Zur Store-Seite
Öffnungszeiten
Adresse

Kontakt

Tel.:

Fax.:

Storepreis

MwSt.

close
Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 2295-60.
close

%Sale Philips BT7500/15 Serie 7000 Vakuum-Bardschneider 20 Stufen 0,5mm Abstand

  • Bartschneider Serie 7000 (BT7500/15) 0,5 bis 10mm in 0,5-mm-Abständen
  • Vakuum Technologie, selbschärfende Klingen, HairLift Kamm
  • Nach 1h Ladung bis zu 75min Betriebszeit, Verwendung m. Kabel
  • Klingen abspülbar,
  • 2 Jahre Garantie, Betrieb ohne Öl möglich
Artikelnummer: K803-357

Finanzieren Sie Ihren Einkauf zu günstigen Konditionen

Gemeinsam mit unserem Finanzierungspartner TARGOBANK bieten wir Ihnen ab einem Warenwert von 150 Euro eine spektakulär günstige Online-Finanzierung: 0%-Finanzierung: Dank des supergünstigen Jahreszins von nur 0% bei einer Laufzeit von 12 Monaten ist Ihr Wunschprodukt nur wenige Klicks entfernt. 

Andere Laufzeiten sind bei geänderten Konditionen möglich.

statt € 69,99
UVP des Herstellers vom
€ 52,90
inkl. MwSt.
Verfügbarkeit
delivery Sofort verfügbar
Aktuell nicht verfügbar
Es ist leider etwas schief gegangen, bitte versuchen sie es später noch einmal

Beschreibung

Philips BT7500/15 Serie 7000 Vakuum-Bardschneider 20 Stufen 0,5mm Abstand

Bartschneider series 7000 (BT7500/15) | Vakuum Technologie, selbschärfende Klingen, HairLift Kamm, 20 Längeneinstellungen, NimH Akku, 1h Laden, 75min Laufzeit, Akku- und Netzbetrieb, Analoge Anzeige, abwaschbare Klingen, Präzisionstrimmer)

Vakuum-Bartschneider für ein sauberes Ergebnis

Philips' Nr. 1 für sauberes Trimmen

  • Präzise Einstellungen, 0,5 mm

  • Selbstschärfende Metallklingen

  • 75 Min. Akkubetrieb/1 Std. Ladezeit

  • Leistungsstarkes Vakuumsystem

Optimierter Luftstrom für sauberes Trimmen

Der neue Philips Vakuum Trimmer verfügt über einen stärkeren, verbesserten Luftstrom*. Das leistungsstarke Vakuum-System fängt bis zu 90 % der abgeschnittenen Haare auf** und sorgt so für sauberes Trimmen.

Führt anliegende Haare zu den Scherköpfen für gleichmäßiges Trimmen

Trimmen Sie Ihren Bart mit einem Mal dank unseres innovativen Lift & Trim PRO-Systems. Es richtet anliegende Haare auf und führt sie für ein präzises Ergebnis zu den scharfen Scherköpfen.

Selbstschärfende Metallklingen sind auch ohne Ölen präzise

Die Edelstahlklingen sind doppelt geschärft und sorgen selbst bei sehr dickem Haar für ein präzises Ergebnis. Sie schärfen sich selbst, indem sie beim Trimmen leicht aneinander reiben. Deshalb müssen sie während der gesamten Lebensdauer Ihres Trimmers weder ersetzt noch geölt werden.

20 einstellbare Schnittlängen, 0,5 bis 10 mm in präzisen 0,5-mm-Abständen

Um Ihre bevorzugte Schnittlänge auszuwählen, drehen Sie einfach das Zoom-Rad am Griff, bis die gewünschte Länge von 0,5 bis 10 mm mit präzisen 0,5-mm-Abständen angezeigt wird. Ihre gewählte Länge wird jetzt für gleichmäßiges Trimmen fest eingestellt.

Aufsetzbarer Präzisionstrimmer für das perfekte Styling an den Kanten

Trimmen Sie Ihren Schnurrbart oder definieren Sie Ihr Styling an den Kanten in schwer zugänglichen Bereichen mit dem aufsetzbaren Präzisionstrimmer.

Nach 1 Stunde Ladung bis zu 75 Minuten Betriebszeit oder Verwendung mit Kabel

Laden Sie Ihren Bartschneider 1 Stunde und verwenden Sie ihn bis zu 75 Minuten lang ohne Kabel oder verwenden Sie ihn einfach mit Kabel. Ansonsten reicht eine 5-minütige Schnellladung für eine vollständige Anwendung.

Zeigt auf einen Blick den Akkustatus des Trimmers an

Die Akkuanzeige zeigt an, wenn der Akku Ihres Trimmers leer ist, aufgeladen wird oder voll ist.

