Zur Store-Seite
Öffnungszeiten
Adresse

Kontakt

Tel.:

Fax.:

Storepreis

MwSt.

close
Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop. Bitte beachten Sie, dass die Preise inkl.exkl. MwSt. angezeigt werden. close

Für Ihren Filter wurde kein Artikel gefunden.
Bitte ändern Sie Ihre Einstellungen, um die Anzahl der Artikel zu erhöhen.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen es erneut.

Trockner

: Noch 5 Produkte in Ihrer Filterung

Trockner

Welche Haushaltsgeräte sind in fast jeder Wohnung zu finden? Kühlschrank und Waschmaschine gehören in der Regel zur Grundausstattung. Fehlt Ihnen eine Möglichkeit, Ihre Wäsche im Garten oder auf dem Balkon aufzuhängen, gesellt sich noch ein Wäschetrockner hinzu. Wie Ihr Trockner Ihre saubere Garderobe von Feuchtigkeit befreit, hängt von seiner Bauweise ab. Grundlegend können Sie hier zwischen Ablufttrockner und Kondensationstrockner unterscheiden, wobei beide Trockner-Arten verschiedene Vorteile und Nachteile besitzen.

Da bei einem Ablufttrockner die feuchte Luft über einen Schlauch oder eine Leitung nach draußen geleitet wird, ist diese Art von Wäschetrockner nicht für jede Wohnung geeignet. Besonders, wenn Sie Ihren Trockner in einem Raum ohne Fenster aufstellen möchten, ist von einem Ablufttrockner abzuraten. Soll es aber ein besonders günstiger Wäschetrockner sein, der auch in puncto Energieeffizienz überzeugen kann, ist ein Ablufttrockner gegenüber einem Kondenstrockner im Vorteil.

Günstige Wäschetrockner

Kaufen Sie einen Kondensationstrockner, sind Sie bei der Aufstellung flexibel, da Sie sich keine Gedanken um einen Abluftschlauch machen müssen: Hier wird die Luftfeuchte durch einen Kondensator verarbeitet. Viele aktuelle Kondenstrockner von Miele, Bosch und Co. vertrauen hierfür auch auf eine Wärmepumpe, was sie zu deutlich Energie sparenderen Wäschetrocknern macht. Aus diesem Grund finden Sie schnell einen guten Wärmepumpentrockner mit einer Energieeffizienz-Kennzeichnung A. Kondensationstrockner ohne Wärmepumpe besitzen dagegen oft maximal Klasse B.

Haben Sie in Ihrer Wohnung nicht genug Platz, um sowohl Wäschetrockner als auch Waschmaschine aufstellen, greifen Sie zu einer Kombination aus beidem: Mit einem Waschtrockner waschen und trocknen Sie Ihre Textilien in einem einzigen Gerät. Da Ihre Wäsche beim Trocknen aber mehr Platz benötigt, was die Füllmenge einschränkt, eignet sich ein Waschtrockner vor allem für kleine Haushalte.

Haushalts-Profis: Wäschetrockner & Waschtrockner

Ebenso wie bei Kühlschrank, Waschmaschine und Geschirrspüler hilft Ihnen das EU-Label für Energieeffizienz auch beim Wäschetrockner-Kauf. Dank der Effizienzklassen A bis G erkennen Sie besonders sparsame Wäschetrockner sofort. Während andere Haushaltsgeräte bis Klasse A+++ ausgezeichnet werden, steht bei einem Trockner noch Klasse A für die höchste Effizienz. Bisher galten vor allem Ablufttrockner als sehr energieeffizient, weshalb Sie einem Kondensationstrockner oft vorzuziehen waren. Seit jedoch Hersteller wie Miele der Bosch Kondenstrockner mit Wärmepumpe anbieten, finden Sie auch hier problemlos Trockner mit Effizienzklasse A. Ein Vorteil von Kondenstrockner und Wärmepumpentrockner liegt aber darin, dass die feuchte Luft im Gegensatz zu einem Ablufttrockner nicht per Abluftrohr in Freie geleitet werden muss. Wenn Sie Ihren Wäschetrockner also in einem Raum ohne Fenster aufstellen möchten, kaufen Sie einen Kondenstrockner. Und soll dieser auch noch Ihre Stromrechnung schonen, entscheiden Sie sich für einen Wäschetrockner mit Wärmepumpe.

Abseits der richtigen Energieeffizienz-Klasse können Sie aber auch auf anderem Wege Strom sparen – zum Beispiel, indem Sie Ihre Waschmaschine mit mehr Umdrehungen schleudern lassen. So verbleibt weniger Feuchtigkeit in Ihrer Wäsche und Ihr Trockner hat weniger Arbeit. Es gibt auch Geräte, die die Fähigkeiten von Waschmaschine und Trockner verbinden und als Waschtrockner bezeichnet werden. Der Kauf von einem Waschtrockner lohnt sich vor allem dann, wenn Sie in Ihrer Wohnung Platz sparen möchten und es sich um einen kleinen Haushalt handelt. In puncto Sparsamkeit und Volumen sind zwei Einzelgeräte einem Waschtrockner aber überlegen. Doch ganz gleich, für welche Art von Trockner Sie sich entscheiden, wenn Sie Ihre Textilien nach dem Waschen gleich bügel- und schrankfertig erhalten möchten, sind Wäschetrockner von Miele, Bosch und Co. Ihre richtige Wahl.

Ob Staubsauger, Waschtrockner oder Schnurlos-Telefon, für alle Trendsetter präsentieren wir wöchentlich neu die aktuellen Haushalts-Charts.

Miele Waschmaschinen, mit PowerWash 2.0 und TwinDos zur revolutionären Miele Reinheit.