News

Mit bttn Anweisungen auf Knopfdruck erledigen



Zugeordnete Tags Lifestyle | Wi-Fi | Internet

Habt ihr schon einmal im Restaurant gesessen und euch gefragt, wo die Bedienung bleibt? So erging es auch Harri Rautio aus Finnland. Beim Abendessen in einem Lokal kam ihm die Idee, wie praktisch es doch wäre, den Kellner per Knopfdruck rufen zu können. Dieses Erlebnis hat ihn und seine Mitstreiter angespornt, “bttn” zu entwickeln. Dabei handelt es sich um einen einfachen Knopf, auf den ihr drückt, um eine bestimmte Aktion zu starten und der euch anschließend eine optische Rückmeldung liefert. Allerdings ist das Gadget nicht nur für Café-Gäste sondern für den Alltag von jedem von euch gedacht. Was ihr damit bewirken könnt, erfahrt ihr in den nächsten Zeilen.

Der bttn erledigt eure Wünsche auf Knopfdruck.
Der bttn erledigt eure Wünsche auf Knopfdruck.

Wie funktioniert bttn?

Damit der bttn (“Button”, nur ohne Vokale) euer Signal per Knopfdruck weiterleitet, stellt ihr via WLAN oder mit einer Mobilfunk-SIM eine Internetverbindung her. Dabei betonen die Entwickler, dass ihr weder besonders schnelle Verbindungs-Standards benötigt, noch dass der Knopf viel Datenvolumen in Anspruch nimmt. Nun müsst ihr euren bttn noch per Browser programmieren, welche Aktion beim Drücken ausgeführt werden soll. Damit ihr den Knopf nach euren Wünschen konfigurieren könnt, seid ihr mit zahlreichen Schnittstellen und Diensten wie HTTP, RSS, IFTTT, SmartThings, Twitter, Facebook, E-Mail oder SMS kompatibel.

Nachdem ihr anschließend eure Anweisung durch Drücken des Buttons abschickt, wird sie an die Bt.tn-Server weitergeleitet, die euch ein Feedback geben, ob die Aktion erfolgreich war. Dazu genügt ein Blick auf die bttn-LED, die euch in verschiedenen Farben über den Status informiert:

  • rot = Fehler
  • gelb = Befehl befindet sich in der Warteschleife
  • grün = erfolgreich

Die Stromversorgung ist mit vier AA-Batterien etwa ein Jahr lang gewährleistet. Alternativ könnt ihr den bttn per USB-Kabel anschließen.

Was kann der Knopf?

Ihr fragt euch sicher, was man mit dem Knopf alles tun kann. Ein Vorschlag der Entwickler für die Nutzung des bttn zielt auf besorgte Eltern ab. Sie können den Knopf im Flur anbringen und ihr Kind dahingehend erziehen, dass es bei der Ankunft zu Hause draufdrückt. Die Eltern bekommen dann automatisch eine Mail oder SMS und wissen so, dass ihr Kind wohlbehalten angekommen ist.

Ihr könnt auch die nächste Pizza-Bestellung damit anweisen, indem der Button zum Beispiel eine Nachricht an euren Pizza-Händler versendet oder automatisch die Telefonnummer vom Service gewählt wird. Vor allem in Verbindung mit der IFTTT-Schnittstelle (IFTTT=If This, Then That) könnt ihr damit euren Alltag erleichtern.

Aber auch für ältere alleinlebende Personen ist der Button sehr nützlich, da er auch umgekehrt funktioniert und ein Signal auslöst, wenn der Knopf eine gewisse Zeit nicht betätigt wurde. Dadurch werden die Angehörigen nach einer programmierten Zeitspanne ohne Knopfdruck automatisch informiert, damit sie nachsehen, ob alles in Ordnung ist.

Auslieferung ab Herbst 2014

Noch bis zum 31.08. könnt ihr euren Button in rot, gelb, blau oder grün auf der offiziellen Seite für 69 Euro vorbestellen. Der Versand startet im Oktober 2014. Mir gefällt zudem die Idee der Entwickler, im Ladengeschäft Knöpfe für positives oder negatives Feedback zu hinterlassen, das ihr damit beim Verlassen des Shops geben könnt.

kw1412_c-fibaro-home-center-z-wave-hausautomatisierung-haussteuerung-app-4-

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 17 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Technik-Tipps für eure Neujahrsvorsätze

News

02.01.2020

 | Jenny Gringel

Ein neues Jahr beginnt und damit auch ein neuer Abschnitt. Seid ihr auch von der Sorte Mensch, die sich in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr gute neue Vorsätze und Ziele stecken, die sie im nächsten Jahr erreichen wollen? Ich tue das... mehr +

Cyberport Sommerangebote: Technik-Lieblinge für einen glücklichen Magen

News

17.07.2019

 | Jenny Gringel

Für mich ist Sommerzeit Grillzeit. Jeden Abend riecht es aus irgendeinem Garten nach gebratenen Steakes und Würstchen. Kinder rennen mit Eis am Stiel herum und ich selbst liege auch am liebsten mit einem frischen Smoothie am Pool. Cyberport hat,... mehr +