Leeren Sie die Kammer, und spülen Sie die Klingen unter fließendem Wasser ab.

Sobald Sie fertig sind, spülen Sie einfach die Klingen und den Kammaufsatz unter fließendem Wasser ab, leeren Sie die Haarauffangkammer, und entfernen Sie lose Haare mit der Reinigungsbürste für dauerhafte Leistung.

2 Jahre Garantie, weltweite Spannungsanpassung, kein Öl notwendig

Alle unsere Pflegeprodukte für Männer sind äußerst langlebig. Sie erhalten eine zweijährige weltweite Garantie. Die Spannungsanpassung erfolgt weltweit automatisch, und Sie benötigen kein Öl.

Datenblatt

Artikelnummer: K803-357 Herstellernummer: BT7500/15
Typ

Trimmer

Farbe

schwarz

Leistung

Betriebsart: NiMh-Akku/Netzbetrieb

Akku-Kapazität: 75 min

Akku-Ladezeit: 1 h

Automat. Spannungsanpassung

Display

Restkapazitätsanzeige

Ladekontrollanzeige

Herstellergarantie

2 Jahre

Weitere Informationen zum Service, Support und zu den Garantiebedingungen des Herstellers finden Sie hier!

Bitte beachten Sie: Nähere Informationen zu den unterschiedlichen Garantierarten finden Sie unter diesem Link. Die angegebene Herstellergarantie gilt mindestens deutschlandweit. Die Kontaktdaten für den entsprechenden Garantieanspruch entnehmen Sie bitte unserer Herstellerübersicht. Gesetzliche Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt.

Bewertungen

Zusammenfassung

fullRating
fullRating
43
4,5 von 5 Sternen
  • 5 Sterne 27
  • 4 Sterne 12
  • 3 Sterne 4
  • 2 Sterne 0
  • 1 Sterne 0

43 Bewertungen

Sortieren nach:

fullRating
fullRating
yk31 20. September 2019
5 von 5 Sternen

Vorab möchte ich erwähnen, dass ich das Produkt kostenlos im Rahmen eines Produkttest erhalten habe, Philips jedoch keinerlei Einfluss auf die Bewertung hat.

Zwar gibt es wenig schönere Gefühle als sich nach der Rasur und anschließender Dusche durchs Gesicht zu fassen, aber der Weg dahin war für mich bislang immer eher unschön und nervig. Das ständige entfernen der Haare von Boden, Waschbecken und was sich sonst so in der Nähe der Stelle befand an der man sich rasierte war so lästig, dass meine Rasieroutine nur 2 Tage die Woche statt.

Seitdem ich den Vakuum-Bartschneider zuhause habe hat sich dies geändert. Zunächst einmal ist das Gerät extrem gut verarbeitet worden = Sehr schickes und edles Design, ideales Gewicht, liegt perfekt in der Hand. Ich habe mich tatsächlich immer wieder darauf gefreut mich rasieren zu dürfen.

Ebenfalls gut gefällt mir das System mit dem Drehregler. Der scheint nämlich so mit dem Aufsatzsystem verbunden zu sein, dass man den Regler auch einstellen kann ohne den Aufsatz bereits aufgesetzt zu haben, der Aufsatz rutscht beim aufsetzen dann nur bis zu der eingestellten Länge. So konnte ich mir sicher sein, dass ich nicht abrutsche und versehentlich die Länge verstelle. Nachdem ich überall die gleiche Länge rasiert habe, wechsle ich den Scherenkopf und nutze den Präzisionstrimmer für Wangen, Hals und überstehende Barthaare an der Oberlippe. Für Letzteres musste ich bislang immer einen extra Trimmer nutzen, da kein Rasierer einen Aufsatz hatte der hierfür geeignet war. Großer Pluspunkt.

Kaum zu fassen, dass ich damit schon fertig war. Einmal den Kopf gewechselt und ich war durch. Für mich unfassbar, da meine Rasur sonst 15-25 Minuten beansprucht hat. Hauptsächlich durch das elendige wechseln von Scherenköpfen und das anschließende Saubermachen.

