Tests

Ersteindruck: Canon EOS 1000D und Objektiv Tamron AF 18-200mm



5
Zugeordnete Tags Canon | EOS | DSLR | SLR | Kamera | Reise | Australien
Bereiche

Fit für die große Reise
Vor ein paar Tagen erhielt ich von Cyberport eine Canon EOS 1000D mit dem Objektiv von Tamron AF 18-200 mm für meine Reise nach Australien. Da die Spiegelreflexkamera während meines Trips nicht nur zum Anschauen oder als zusätzlicher Ballast mitgeschleppt wird, beschäftige ich mich täglich mit den verschiedenen Funktionen der EOS 1000D. Schon jetzt bin ich als Hobbyfotografin von der Kamera begeistert und in Kombination mit dem Objektiv von Tamron bin ich überzeugt, dass Lisa und ich für unsere Reise gut gewappnet sind.
Für unsere Rucksacktour ist eine EOS 1000D sehr praktisch, denn sie ist nicht nur leicht und handlich, sondern sie gehört auch zu den kleineren Modellen unter den Spiegelreflexkameras. Außerdem sind die 10,1 Megapixel mehr als ausreichend, um Fotos auch in Postergröße auszudrucken. Weitere Qualitäten, die für eine Canon EOS 1000D sprechen, ist vor allem die einfache Bedienung – nicht nur im Menü –, der 2,5-Zoll LCD Monitor mit einer hervorragenden Wiedergabe der Bilder und die Aufzeichnung von Reihenaufnahmen mit bis zu 3 Bildern pro Sekunde. Zusätzlich finde ich die voreingestellten Picture Styles (z.B. Landschaft, Porträt), die als Basisstil gewählt werden können, praktisch.

Canon EOS 1000D und Objektiv Tamron AF 18-200mm”

Die EOS 1000D wird original mit dem Canon Objektiv EF-S 18-55 mm geliefert. Für unserere Australienreise ist es jedoch ratsam auf ein Tamron AF 18-200 mm Objektiv umzusteigen, um vom Weitwinkel bis in den Telebereich flexibel zu sein. Durch dieses Zoom-Objektiv spare ich mir das Mitnehmen mehrerer verschiedener Objektive. Ich denke, dass ich mit der Canon EOS 1000D und dem Objektiv von Tamron AF 18-200 mm einen guten Fang gemacht habe und freue mich auf den Einsatz der Kamera in Australien!

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 14 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

5 Kommentare

  1. tsetse schrieb am
    Bewertung:

    ich hab meine kamera leider noch nich bekommen; was muss ich dafür tun, cassandra?

  2. Matthias Schleif schrieb am
    Bewertung:

    Moin,

    ich freu miich auch schon auf die Bilder von der Cam, aber hier im Blog kommen die bestimmt nicht so zur Geltung, wie sie könnten, weil man hier ja “nur” Bilder bis 500×500 einstellen kann. Lädst Du die Bilder noch woanders hoch, so dass man sich die in voller Auflösung ansehen kann? Wär ja dufte ;-)

  3. Matthias Schleif schrieb am
    Bewertung:

    @tsetse: Du scheiterst ja schon an Punkt 1: ersma lieb sein ;-)

  4. PeterG schrieb am
    Bewertung:

    Hi,
    ich habe meine Zweifel, ob die Objektwahl glücklich ist, wenn ich oben etwas von Ausdrucken bis Postergröße lese. Um mal einen Testbericht (ob das genau das Objektiv ist, ist wegen hier fehlender Typbezeichnung natürlich unklar) zu zitieren:
    “Das Tamron 18-200 liefert als billigstes Superzoom zu einem bescheidenen Preis bei 200 mm ebenso bescheidene Ergebnisse. Sogar in der Bildmitte kann man die Ergebnisse bei 200 mm nur noch als unscharf bezeichnen.” [http://www.heise.de/foto/artikel/Tamron-18-200-3-5-6-3-XR-Di-II-228805.html]
    Wenn es wegen der Risiken auf einer Reise kein qualitativ gutes (und damit teures) Teil sein soll, ok. Aber die Erwartungen dürfen dann auch nicht zu hoch sein…

  5. tsetse schrieb am
    Bewertung:

    und ich würde auch gleich die osterinsel mittesten; an weihnachten!
    matze: bin lieb, nur nich verkniffen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Canon EOS 100D im Test

Tests

17.09.2013

 | Rico Alberski

Gestatten: Das ist sie – die kompakteste und leichteste Spiegelreflexkamera aus dem Hause Canon, die auf den Namen EOS 100D hört und von mir eine Woche lang getestet wurde. Natürlich hatte ich in erster Linie eine entscheidende Frage: Kann... mehr +

Canon EOS 6D: Kamera mit Suchtpotenzial

Tests

24.06.2013

 | Frank Meuche

Bis zum Zeitpunkt ehe man eine neue Kamera in der Hand hat liest man hier Testberichte, schaut da Videos und hört von Bekannten das ein oder andere qualifizierte Statement. Gerade bei der Canon EOS 6D sind die Meinungen teils sehr kontrovers. Vor... mehr +