News

Zwischenstand: Bewerbungen



Zugeordnete Tags Job | Cyberport | Bewerbung

Wir sammeln erstmal
An dieser Stelle ein kurze Zwischeninformation zum aktuellen Stand der Bewerbungen zu unseren ausgeschriebenen Stellen. Mittlerweile haben sich nach knapp einer Woche über 20 Bewerber bei uns gemeldet, sei es über unsere Jobseite, als auch über den Dienst Bloggerjobs. Zunächst erst einmal ein herzliches Dankeschön für das entgegengebrachte Interesse. Bitte habt Verständnis, wenn wir uns jetzt nicht gleich bei euch persönlich melden können. Wir werden die nächsten Tage noch nutzen, um auch weitere Reaktionen entgegenzunehmen, um im Anschluss eine erste, gründliche Sichtung vorzunehmen. Auf Grund der bevorstehenden Feiertage, werden wir dann, Anfang Januar uns für die geeigneten Kandidaten entscheiden bzw. die Kandidaten, die in der engeren Wahl landen, nochmals persönlich kontaktieren. Ein Tipp noch, wer sich überlegt sich zu bewerben, sollte in seinem Anschreiben bitte uns mitteilen, für welchen Bereich (Mac, iPod/iPhone, Digitale Fotografie oder Netbooks) er sich besonders qualifiziert hält. Dies würde uns sehr bei der Entscheidungsfindung unterstützen.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 1883 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Inside Cyberport: 65 Läufer bei der Rewe Team Challenge 2019

News

31.05.2019

 | Philipp Steinke

Mittwoch, der 29. Mai 2019, kurz vor 19:00 Uhr: Über 60 hibbelige Cyberport-Mitarbeiter, auch liebevoll Cyberporties genannt, versammeln sich mit ihren orange-weißen Trikots am Altmarkt in Dresden. Die einen machen noch letzte Aufwärmübungen und... mehr +

Das CyberBloc sucht freie Redakteure

News

17.04.2012

 | Ben Walther

Du liebst Technik und das Schreiben? Denn bewirb dich! Am 01. Februar 2006, also vor mehr als sechs Jahren, erblickte das CyberBloc das Licht der Blogosphäre. Seitdem hat sich einiges getan, nicht nur im CyberBloc selber oder bei Cyberport, sondern... mehr +