Womit ich zur wohl wichtigsten Funktion des Produkts komme. Die Vakuum-Funktion des Geräts ist ein wahrer Lebensretter, denn sie sorgt dafür, dass kaum Haare im Waschbecken landen. Bis nach der ersten Nutzung war mir überhaupt nicht klar wie viele Haare eigentlich vom Gesicht rasiert werden. Zum Entleeren muss man auch kein Genie sein, sondern lediglich Aufsatz und Scherenkopf entfernen und in den Abfall ausleeren (ich habe gerne das Ende des Rasierers gegriffen, anschließend den Rasierer geöffnet und minimal leicht gegen eine Kante gestoßen, sodass die Haare so gut wie möglich rausgehen). Anschließend habe ich die Klingen unter fließendem Wasser gereinigt und damit war ich durch! Jede Rasur dauert für mich nun nur noch zwischen 5 und 10 Minuten, weshalb ich jetzt auch spontan sagen kann, dass ich mich jetzt gut und gerne doch noch rasieren möchte, bevor ich mich auf den Weg zu Freunden, oder zur Arbeit mache. Ich muss hinzufügen, dass zwar eine Akkulaufzeit von 100 Minuten für das Gerät angegeben ist und ein schöner, aber schlichter Ladeständer mitgeliefert wird, ich das Gerät bislang jedoch nur einmal laden musste. Die Akkulaufzeit ist grandios.

Alles in Allem, kann ich den Philips Vakuum-Bartschneider wirklich jedem empfehlen, der sich vor der Rasur drückt, weil es ihm zu viel Arbeit bereitet, oder weil er keine Lust hat anschließend seine Haare mühselig entfernen zu müssen. Jeder der diesem Gerät eine Chance gibt wird merken was für ein Game-Changer es ist! [Diese Bewertung wurde nach Erhalt eines Anreizes (Gutschein, Rabatt, kostenlose Probe, Gewinnspiel, Wettbewerb mit Verlosung, etc.) eingereicht.]

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
derBärtige 16. September 2019
5 von 5 Sternen

Ich habe dieses Produkt im Rahmen eines Produkttestes erhalten und Philips hat keinerlei Einfluss auf meine Bewertung.

Diesen Rasierer kann ich nur weiterempfehlen. Die Schneideleistung ist wirklich hervorragend und man erzielt in kurzer Zeit hervorragende Ergebnisse, ohne öfters über die gleiche Stelle rasieren zu müssen. Das Design ist sehr elegant und das mitgelieferte Zubehör ist klasse. Die verwendeten Materialien machen einen sehr hochwertigen Eindruck.
Im Lieferumfang enthalten:
- Rasierapparat
- Bartschneiderklinge mit Aufsatz
- Präzisionstrimmer
- 2 Detailaufsätze (3mm und 5mm)
- Ladestation mit Ladekabel
- Reisebeutel
- Reinigungspinsel und Bedienungsanleitung

Das absolute Highlight ist die super Vakuumfunktion, welche ich nie wieder missen mag! Nach der Rasur ein fast komplett sauberes Waschbecken zu haben ist einzigartig und wirklich innovativ. Die Batterielaufzeit ist sehr sehr lange. Ich musste den Rasierer erst nach über 2 Wochen aufladen, wobei er alle 2 Tage im Einsatz ist. Durch den Präzisionstrimmer sind schwer zugängliche Stellen (unter der Nase) sehr gut zu erreichen und mit den Detailaufsätzen lässt sich der Bart sehr gut stylen. Der Wechsel der Klingen ist problemlos und einfach. Die Länge kann von 0,5mm bis 10mm in 0,5mm Schritten sehr gut durch das Drehrad verstellt werden. Das Display zeigt die eingestellte Länge an.
Es ist wirklich schwer hier irgendwelche negativen Aspekte zu finden aber wenn man sehr kleinkariert ist könnte man folgende anbringen:
- Die Bedienungsanleitung könnte ausführlicher sein (es ist nur eine Art "Bildergeschichte" als Bedienungsanleitung vorhanden)
- Die Reinigung des Vakuumbereichs darf nur trocken und mit dem Pinsel geschehen (einfacher wäre es unter fließendem Wasser auszuspülen)

Alles in allem überwiegen die positiven Aspekte deutlich, so dass ich auch 5 Sterne vergebe und den Bartschneider wirklich nur weiterempfehlen kann!! Klasse Produkt mit innovativer sehr guter Technik!! Weiter so, Philips! [Diese Bewertung wurde nach Erhalt eines Anreizes (Gutschein, Rabatt, kostenlose Probe, Gewinnspiel, Wettbewerb mit Verlosung, etc.) eingereicht.]

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
BonnPhil 16. September 2019
5 von 5 Sternen

Der Philips Beardtrimmer series 7000 wird von mir klar weiterempfohlen. Nie zuvor habe ich mir den Bart so präzise trimmen können. Selbst nach der Rasur muss man sich keinerlei Gedanken um das Einsammeln lästiger, kleiner Härchen, die sich während der Rasur überall im Badezimmer verteilt haben, machen. Durch die integrierte Vakuumfunktion fallen nur noch vereinzelt Haare ins Waschbecken. Deshalb würde ich den Beardtrimmer besonders an die Männer weiterempfehlen, die großen Wert auf einen präzisen und gepflegten 3-Tage-Bart legen.

