08-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

Ei Electronics Hitzemelder Ei603C-3XD

Unsere Artikelnummer:5D04-004

Versandpreis
19,90
Inkl. MwSt.
zzgl. Versand ab €2,99
Sofort verfügbar ?
  • löst Alarm aus, sobald die Raumtemperatur in seinem Erfassungsbereich
  • für den Einsatz in Küche, Bad, Dachboden usw.
  • ansprechendes, kompaktes Design
  • Zulassung: BS 5446-2:2003
  • 9-Volt-Alkali-Batterie (austauschbar) mit ca. 18 Monate Lebensdauer
Zubehörwelt
Unsere Empfehlungen Produkte ausblenden
Beschreibung
Cyberport empfiehlt

Ei Electronics Hitzemelder Ei603C-3XD

Funktion

Der Hitzewarnmelder löst Alarm aus, sobald die Raumtemperatur in seinem Erfassungsbereich 58°C erreicht hat. Sinkt die Temperatur wieder unter diese Grenze, wird der Hitzewarnmelder automatisch zurückgesetzt und verstummt.

Die Alarmlautstärke beträgt mindestens 85dB(A) in 3 Metern Entfernung.

Im Ruhezustand blinkt die rote LED-Anzeige alle 40 Sekunden einmal, um anzuzeigen, dass das Gerät betriebsbereit ist und einen Batterie-Selbsttest durchgeführt hat.

Ein Gerätetest kann auch jederzeit manuell durch das Drücken des Testknopfes ausgelöst werden. Es werden dann Sensor und Elektronik des Gerätes überprüft und ein Testalarm ausgelöst.

Hinweise

  • 1. Erst durch das Arretieren des Warnmelders auf der Montageplatte wird die Energieversorgung des Melders aktiviert. Dies vermeidet unnötigen Energieverbrauch im Vorfeld der Installation und bei der Lagerung.

  • 2. Bei der Konfiguration funkvernetzter Systeme müssen alle Warnmelder mittels der sog. Hauscodierung verbunden werden, um Störungen durch andere funkvernetzte Warnmelder in nahegelegenen Wohnungen oder Häusern zu vermeiden.

  • 3. Die Türen zu Räumen,in denen Hitzewarnmelder installiert sind, sollten nachts und während längerer Abwesenheit geschlossen sein, um im Gefahrfall die durch einen Brand entstehende Hitze im Raum zu lassen und so eine frühzeitige Alarmauslösung sicherzustellen.

  • 4. Hitzewarnmelder in Wohnungen sollten wenn möglich vernetzt werden, und zwar so, dass ein Alarm in allen Räumen gehört werden kann. Die Alarmfunktion übernehmen in der Regel dort installierte Rauchwarnmelder oder andere Signalgeber. Innerhalb des gleichen Raumes sollten Hitze- und Rauchwarnmelder nur nach eingehender Planung durch Fachleute eingesetzt werden. Auf keinen Fall sollte jedoch eine parallele Installation in Küchen, Garagen und Heizungsräumen geschehen.

Datenblatt
Artikelnummer 5D04-004
Herstellernummer EI603C-3XD Drucken
Stromversorgung

9-Volt-Alkali-Batterie (austauschbar)

Sensortyp

Schnell ansprechender Temperaturfühler (Klasse A1)

Ansprechtemperatur

58 °C

Alarmlautstärke

mind. 85 dB(A) in 3m Entfernung

Vernetzbarkeit

bis zu 12 Rauchwarnmelder

Batterielebensdauer

ca. 18 Monate

Schutzart

Piezoelektronisches Horn

Abmessungen

Ø115 mm x 55 mm

Gewicht

200 Gramm

Zulassungen

BS 5446-2:2003

Herstellergarantie

5 Jahre

Weitere Informationen zum Service, Support und zu den Garantiebedingungen des Herstellers finden Sie hier!

Bitte beachten Sie: Nähere Informationen zu den unterschiedlichen Garantierarten finden Sie unter diesem Link. Die angegebene Herstellergarantie gilt mindestens deutschlandweit. Die Kontaktdaten für den entsprechenden Garantieanspruch entnehmen Sie bitte unserer Herstellerübersicht. Gesetzliche Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt.
Ähnliche Produkte
    © Cyberport GmbH 1999 – 2016
    Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
    .