf der SDA 2.0 Spezifikation basieren. Welche Speicherkapazitäten bis zu 32 GB zur Verfügung haben. Die Karten sind standardmäßig mit FAT32 formatiert, sodass Sie diese nur mit Geräten gelesen werden, welche nach 2008 gebaut wurden. Allerdings gibt es mittlerweile auch microSDHC-Karten, die anders formatiert sind. Der Grund hierfür ist, dass microSDHC-Karten nicht abwärts kompatibel sind und von älteren Kartenlesegeräten nicht erkannt werden.

microSDXC – SD 3.0

Die microSDXC basiert auf den SDA 3.0 Spezifikationen (SD Card Association). Es ist das neuste Format der microSD-Karten und ist nicht abwärtskompatibel mit Geräten, welche nur gewöhnliche microSD-Karten unterstützen. Sollte Ihr Endgerät microSDHXC unterstützen, ist dieses mit dem entsprechenden Logo versehen. Die microSDXC erfordert ein exFAT Dateisystem und bietet Speicherkapazitäten bis 256 GB und teilweise sogar mehr. Sie liefern eine Schreibgeschwindigkeit bis zu 100 MB/s und eine Lesegeschwindigkeit von 300 MB/s. Somit sind Sie mit einer microSDXC-Karte in der Lage, 4K-Videos und –Bilder aufzunehmen. Betriebssysteme ab Windows XP (hier jedoch nur mit Service Upgrade) und Mac OS X 10.6.4 unterstützen die Verwendung einer microSDXC.
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.