Auch die Reinigung lässt sich nach der Rasur, dank mitgelieferter Utensilien, einfach und schnell durchführen. Während die Metallklingen, sowie die Plastikaufsätze sich einfach unter fließendem Wasser abspülen lassen, kann man den Vakuum Behälter, dank der mitgelieferten Bürste und dem Tupfer leicht von den abrasierten Haaren befreien. Zunächst erscheint es etwas umständlich, dass man den Beardtrimmer nicht komplett unter fließendem Wasser reinigen kann, doch lassen sich Bürste und Tupfer kinderleicht anwenden und entfernen genauso gut die Haare aus den Ecken des Vakuumbehälters.

Der Beardtrimmer liegt sehr gut in der Hand und lässt sich ohne Stocken durch den Bart führen. Durch Einstellungsgrößen in 0,5mm Intervallen, lässt sich ein präzises Ergebnis erzielen. Kontrollieren kann man die Einstellungsgröße durch das LED-Dispaly über dem Power-Knopf. Für die tägliche Anwendung, wie in meinem Fall, absolut weiterzuempfehlen. Täglich benutze ich die Konturentrimmer und spätestens alle zwei Tage auch den Beardtrimmer.

Der Akkustand wird durch Balken im unteren Gehäuse angezeigt. Seit mehr als 3 Wochen nutze ich nun den Beardtrimmer fast täglich und musste ihn seit der ersten Ladung noch nicht wieder nachladen. Eine mitgelieferte Ladestation ermöglicht eine platzsparendes und zugleich sicheres Laden im Stand.

Als einzigen Verbesserungsvorschlag würde ich mir eine noch einfachere Reinigung durch Abspülen des Gehäuses und Vakuumbehälters wünschen.

Abschließend sei zu erwähnen, dass ich den Philips Beardtrimmer series 7000, im Rahmen eines Produkttests, kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe und die Firma Philips keinerlei redaktionellen Einfluss auf die Bewertung vornimmt.

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
PhilAusBonn 16. September 2019
5 von 5 Sternen

Der Philips Beardtrimmer series 7000 wird von mir klar weiterempfohlen. Nie zuvor habe ich mir den Bart so präzise trimmen können. Selbst nach der Rasur muss man sich keinerlei Gedanken um das Einsammeln lästiger, kleiner Härchen, die sich während der Rasur überall im Badezimmer verteilt haben, machen. Durch die integrierte Vakuumfunktion fallen nur noch vereinzelt Haare ins Waschbecken. Deshalb würde ich den Beardtrimmer besonders an die Männer weiterempfehlen, die großen Wert auf einen präzisen und gepflegten 3-Tage-Bart legen.

Auch die Reinigung lässt sich nach der Rasur, dank mitgelieferter Utensilien, einfach und schnell durchführen. Während die Metallklingen, sowie die Plastikaufsätze sich einfach unter fließendem Wasser abspülen lassen, kann man den Vakuum Behälter, dank der mitgelieferten Bürste und dem Tupfer leicht von den abrasierten Haaren befreien. Zunächst erscheint es etwas umständlich, dass man den Beardtrimmer nicht komplett unter fließendem Wasser reinigen kann, doch lassen sich Bürste und Tupfer kinderleicht anwenden und entfernen genauso gut die Haare aus den Ecken des Vakuumbehälters.

Der Beardtrimmer liegt sehr gut in der Hand und lässt sich ohne Stocken durch den Bart führen. Durch Einstellungsgrößen in 0,5mm Intervallen, lässt sich ein präzises Ergebnis erzielen. Kontrollieren kann man die Einstellungsgröße durch das LED-Dispaly über dem Power-Knopf. Für die tägliche Anwendung, wie in meinem Fall, absolut weiterzuempfehlen. Täglich benutze ich die Konturentrimmer und spätestens alle zwei Tage auch den Beardtrimmer.

Der Akkustand wird durch Balken im unteren Gehäuse angezeigt. Seit mehr als 3 Wochen nutze ich nun den Beardtrimmer fast täglich und musste ihn seit der ersten Ladung noch nicht wieder nachladen. Eine mitgelieferte Ladestation ermöglicht eine platzsparendes und zugleich sicheres Laden im Stand.

Als einzigen Verbesserungsvorschlag würde ich mir eine noch einfachere Reinigung durch Abspülen des Gehäuses und Vakuumbehälters wünschen.

Abschließend sei zu erwähnen, dass ich den Philips Beardtrimmer series 7000, im Rahmen eines Produkttests, kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe und die Firma Philips keinerlei redaktionellen Einfluss auf die Bewertung vornimmt. [Diese Bewertung wurde nach Erhalt eines Anreizes (Gutschein, Rabatt, kostenlose Probe, Gewinnspiel, Wettbewerb mit Verlosung, etc.) eingereicht.]

