03-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

Draytek VIGOR 3900 Multi-WAN - VPN-Concentrator

Unsere Artikelnummer:5607-18A

Versandpreis
995,00
Inkl. MwSt.
zzgl. Versand ab €4,99
Verfügbar in 3 bis 10 Tagen ?
  • 4x WAN-Ports für Lastverteilung und Ausfallsicherheit

  • High-Availability

  • 2x Gigabit-LAN-Port für den Anschluss von Gigabit-Switches

  • SPI-Firewall mit DoS / DDoS-Abwehr

  • bis zu 500 VPN-Tunnel mit IPSec-Hardwareunterstützung

  • Management per CLI/Telnet/SSH/SNMP oder TR-069/TR-104

Zubehörwelt
Unsere Empfehlungen Produkte ausblenden
Beschreibung
Cyberport empfiehlt
  • 4x WAN-Ports für Lastverteilung und Ausfallsicherheit

  • High-Availability

  • 2x Gigabit-LAN-Port für den Anschluss von Gigabit-Switches

  • SPI-Firewall mit DoS / DDoS-Abwehr

  • bis zu 500 VPN-Tunnel mit IPSec-Hardwareunterstützung

  • Management per CLI/Telnet/SSH/SNMP oder TR-069/TR-104

Der Vigor3900 ist ein Multi-WAN-Router mit vier Ethernet-WAN-Ports und zwei Gigabit-LAN-Schnittstellen für den Anschluss von Gigabit-Switches (z.B. VigorSwitch G2260). Durch die erhöhte Ausfallsicherheit ist das Gerät perfekt für mittelständische Unternehmen geeignet, die auf Ihre Internetverbindung angewiesen sind oder große Datenmengen übertragen müssen. Über die vier WAN-Schnittstellen ist es möglich, mehrere Provider oder sogar auch verschiedene Internet-Techniken zu kombinieren. So können, DSL-, Kabel-Internet-, Satelliten und weitere Zugänge miteinander kombiniert werden, um die Möglichkeit eines Totalausfalls der Internetverbindung weitestgehend auszuschließen.

Gerade bei der Verwendung von bis zu vier Internetverbindungen wurde natürlich sehr viel Wert auf die Firewall gelegt. IP-Layer und inhaltsbezogene Filterung sichern Ihr LAN ebenso wie Schutz vor DoS- und DDoS-Angriffen.

Auch die Nutzer der bis zu 500 VPN-Tunnel sind mit den Verschlüsselungsstandards von MPPE für PPTP und AES, DES und 3DES für IPSec bestens geschützt, damit vertrauliche Daten nicht in die falschen Hände gelangen.

Datenblatt
Artikelnummer 5607-18A
Herstellernummer VIGOR3900 Drucken
Hardwareschnittstellen

LAN:2 x 10/100/1000 MBit LAN Switch, RJ45 und 1 x SFP-LAN-Port

WAN:4 x 10/100/1000 MBit WAN/DMZ Switch, RJ45 und 1 x SFP-WAN-Port

Console: 1 x Console, RJ45

Reset: 1 x Factory-Reset-Knopf

USB: 2 x USB Host 2.0

Multi-WAN

regelbasiertes Loadbalancing: Internetnutzung über multiple Verbindungen unter höchster Verfügbarkeit

4 dedizierte Gigabit WAN-Ports und 1 SFP-WAN-Port

WAN Failover oder LoadBalancing

Redundanz

Loadbalancing nach Traffic-Aufkommen

Loadbalancing nach Ziel-IP-Adressbereich

Loadbalancing nach festen VPN-Verbindungen

flexible Regelzusammenlegung

automatische Erkennung des Leitungsstatus

Bandbreite nach Bedarf:Service- oder IP-basierte Regeln zur automatischen Lastverteilung

WAN-Protokolle

Ethernet: PPPOE, PPTP, DHCP-Client, statische IP, L2TP, IPv6

VPN

Schutz vor Replay-Angriffen

Protokolle:PPTP, IPSec, L2TP, L2TP über IPSec

bis zu 500 gleichzeitige Verbindungen:LAN-zu-LAN, Teleworker-zu-LAN,Dial-In und Dial-Out

