News

Windows 8.1 Update verfügbar



Zugeordnete Tags Windows RT | Windows 8 | Update
Windows 8.1 Update
Windows 8.1 Update

Jedem Ende wohnt ein neuer Anfang inne. Das ist auch das Motto der Windows Entwickler. Pünktlich zum Ende des Windows XP Supports wurde ein Update für die aktuellste Windows Version 8.1 herausgebracht. Die Installation startet automatisch und ist obligatorisch für alle Windows 8.1 Nutzer, um weiterhin Unterstützung zu erhalten. Nach der Installation ist ein Neustart des Systems zwingend erforderlich.

Von der Pflichtinstallation zum Neustart

Inhalt des Windows 8.1 Updates sind im Wesentlichen zwei Feature Packs sowie ein kumulatives Sicherheitsupdate. Damit das Update funktionieren kann, muss auf eurem Rechner der Patch KB2919442 installiert worden sein. Theoretisch ist es auch möglich, statt der automatischen Installation den Aktualisierungsvorgang eigenhändig durchzuführen. Achtet dabei aber auf die richtige Reihenfolge der Patches, die installiert werden müssen und vergesst den Neustart nicht. Zudem ist Geduld gefragt: So benötigt das HP Elitebook 2740p etwa eine Stunde für das gesamte Update. 

Geringe Hardwareanforderungen-Neuerungen für Maus-Benutzer

Bereits Windows 8 galt im Vergleich zu Vorgänger-Betriebssystemen bezüglich der Hardware als sparsam. Mit dem Windows 8.1 Update reichen 16 Gigabyte Festplattenspeicher und 1 GB RAM Arbeitsspeicher bereits aus, um Windows 8.1 auszuführen.

Microsoft hat auf die Wünsche der Anwender reagiert, sodass nach dem Hochfahren des PCs direkt die Desktop-Umgebung anstelle der Windows-Kacheln zu sehen ist. Während Touch-Screen-Benutzer kaum Änderungen spüren, verbessern sich die Optionen für Nutzer von Maus und Tastatur. Mit 2 Klicks ist der Computer ausgeschaltet und per Klick der rechten Maustaste öffnet sich das Kontextmenü auch für die Kachel-Apps. Damit deinstalliert ihr diese einfacher oder heftet sie auf der Taskleiste fest. Die Apps können zudem mit dem aus früheren Windows-Versionen bekannten „Schließen“-Kreuz beendet werden.

Ebenso reicht ein einziger Klick, damit zwischen Desktop und Apps umher geschaltet werden kann. PC-User müssen sich daher nicht mehr mit der Handhabung der Kombinationen von Windows-Tab und Alt-Tab abmühen.

Fazit

Das Windows 8.1 Update 1 bietet nicht nur Sicherheit. Zusätzlich erhalten Benutzer von Maus und Tastatur sinnvolle Funktionen ähnlich eines Service-Packs hinzu. Was meint ihr: Kann Windows euch mit diesem Update etwas mehr von der Oberfläche Windows 8 überzeugen?

kw1407_c-display-tft-lcd-monitor-flachbildschirm-

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 34 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Nokia Tablet mit Windows RT

News

19.12.2012

 | Marcus Beyer

Wie die DigiTimes berichtet, ist Nokia angeblich gerade dabei die Entwicklung eines Tablet mit Windows RT wieder aufzunehmen. Dabei streben die Finnen eine Kooperation mit den Unternehmen Microsoft, Qualcomm und Compal Electronics an, um ein... mehr +

Ein Windows-8-Tablet mit 16 GB macht keinen Sinn

News

01.11.2012

 | Ben Walther

Bis zu 50 Prozent weniger Speicherplatz als angegeben steht zur Verfügung. Die ersten Tablets mit Windows 8 und Windows RT haben ihren Weg in den Cyberport-Webshop gefunden. Wer genauer hinschaut wird bemerken, dass es sich aktuell nur um zwei... mehr +