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
repahcs 16. September 2019
3 von 5 Sternen

Ich habe den Philips Bartschneider BT7520\15 von der Firma Philips kostenlos für einen Produkttest zur Verfügung gestellt bekommen. Der Test spiegelt meine eigene Meinung und Erfahrung mit dem getesteten Produkt wider. Von Philips wurde kein Einfluss auf das Ergebnis des Tests genommen.

Im Lieferumfang sind enthalten:
Der Rasierer BT7520\15 mit Schneidaufsatz
1 Präzisionstrimmer
2 Detailkämme (3mm, 5mm)
Ladekabel mit Ladestation
Reinigungspinsel
Tasche für den Transport unterwegs.

Vorweg: das Ergebnis der Rasur ist in Ordnung, hebt sich aber nicht von der Leistung meines älteren Modells des Vorgängers den ich habe ab.

Die Vacuum-Funktion finde ich eigentlich eine gute Idee aber 100% der Haare werden nicht eingesaugt und es landen doch einige Haare im Waschbecken. So dass man hinterher leider Rasierer und Waschbecken oder Dusche reinigen muss. Das Reinigen des Behälters geht aber dennoch recht einfach durch die mitgelieferten Reinigungspinsel.
Die Akkuladezeit, die Akkulaufzeit und das Design des Rasierers haben mich positiv überrascht da. Sehr gut finde ich die Akkuladestands Anzeige. Man weiß immer ob noch genug Akku für die nächste Rasur vorhanden ist , und überlebt keine böse Überraschung.

Der einzige Negativpunkt ist das der Rasierer es nicht schafft den Bereich unter meiner Nase an der Oberlippe zu rasieren. Es bleiben immer Haare stehen, was meiner Meinung nach am Design des Aufsatzes liegt. Solle Philips dieses Problem irgendwie beheben können, würde ich den Rasierer uneingeschränkt weiterempfehlen und 5 Sterne vergeben. [Diese Bewertung wurde nach Erhalt eines Anreizes (Gutschein, Rabatt, kostenlose Probe, Gewinnspiel, Wettbewerb mit Verlosung, etc.) eingereicht.]

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
Dave0404 14. September 2019
5 von 5 Sternen

Ich habe den Philips Bartschneider (BT7520/15) im Rahmen eines Produkttests erhalten und Philips nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Bewertung.
Ich hatte vor ca. 5 Jahren schon mal einen Vakuum Bartschneider von Philips, aber der konnte mich wegen zu vieler Fehler und defekte nicht überzeugen.
Dieser Vakuum Bartschneider, den ich nun Testen durfte, konnte mich bis jetzt voll Gehens überzeugen. Vor diesem Test hatte ich einen normalen Bartschneider, auch von einer Markenfirma.
Vorher hatte ich relativ viel Dreck beim Trimmen meines Bartes und jetzt relativ wenig.
Der Bartschneider von Philips saugt so gut wie alles ein.

Ich trimme meinen Bart auf ca. 3 mm und bin mit der Schneideleistung sehr zufrieden.
Den Akku habe ich bis jetzt einmal am Anfang vollgeladen und benutzt habe ich den Bartschneider bis jetzt ca. 4 x mit je 15 Minuten. Der Akku soll 100 Minuten halten und hat auch einen Schnelllademodus, der innerhalb 5 Minuten lädt.
Im Lieferumfang ist ein Präzisionstrimmer, 2 Detailkämme (3mm, 5mm), Premium Tasche, Reinigungspinsel, Ladestation und der ganz normale Aufsatz.
Man kann den Bartschneider in 20 verschiedenen Längenstufen einstellen, die gehen bei 0,5 mm los und hört bei 10,0 mm auf.

Einzige was ich nicht so toll fand, war die Reinigung des Bartschneiders.
Leider kriegt man den Behälter nicht alles raus, weil man das teil nur trocken reinigen kann. [Diese Bewertung wurde nach Erhalt eines Anreizes (Gutschein, Rabatt, kostenlose Probe, Gewinnspiel, Wettbewerb mit Verlosung, etc.) eingereicht.]

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
Niggo 14. September 2019
5 von 5 Sternen

+++ Vorweg: Ich habe dieses Produkt im Rahmen eines Produkttests kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Dies hat meine Bewertung aber nicht beeinflusst. Ich nutze schon seit Jahren Barttrimmer verschiedenster Art und Preisklasse und habe auch basierend auf diesen Erfahrungen meine Bewertung hier formuliert. +++

Der Barttrimmer BT7520/15 von Philips ist in meinen Augen ein sehr gelungenes Modell unter den Bartschneidern, welches nur vereinzelt noch Potenzial für Verbesserung bietet. Ich nutze den Bartschneider jetzt seit einigen Wochen um meinen Drei- bis Fünftagebart damit in Form zu halten. Dazu bearbeite ich 1-2x die Woche den kompletten Bart, 1-2x rasiere ich nur die Konturen nach.

