15-12-2017
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

NCP Secure Entry VPN/PKI Client WIN 1-9U

Unsere Artikelnummer:8608-254

Versandpreis
91,90
Inkl. MwSt.
Sofort verfügbar ?

NCP Secure Entry VPN/PKI Client WIN 1-9User, Preis pro User, Lizenzkey, es ist kein Datenträger enthalten!

Beschreibung
Cyberport empfiehlt

Produktzertifizierungen: Dreifach DES, Blowfish, MD5, AES, RSA, PKCS#11, AES-128, AES-192, AES-256, PKCS#12, X.509 v3, SHA-256, SHA-384, SHA-512

Universalität und Kommunikation

Der NCP Secure Entry Client ist eine Kommunikationssoftware für den universellen Einsatz in beliebigen Remote Access VPN-Umgebungen. Mobile und stationäre Teleworker arbeiten in der gewohnten Weise wie am Büroarbeitsplatz. Auf Basis des IPsec-Standards können hochsichere Datenverbindungen zu VPN Gateways aller namhaften Anbieter hergestellt werden. Der Verbindungsaufbau erfolgt unabhängig von Microsofts DFÜ-Dialer über beliebige Netze (Kabel- und Funknetze, LAN, WLAN, Internet). Mittels beliebiger Endgeräte mit Windows 32 oder 64 BitBetriebssystemen, können Teleworker von jedem Standort, weltweit auf das zentrale Datennetz zugreifen. Seamless Roaming bietet für den mobilen Arbeitsplatz eine sichere "Always On"-Verbindung in das Firmennetz und wählt dabei automatisch das schnellste Medium für den Internetzugang aus. Im Falle eines Medienwechsels oder einer kurzzeitigen Unterbrechung bleibt die Anwendungssession erhalten. Die NCP Path Finder Technology ermöglicht Remote Access auch hinter Firewalls bzw. Proxies, deren Einstellung IPsec-Datenverbindungen grundsätzlich verhindert.

Sicherheit

Die Sicherheitsmechanismen des NCP Secure Entry Clients bieten einen umfassenden Schutz des Endgerätes und Firmennetzes vor jedweden Attacken unberechtigter Dritter. Das gilt auch an Hotspots, insbesondere während des An- und Abmeldevorganges am WLAN. Wichtigste SecurityBausteine sind neben der Datenverschlüsselung: eine dynamische Personal Firewall, die Unterstützung von OTP-Lösungen (One Time Passwort) und Zertifikaten in einer PKI (Public Key Infrastructure). Mittels der Personal Firewall können Regelwerke für: Ports, IP-Adressen, Segmente und Applikationen definiert werden. Desweiteren wird der neue IPv6-Standard unterstützt. Die "Friendly Net Detection", d.h. die automatische Erkennung von sicheren und unsicheren Netzen, aktiviert in Abhängigkeit davon die erforderlichen Firewall-Regeln. Die NCP Firewall ist im Gegensatz zu herkömmlichen Firewalls bereits beim Systemstart aktiv und ist zentral administrierbar. Das Feature Multi Zertifikats-Unterstützung ermöglicht VPN Verbindungen mit unterschiedlichen Firmen, die jeweils ein eigenes Benutzerzertifikat erfordern. Alle ClientEinstellungen können durch den Administrator vor Veränderungen durch den Anwender gesperrt werden. Das Kryptografiemodul, ist nach FIPS 140-2 zertifiziert.

Usability und Wirtschaftlichkeit

"Easy-to-use" für Anwender und Administrator - d.h. die einfache Bedienung und Installation des NCP Secure Entry Clients ist einzigartig am Markt. Die grafische, intuitive Benutzeroberfläche informiert über alle Verbindungs- und Sicherheitsstati vor und während einer Datenverbindung. Detaillierte Log-Informationen sorgen im Servicefall für rasche Hilfe durch den Helpdesk. Die Mediatype-Erkennung wählt automatisch das jeweils schnellste, vorhandene Netz aus. Ein Konfigurations-Assistent ermöglicht das einfache Anlegen von Mobile Connect Cards für WLAN (Wireless Local Area Network) sowie WWAN (Wireless Wide Area Network) gilt uneingeschränkt für alle unterstützten Windows Betriebssysteme. Die Konfiguration der mobilen Datenverbindung wird automatisch aus der eingesetzten SIM-Karte und dem zugehörigen Provider erstellt (APN Access Point Name). Das erleichtert die Nutzung von günstigen lokalen Providern im Ausland. Unter Windows 7 sorgt die Unterstützung der Mobile Broadband Schnittstelle für die performante Nutzung von 4G- /LTE-Hardware. Eine Installation der Benutzeroberfläche des Kartenlieferanten ist nicht erforderlich. Auch die Domänenanmeldung gestaltet sich so einfach wie im lokalen Netz - natürlich hochsicher. Ein Textfeld im Monitor kann beliebig gestaltet werden, z.B. Firmenlogo, Supporthinweise. Usability bedeutet auch Kosteneinsparungen durch Verringerung des Schulungsaufwands, weniger Dokumentation und Entlastung des Helpdesk. Für den wirtschaftlichen Betrieb sorgt u.a. der Budget Manager, durch Vorgabe und Überwachung eines vorgegebenen Volumen- oder Zeit-Budgets bzw. des Providers.

Herstellernummer: NEYW1
Bitte beachten Sie: Nähere Informationen zu den unterschiedlichen Garantierarten finden Sie unter diesem Link. Die angegebene Herstellergarantie gilt mindestens deutschlandweit. Die Kontaktdaten für den entsprechenden Garantieanspruch entnehmen Sie bitte unserer Herstellerübersicht. Gesetzliche Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt.
Ähnliche Produkte
    © Cyberport GmbH 1999 – 2017
    Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
    .