News

Startschuss Windows 11: Welche Neuheit Razer jetzt launcht



Zugeordnete Tags Windows | Notebook | Update

Seit Oktober 2021 ist es endlich soweit: Windows 11 ist offiziell von Microsoft zum Download freigegeben. Sollten die Hardware-Voraussetzungen stimmen, kann nun jeder, der eine aktuelle Windows 10-Version besitzt, kostenlos auf Windows 11 updaten.

Der kalifornische Hersteller Razer, der vor allem durch seine Gaming-Hardware bekannt ist, fieberte besonders auf das neue Betriebssystem hin. So garantiert der Konzern seit 5. Oktober nicht nur kostenlose Upgrades für seine aktuellen Notebook-Modelle, sondern launcht sogar eine ganz eigene Neuheit – entwickelt für Windows 11.

Neue Notebook-Modelle: perfekt auf Windows 11 abgestimmt

Auf dem 16:10-Display wird Windows 11 mit all seinen Features übersichtlich dargestellt.
Auf dem 16:10-Display wird Windows 11 mit all seinen Features übersichtlich dargestellt.

Brad Wildes, Razers Senior Vize-Präsident und Geschäftsführer des Razer Business-Bereichs, sieht Windows 11 als perfekte Ergänzung zur leistungsstarken Hardware, für die der Hersteller nicht nur bei Gamern so beliebt ist: “we quickly adapt to a more powerful operating system for work and gaming”. Der Umstieg auf das neue Betriebssytem soll in Zukunft also sowohl für Gamer, aber auch im Arbeitskontext für noch mehr Leistung sorgen.

Deshalb launchte das Unternehmen im Oktober brandneue Notebook-Modelle: das Razer Book und Razer Blade 15 Advanced. Die Neuheiten sind nicht nur ab Werk mit Windows 11 ausgestattet, sondern Hardware-seitig sogar ganz bewusst auf das aktuellste Betriebssystem abgestimmt.

So bietet das neue Razer Book alles, was ihr für produktives Arbeiten benötigt:

Damit ihr Windows 11 im Alltag auch auf einem vergleichsweise kleinen Notebook-Bildschirm angenehm bedienen könnt, verpasst der Hersteller dem Razer Book einen Bildschirm im 16:10-Format mit einem schmalen Rahmen. Weil das Display etwas höher ist, als das gewohnte 16:9-Format, seht ihr die neuesten Features wie Widgets oder die neue Teams-Integration schön übersichtlich und ohne Anstrengung.

Laut Hersteller wird dadurch auch die Touch-Bedienung vereinfacht. Wenn ihr zudem Wert auf eine besonders hohe Auflösung legt, gibts das Display übrigens auch mit einer 4K-Auflösung.

Wer mit Bildbearbeitung, Videoschnitt oder 3D-Rendering zutun hat, braucht im Alltag eine ganze Menge Leistung. Zudem sollt das neue Betriebssystem stets flüssig laufen. Deshalb verbaut Razer im neuen Razer Book Intel® Core™ Prozessoren der 11. Generation, die euch mit ordentlich Power versorgen.

Durch das Aluminium-Gehäuse und das verbaute Corning Gorilla® Glass ist das neue Razer Book robust & ein echter Hingucker.
Durch das Aluminium-Gehäuse und das verbaute Corning Gorilla® Glass ist das neue Razer Book robust & ein echter Hingucker.

Für das optische i-Tüpfelchen sorgen schließlich das schicke Aluminium-Gehäuse und Corning Gorilla® Glass-Display. Ein netter Nebeneffekt: Dank der robusten Materialien braucht ihr unterwegs keine Angst vor Stößen oder Schrammen haben und könnt das Notebook so getrost in die Bahn oder das Café um die Ecke mitnehmen.

Wenn ihr zur Zeit also ein hochwertiges Notebook sucht, mit dem ihr schnell und sicher arbeiten könnt, solltet ihr das Razer Book definitiv auf dem Schirm haben.

Verbessertes Gaming-Erlebnis mit dem Razer Blade 15 Advanced

Alle, die ihr Notebook eher zum Zocken nutzen, sollten einen Blick auf das Razer Blade 15 Advanced werfen. Durch die Windows 11-Integration profitiert ihr vor allem von vorinstallierten Gaming-Features wie Xbox GamePass oder  Xbox GameBar. Dank der DirectStorage-Technologie starten eure Spiele zudem deutlich schneller.

An der Hardware wurde auch bei diesem Modell nicht gespart: Mit an Bord ist ein flüssiges 240 Hertz-QHD-Display mit NVIDIA® Advanced Optimus und G-Sync. So zockt ihr eure Lieblingstitel auch unterwegs in bester Auflösung.

Mit einer Displaydiagonale von 15,6 Zoll könnt ihr mit dem Razer Blade 15 Advanced auch unterwegs zocken.
Mit einer Displaydiagonale von 15,6 Zoll könnt ihr mit dem Razer Blade 15 Advanced auch unterwegs zocken.

Fazit: Arbeiten & Gaming unter besten Voraussetzungen

Razers Herangehensweise stellt sicher, dass alle Windows 11-Funktionen auf den neuesten Notebook-Modellen wie dem Razer Book und Razer Blade 15 Advanced produktiv genutzt werden können – ganz egal, ob für Gaming oder Business. Doch auch auf den aktuellen Vorgängermodellen soll das Betriebssystem flüssig laufen.

Ihr fragt euch, ob ihr Windows 11 auf eurem aktuellen Setup installieren könnt? Welche Voraussetzungen euer Notebook oder PC für das neue Betriebssystem erfüllen sollte, erfahrt ihr auf der Microsoft-Website. Wenn ihr Windows 11 mit dem neuen Razer Book oder Razer Blade 15 Advanced entdecken wollt, schaut doch mal in unserem Shop vorbei.

Link zur Razer Blade Webshop-Seite bei Cyberport

Ultra leistungsstark: AMD-Gaming-Laptops von Razer

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 53 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

WhatsApp offiziell für OS X und Windows verfügbar

News

11.05.2016

 | Dirk Lindner

Endlich auch außerhalb des Browsers – WhatsApp hat heute eigenständige Desktop-Apps für Windows und OS X veröffentlicht. Dank dieser App müsst ihr nicht mehr ständig den Browser offen lassen, auch genügt eine einmalige Anmeldung durch... mehr +

Windows-10-Fan-Fest in Berlin

News

30.07.2015

 | Clemens Behrendt

29. Juli, 15 Uhr: Drei Dresdner Cyberporties waren unterwegs nach Berlin. Ihr Ziel: Unter den Linden, wo sich die Veranstaltungsräume von Microsoft befinden. Wie in mehreren größeren Städten dieser Welt, fand gestern auch in Berlin die... mehr +