Neben der wirklich sehr präzisen Rasur (1-2x drüber gehen reicht) überzeugt mich an diesem Modell insbesondere, dass der größte Teil der Barthaare durch den Vakuum-Mechanismus in den dafür vorgesehenen Behälter "gesaugt" werden (wie im Foto zu sehen). Natürlich erwischt das nicht alle Häärchen, aber der große Krieg der Häärchen im Waschbecken und Bad bleibt damit definitiv aus - hat mich überzeugt!

Abgerundet wird das Gerät durch die wertige Optik und den guten Halt in der Hand, sowie die edel wirkende digitale Anzeige + Rädchen um millimetergenau die Länge einzustellen. Ein bisschen schade ist an dieser Stelle, dass trotz vorhandenem Display kein Akkustand angezeigt wird. Da bei mir der Trimmer ohnehin immer in der Ladestation steht, stört mich das aber nicht wirklich. Die mitgelieferten verschiedenen Aufsätze und Klingen sind bei so einem Modell nur noch die Kür, an der es aber auch nichts zu beanstanden gibt. So steht einer sauberen Rasur nichts im Wege!

Für mich der beste Barttrimmer, den ich bisher verwendet habe! Gleichzeitig aber auch der teuerste. Wer mehr auf den Preis achten möchte/muss, findet Preis/Leistungstechnisch bestimmt bessere Geräte - wer bereit ist, entsprechend für Leistung auch etwas mehr zu zahlen, wird mit diesem Gerät aber sehr zufrieden sein. [Diese Bewertung wurde nach Erhalt eines Anreizes (Gutschein, Rabatt, kostenlose Probe, Gewinnspiel, Wettbewerb mit Verlosung, etc.) eingereicht.]

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
tzwen71 12. September 2019
5 von 5 Sternen

Hier hat sich der Entwickler Gedanken gemacht und ein Problem gut gelöst, zwar noch nicht perfekt, aber nah dran. Frauen im Haushalt werden sich freuen, endlich nicht mehr die Bartstoppeln im Waschbecken und allen möglichen ecken verteilt. Wobei mich das als Mann auch immer gestört hat.
Nun aber zum Gerät selber:
Das Vakuumsauger Prinzip funktioniert sehr gut, die Barthaare werden gleich mit einem Propeller in den Auffangbehälter "gesaugt" und verbleiben auch dort. Eine saubere Lösung, es verbleiben ca. 90% im Behälter und fliegen nicht wild durch die Gegend.
Schwierig wird es bei etwas weicherem Barthaar und es sollte auch nicht zu lang sein. Der Behälter hat begrenztes Volumen und die Saugöffnung ist nicht sehr groß, da kommt es zu Problemen mit dem ansaugen.
Die Reinigung mit dem beigelegten Pinsel und einer Art Wattestäbchen aus Schaumstoff, funktioniert sehr gut. Einfach Aufsatz abziehen, Gerät umdrehen, ausschütteln, ab pinseln, fertig. Aufsatz und fließendem Wasser abspülen und auch schon erledigt.
Sehr gut gelöst finde ich die Längeneinstellung für den normalen Aufsatz, hier wird "am Rad gedreht" und die Länge in digitaler Form angezeigt und abgespeichert. Bei früheren Geräten fand ich die mechanischen Schiebemechanismus doch sehr anfällig für versehentliches verstellen beim Rasieren.
Enthalten ist auch ein Präzisionstrimmer mit 2 verschiedenen Aufsätzen, da hier die digitale Längeneinstellung nicht greift.
Für mich der momentan beste Bartschneider, dank der Saugfunktion.
Hier sollte aber jeder selbst probieren, da wir Menschen ja alle unterschiedlich beschaffen sind. Einen Universal Rasierer für jeden, gibt es nun mal nicht.
Im Rahmen eines Produkt Testes habe ich das Gerät kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen und die Bewertung wurde durch Philips nicht beeinflusst.
P.S.: Das Gerät ist nur für Barthaare geeignet, da ich im fortgeschritten Alte bereits sehr lichtes Haar habe, probierte ich das natürlich. Es funktioniert nicht. [Diese Bewertung wurde nach Erhalt eines Anreizes (Gutschein, Rabatt, kostenlose Probe, Gewinnspiel, Wettbewerb mit Verlosung, etc.) eingereicht.]

