News

Motorola: Moto G vorgestellt



Zugeordnete Tags Smartphone | Motorola | Android

Gestern stellte Motorola sein neuestes Smartphone vor und sorgte damit für Aufsehen, denn das Moto G richtet sich vor allem an Kunden, die leistungsfähige Technik möchten, ohne dabei den Preis eines High-End-Gerätes zu zahlen oder einen halbherzigen Kompromiss einzugehen. So kombiniert Motorola eine moderne Ausstattung mit einem unschlagbaren Preis von 169 oder 199 Euro, je nach Modell, und wird sicher so manchen Nutzer auf seine Seite ziehen.

Wir haben uns einmal angeschaut, was im Inneren des Moto G auf euch wartet.

Große Technik, schlanker Preis - Moto G (Quelle: Motorola)
Große Technik, schlanker Preis - Moto G (Quelle: Motorola)

HD-Display, Snapdragon & Android KitKat

Natürlich besitzt das Moto G keine High-End-Technik, muss sich aber dennoch nicht verstecken. Der 1,2 Gigahertz starke Quad-Core-Prozessor Snapdragon 400 sowie 1 Gigabyte Arbeitsspeichern sollten den Anforderungen der meisten Nutzer stand halten- Der interne Speicher von 8 oder 16 Gigabyte bietet euren Daten ausreichend Platz, kann aber nicht erweitert werden.

Zudem besitzt das Moto G ein 4,5 Zoll großes HD-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln sowie eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 1,3-Megapixel-Kamera an der Front.

Auch die Optik kann sich sehen lassen: Das Smartphone bietet euch ein Edge-to-Edge-Display, Gorilla Glas 3 und Spritzwasserschutz. Zudem ist es mit Maßen von 65,9 x 129,9 x 11,6 Millimetern und einem Gewicht von 143 Gramm durchaus handlich.

Ausgeliefert wird das Moto G mit Android 4.3 – Motorola garantiert aber ein Update auf Android 4.4 Kit Kat. Zudem könnt ihr die Rückseite des Moto G einfach austauschen und gegen farbenfrohe Varianten ersetzen.

Starke Technik und modernes Design (Quelle: Motorola)
Moto G mit austauschbaren Rückseiten (Quelle: Cashys Blog)
Farbenfrohe Vielfalt für jeden Geschmack (Quelle: Motorola)
Starke Technik und modernes Design (Quelle: Motorola)

Preis & Verfügbarkeit

Bisher ist das Moto G nur in den USA erhältlich, doch ab dem 21. November 2013 kommt das Smartphone auch in den deutschen Handel und ihr könnt es für 169 beziehungsweise 199 Euro erstehen. Für jeden Käufer des Moto G gibt es noch ein Sahnehäubchen von Google oben drauf, denn ihr erhaltet für zwei Jahre 50 Gigabyte zusätzlichen Speicher für Google Drive.

Wenn euch das Preis-Leistungs-Verhältnis des Moto G gefällt, schaut in unserem Cyberport-Webshop vorbei – dort wartet es bald auf euch.

kw1248_c-motorola-smartphone-razr-maxx-hd-defy-android-intel-inside-

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 354 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Huawei nova 5T - Hands-On & erster Eindruck

News

29.10.2019

 | Johanna Leierseder

Vier Kameras, Künstliche Intelligenz, großes Display und schneller Prozessor – die Fakten zum Huawei nova 5T klingen auf dem Blatt wirklich überzeugend. Wir hatten die Chance, uns das preislich im Mittelklasse-Segment liegende Smartphone... mehr +

Cyberport Sommerangebote für besten Technikschutz

News

27.08.2019

 | Amy Liebig

Heute stellen wir euch die neunte und leider auch schon letzte Woche unserer Sommeraktion vor. Angefangen haben wir mit den Must-Haves im Garten, über Küchenhilfen und Ventilatoren und schließlich zu den Alltagshelfern für entspannte Stunden.... mehr +