08-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

Canon Expo 2015: Wireless Data, 8k-Videos & smarter Fototisch

Der größte Kamerahersteller der Welt lädt die nächsten Tage zur Canon EXPO 2015 nach Paris. Auf circa 8.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden aktuelle Produkte aus dem vielfältigen Angebotsspektrum der Foto-Industrie sowie technologische Konzepte, die Geschäft und Leben bereichern sollen, vorgestellt. Im Anteasern, also im Spannungsaufbau im Vorfeld, ist Canon ja schon mal Meister, denn auf der offiziellen Website zählte im Vorhinein ein Countdown bis zum Start der Messe herunter. Auch die Social-Media-Kanäle lieferten kurze Videos über den Aufbau der Messe im Zeitraffer und eines 3D-Druckers, der den Rugby-Weltpokal kopiert. Es wird spannend!

Canons Konzepte von 3D-Druck über photo-akustische Mammografie bis Virtual Reality

Einige Einblicke lieferte uns aber auch schon die Canon EXPO in New York letzten Monat. Dort wurden Produkte präsentiert, die es teilweise schon zu kaufen gibt, jedoch dominierten die Prototypen deutlich. Beispielsweise wurde eine Kamera vorgestellt, die Videos in 8K mit 60 fps aufnehmen konnte, wobei die Schärfe unglaublich sein soll. Um sich davon zu überzeugen, müssen natürlich Bildschirme her, die diese Qualität auch entsprechend wiedergeben können. Die passenden 8K-Monitore stecken jedoch noch in der Entwicklung.

Nun aber wieder zurück nach Paris: Canon produziert ja nicht nur Kameras, die Besucher konnten auch 3D-Drucker, MREAL, ein Virtual-Reality-Konzept, einen Intelligent-Imaging-Tisch, eine Docking-Station für Kameras sowie das sogenannte Rich Collaboration System und vieles mehr entdecken. Weiterhin präsentieren der Aussteller neue Ideen im medizinischen Bereich, wie zum Beispiel eine photo-akustische Mammografie. Mittels Laserstrahlen und Ultraschallwellen können hochauflösende 3D-Bilder von Patienten hergestellt werden, ohne die sonst unangenehme Röntgenaufnahme, bei der eine zusätzliche Strahlenbelastung entsteht.

Intelligent Imaging for Life: der smarte Canon-Fototisch

Besonders interessant war das Konzept Intelligent Imaging for Life. Es handelt sich dabei um einen "smarten Tisch", der die eigenen Fotos zum Leben erwecken soll. Laut Canon funktioniert das wie folgt: Sobald sich die Canon-Kamera mit dem Intelligent-Imaging-Tisch verbindet, werden die Fotos automatisch heruntergeladen und in eine Cloud übertragen. Anschließend werden sie auf den smarten Tisch projiziert, können angeschaut und bearbeitet werden. Das Ganze erinnert an jene Hightech-Tische aus futuristischen Science-Fiction-Filmen, bei denen Gegenstände auf die Oberfläche gestellt werden und der Tisch via Sprachansage oder Text auf dem Bildschirm mitteilt, worum es sich bei dem Gegenstand handelt.

Wie genau dieses Konzept umgesetzt werden soll, ist noch nicht ganz klar. Canon weist kontinuierlich darauf hin, dass die Informationen auf ihrer Website lediglich konzeptioneller Natur sind und die genauen Eigenschaften noch nicht feststehen. Trotzdem betont der Hersteller die vielfältigen Möglichkeiten, die der Tisch bietet. Durch Intelligent Imaging for Life kann der Nutzer seine Fotos mit Tags versehen und sie damit leicht sortieren und aufrufen. Des Weiteren erkennt der Smart Table Objekte, die sich auf ihm befinden und zeigt die dazugehörigen Fotos an. Sobald eine bestimmte Kamera oder ein Bild auf den Tisch gelegt wird, erscheinen die Bilder im Halbkreis um das Objekt herum und folgen diesem auch, wenn man es hin und her bewegt.

Connect-Station & interaktives Arbeiten

Eine weitere interessante Idee stellt die Next Generation Connect Station dar. Sie ähnelt einer QI-Ladestation für Smartphones und bezüglich der Funktion ist das gar nicht mal weit hergeholt. Denn über die Station lassen sich Kameras kabellos aufladen. Weiterhin werden Fotos automatisch – wahrscheinlich über NFC – von der Kamera heruntergeladen und in die Cloud übertragen. Das kleine Highlight und der Unterschied zur Connect Station CS100, die es schon auf dem Markt gibt, ist jedoch der integrierte Bildschirm, der den Fortschritt der Übertragung, sowie den Akkuladestand anzeigt.

Auch fürs Büro hat Canon etwas auf Lager: das Rich Collaboration System. Über Microsoft Kinect wird mithilfe von Projektoren und Kameras ein lebensgroßes, interaktives Display für zwei Parteien übertragen. Damit wären lange Geschäftsreisen oder umständliche Video-Konferenzen nicht mehr notwendig – die beteiligten Personen könnten gemeinsam von zwei verschiedenen Orten aus ganz bequem ein Konzept erstellen, Tabellen auswerten oder an einem Reporting arbeiten. Wie eigentlich alles auf der EXPO sieht auch das Rich Collaboration System beeindruckend futuristisch aus.

Rugby-Weltpokal aus dem 3D-Drucker

Canons Twitter-Post zum Rugby-Weltpokal aus dem 3D-Drucker Ja, auch Canon hat sich in die 3D-Drucker-Sparte gewagt und den ersten eigenen 3D-Drucker auf der Canon Expo 2015 präsentiert. Der Hersteller ist zudem offizieller Sponsor des Rugby-Weltpokals 2015 und wählte deswegen die Trophäe als Vorlage für eine exakte 1:1-Kopie aus. Es ist wirklich erstaunlich, wie echt die Kopie aussieht. Trotzdem kam der Pokal nicht exakt so aus dem Drucker, er musste ja noch vergoldet werden – das übernahm dann doch ein Mensch.

Unsere Meinung: Die Canon Expo 2015 in Paris begeistert mit interessanten Ideen rund um den Imaging-Bereich. Mit den dort vorgestellten Produkten und Konzepten hätten sich noch viele weitere Seiten füllen lassen, denn Canon konzentriert sich schon lange nicht mehr nur auf Kameras, sondern liefert Ideen aus einem vielfältigen Angebotsspektrum. Wir sind gespannt, was die nächsten Tage bringen.
Aktualisiert am 14.10.2015 von
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.