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
Stier86 9. September 2019
4 von 5 Sternen

Ich durfte den Philips BT7520/15 im Rahmen eines Produkttests von Philips 2 Wochen lang ausgiebig kostenlos testen.

Meine Erfahrungen zu diesem Produkt möchte ich in ein paar Punkten zusammenfassen:

• Optik
Es ist ein sehr schickes und sehr gut verarbeitetes Rasiergerät. In der Hand fühlt es sich hochwertig an. Die Schnittlänge wird in LED-Display angezeigt was mir gut gefällt.

• Vakuumfunktion
Den Sauger spürt man beim Rasieren kaum bis gar nicht. Erst beim Auslehren der Behälter sieht man erstaunlicherweise wie viele Haare sich dort angesammelt haben.
Man muss aber auch sagen, dass nicht alle abgeschnittenen Barthaare angesaugt werden. Wenige Haare landen trotzdem noch im Waschbecken, die aber in einem sehr akzeptablen Bereich liegen.

• Schneideleistung/Trimmen
Die Schneideleistung ist wirklich gut und präzise. Es zieht nicht an den Haaren und es gleitet regelrecht über die Haut. Durch Drehen des Rades hat man die Möglichkeit, die Schnittlänge zu wählen die dann im Display angezeigt wird. Die Längeneinstellung finde ich super, da ich beim Trimmen vorne länger lasse und hinten mehr abschneide.

• Reinigung
Leider finde ich die Reinigung des Vakuumbehälters umständlich. Man muss zunächst den Kamm und Aufsatz entfernen um den Behälter zu leeren. Das alles ist kein Problem nur es bleiben noch einige Haare im Vakuumbehälter, die mit der gelieferten Reinigungsbürste ausgeschabt werden müssen - kurz unter Wasser abspülen nicht vorgesehen.
Aufsatz und Kamm sind leicht und schnell zu reinigen, da beide unter Wasser abgespült werden können.

• Akkuleistung/Aufladung
Die Akkuleistung finde ich sehr gut, da ich in den 2 Wochen nicht einmal Laden musste. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich einen drei-Tage-Bart besitze und deshalb in der 2-wöchigen Testphase das Gerät 5-mal benutzt habe.

Fazit: Als ich dieses Produkt entdeckt habe, dachte ich mir, meine Frau wird sich in das Produkt verlieben, da sie ständig meckerte das meine abgetrimmten Barthaare überall rum liegen. Mit meiner Vermutung hatte ich Recht – sie war begeistert aber nicht nur sie, denn ich war es auch. Dank dieser tollen Erfindung mit der Vakuumfunktion, lassen sich die Barthaare größtenteils ansaugen und somit minimiert man die lästigen Barthaare am Waschbecken. Deshalb würde ich den Rasierer auf jeden Fall weiter empfehlen. [Diese Bewertung wurde nach Erhalt eines Anreizes (Gutschein, Rabatt, kostenlose Probe, Gewinnspiel, Wettbewerb mit Verlosung, etc.) eingereicht.]

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage
fullRating
fullRating
Fozzi15711 8. September 2019
5 von 5 Sternen

Dies ist eine Produktbewertung zum neuen Bartschneider Philips BT7520/15. Vorab sei erwähnt, dass mir der Rasierer im Rahmen eines Produkttestes von Philips kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde und Philips keinen redaktionellen Einfluss auf die Bewertung nimmt.

Als der Philips BT7520 geliefert wurde, ging es natürlich neugierig ans Auspacken. Im Karton habe ich den Bartschneider mit Standardtrimmkopf und zugehörigem Bartkammaufsatz sowie einem weiteren Präzisionstrimmer, und zwei Detail-Kammaufsätze mit 3 mm und 5 mm vorgefunden. Des Weiteren sind im Lieferumfang enthalten: Ladestation, Stromkabel, eine Aufbewahrungstasche und Reinigungspinsel.

Der Philips BT7520 konnte ohne Lesen der Bedienungsanleitung intuitiv von mir zusammengebaut werden, musste das Gerät allerdings erst einmal mit dem Stromnetz verbinden, da der Akku leer war. Dabei fiel mir sofort das Ladedisplay auf, welches hell und deutlich die Ladekapazität in Balkenform anzeigt.
Zur Kapazität des Lithium-Ion Akkus kann ich nichts sagen, da in der 14 tägigen Testphase der Rasierer ständig in der Ladestation geparkt wurde, er soll wohl aber erst nach 100 Minuten schlapp machen. Danach braucht er laut Bedienungsanleitung nur eine Stunde bis der Akku wieder vollständig geladen ist.
An der Stelle sei von mir erwähnt, dass der Bartschneider natürlich mittels des Stromkabels auch kabelgebunden betrieben werden kann. Wird aber kaum einer machen, da der Philips BT7520 sehr platzsparend und dekorativ in der Ladestation auf seinen nächsten kabellosen Einsatz wartet.