VPN-Trunking:VPN-Loadbalancing und VPN-Backup

VPN-Durchsatz:500Mbps

NAT-Traversal(NAT-T):VPN über Routen ohne VPN-Passthrough

PKI-Zertifikate:digitale Signatur x.509

IKE Authentifizierung:Pre-Shared Key, IKE

Authentifizierung:hardwarebasiertes MD5, SHA-1

Verschlüsselung:MPPE und hardwarebasiertes AES/3DES/DES

RADIUS-Client:Authentifizierung für PPTP Remote-Einwahl

DHCP über IPSec:da Draytek eine virtuelle Netzwerkkarte dem PC hinzufügt, bezieht diese, während diese sich per IPSec mit dem Server verbindet, von der Remote-Seite eine IP-Adresse per DHCP, ähnlich bei PPTP

GRE über IPSec:Erstellen einer virtuellen Punkt-zu-Punkt-Verbindung mit Geräten verschiedenster Router-Hersteller über ein IPSec-Netzwerk

Dead Peer Detection(DPD:keine Notwendigkeit für das Senden von Keep-Alive Kommandos

Smart-VPN-Utility:kostenlos bereitgestellt für Teleworker (Windows)

Einfacher Einsatz:es werden keine zusätzlichen Lizenzen für Gegenstellen oder Clients benötigt

kompatibel mit Industriestandards:kompatibel mit Geräten anderer führender Hersteller

Firewall

Stateful Packet Inspection(SPI):Untersuchung des ausgehenden und eingehenden Datenverkehrs basierend auf Verbindungsinformationen

Multi-NAT:bei Vorhandensein mehrerer öffentlicher IP-Adressen können einzelne PC´s direkt adressiert werden und sind dabei trotzdem durch NAT geschützt

Portumleitung:Umsetzung und Weiterleitung öffentlicher Ports an lokale PC´s

DMZ Host:komplette Öffnung eines einzelnen PC´s - alle eingehenden Pakete werden an die angegebene lokale IP-Adresse weitergeleitet. Einzige Ausnahme sind Pakete, die als Antwort auf lokale Anfragen ankommen oder für die Regeln der anderen beiden Methoden greifen

regelbasierter IP-Paket-Filter:die Headerinformationen eines IP-Paketes (IP oder MAC Quell-/Zieladressen, Quell-/Zielports, DiffServ Attribute, Richtungsabhängigkeit, Bandbreitenabhängigkeit, Gegenseitenabhängigkeit)

DOS/DDOS Abwehr

Anti-Spoofing von IP Adressen:Überprüfung der Quell-IP-Adresse auf allen Interfacen - lediglich IP-Adressen in zuvor festgelegten Netzwerken sind erlaubt

Benachrichtigungen:Email-Alarm und Logging per Syslog

IP-Adresse an MAC binden:Flexibler DHCP mit IP-MAC-Bindung

Content Security Management

IM/P2P Blockierung:Blockieren von Java Applet, Cookies, Active X, ausführbaren, gepackten und Multimedia-Dateien

Web Content Filter:Dynamische URL-Filterdatenbank

Zeitplan-Steuerung:Einstellung von Regeln für bestimmte Uhrzeiten

Bandbreitenmanagement

Traffic Shaping:dynamisches Bandbreitenmanagement mit IP Traffic Shaping

Bandbreitenreservierung:Reservierung von min. und max. Bandbreite verbindungsabhängig oder auch abhängig von der Richtung des Datendurchsatzes

Klassifizierung von Diffserv Codepunkten:Priorisierung von Paketen nach Diffserv Codepunkten

Begrenzung der Bandbreite nach individueller IP oder Session

Nutzerdefinierte, klassenbasierte Regeln für mehr Flexibilität

QOS:Filterregeln für eingehende und ausgehende Datenpakete monitoren LAN- und WAN-Ports mit 8 Prioritätsstufen

Maße & Stromverbrauch

k.A.

Bitte beachten Sie: Nähere Informationen zu den unterschiedlichen Garantierarten finden Sie unter diesem Link. Die angegebene Herstellergarantie gilt mindestens deutschlandweit. Die Kontaktdaten für den entsprechenden Garantieanspruch entnehmen Sie bitte unserer Herstellerübersicht. Gesetzliche Gewährleistungsrechte werden durch eine zusätzliche Herstellergarantie nicht eingeschränkt.
Ähnliche Produkte
    © Cyberport GmbH 1999 – 2016
    Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
    .