Hauptmerkmal dieses Bartschneiders ist ein Vakuumsystem, welches während der Rasur die abgeschnittenen Haare in einen Auffangbehälter einsaugt. Und gerade dieses Vakuumsystem macht dieses Gerät so genial. Mit meinem alten Bartrasierer habe ich meinen Bart immer in der Dusche in Form gebracht. Nur so konnte ich vermeiden, nach der Rasur das Badezimmer zu saugen und Resthaare auf der Kleidung vorzufinden. Jeder Bartträger kennt diese Unannehmlichkeiten.
Mit dem Philips BT7520/15 ist dies hervorragend gelöst worden. Da haben die Entwickler mal wirklich nachgedacht. Endlich kann ich meinen Bart vor dem Spiegel schneiden ohne dass im Waschbecken Bartreste vorzufinden sind. Das Vakuumsystem vollbringt seine Sache dabei zu fast 100% gut.

Der Standard-Trimmkopf und der normale Kammaufsatz sind die von mir am häufigsten verwendeten Teile. Es ist sehr einfach, den Kammaufsatz auf den Trimmerkopf zu setzen. Zu beiden Seiten des Bartschneiders befinden sich Plastikschlitze. Dort rasten die Arme des Kammaufsatzes ein. Längeneinstellungen in Stufen von einem halben Millimeter reichen für mich als „3 Tage Bartträger“ vollkommen aus. Dabei empfand ich das digitale Display zur Anzeige der Längeneinstellung toll. Endlich kann ich auch mal die Einstellung erkennen, wenn ich die Brille abgenommen habe.


Den Präzisions-Schneidekopf mit den eigenen Kammaufsätzen habe ich seltener genutzt. Um diesen zu benutzen, muss zuerst der Standard-Scherkopf abgenommen werden und gegen den Präzisionstrimmer ausgetauscht werden. Allerdings konnte ich sehr gut meine Haare in den Ohren damit schneiden oder mit den Kammaufsätzen meine Augenbrauen.

Trotz aller Begeisterung für den Philips BT7520/15 gibt es zwei kleinere Kritikpunkte. Der eine ist der Auffangbehälter des Vakuumsystems. Zum Säubern muss der Schneidekopf abgenommen und über einen Abfallbehälter „ausgeschüttelt“ werden. Es kommt dann ausgiebig der Reinigungspinsel zum Einsatz. Jammern auf sehr hohem Niveau, ich habe auch keine bessere Lösung.
Der zweite Kritikpunkt ist die beiliegende Bedienungsanleitung. Diese ist so klein und mit so winzigen Bildern versehen, dass man eine Lupe braucht. Sollte zukünftig verändert werden.

Fazit meiner Testphase: Bei dem Philips BT7520/15 gibt es von mir eine eindeutige Kaufempfehlung. Besonders bei Leuten wie mir, die ihren Bart mit 2 – 3 mm Länge tragen wäre dieses Vakuumsystem kaufentscheident. [Diese Bewertung wurde nach Erhalt eines Anreizes (Gutschein, Rabatt, kostenlose Probe, Gewinnspiel, Wettbewerb mit Verlosung, etc.) eingereicht.]

War diese Bewertung hilfreich?

Unangemessene Inhalte melden
add
0
subtract
0
successMassage

Hoppla, hier hat etwas nicht funktioniert

Sie möchten Ihr zuletzt bei Cyberport gekauftes Produkt bewerten? Kein Problem: Rufen Sie es einfach in unserem Online-Shop auf und klicken Sie auf im Bereich “Bewertungen” auf den Button “Produkt bewerten”.

Bewertung schreiben: Anmelden

Achtung:

Bitte bestätigen Sie das Captcha.

Bewertung schreiben: Los geht’s

* = Pflichtangabe

Ihr Nickname kann später nicht mehr geändert werden. Geben Sie deshalb bitte nicht Ihren richtigen Namen an.
Hinweis: Bitte beachten Sie, die Mindestlänge für eine Produktbewertung beträgt 50 Zeichen.

Details zum Produkt *

Gesamt: *
Informationen zum Datenschutz, Ihren Auskunftsrechten und Widerspruchsmöglichkeiten zur Datenverarbeitung erhalten Sie unter diesem Link.
* = Pflichtangabe

Bewertung schreiben: Alles gesagt?

fullRating
fullRating
18. Oktober 2019
Hinweis: Es dauert ca. 30 Minuten bis die Bewertung angezeigt wird
Ähnliche Produkte