News

Microsoft Surface 3 mit vollwertigem Windows 8.1



Zugeordnete Tags Microsoft | Surface
Leichter & mit Windows 8.1 - das Surface 3 (Quelle: Microsoft)
Leichter & mit Windows 8.1 - das Surface 3 (Quelle: Microsoft)

Gestern hat Microsoft das Surface 3 und damit eine günstige Version seines Tablets vorgestellt.

Von außen wird gleich sichtbar, dass das neue Surface schlanker ist als sein Vorgänger, doch die eigentlichen Neuerungen werden erst unter dem Magnesium-legierten Gehäuse sichtbar. Je nach Modell bringt das Tablet aus Redmond Wi-Fi oder LTE sowie 64 oder 128 Gigabyte Speicher mit, die restlichen Spezifikationen unterscheiden sich nicht:

  • Display: 10,8 Zoll mit 1.920 x 1.280 Pixeln Auflösung
  • Prozessor: 1,6 Gigahertz Intel Atom X7-Z8700, Quad-Core-CPU
  • Arbeitsspeicher: je nach Modell 2 Gigabyte oder 4 Gigabyte RAM
  • Speicher: je nach Modell 64 oder 128 Gigabyte
  • Konnektivität: WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 Low Energy, je nach Modell LTE
  • Kamera: 8-Megapixel-Hauptkamera, 3,5-Megapixel-Frontkamera
  • Akku: bis zu 10 Stunden Laufzeit
  • Betriebssystem: Windows 8.1
  • Abmessung: 267 x 187 x 8.7 Millimeter, 622 Gramm

Mach's gut, Windows RT - hallo, neues Type-Cover

Neue, bunte Type-Cover (Quelle: Microsoft)
Docking-Station für die Nutzung eines externen Monitors (Quelle: Microsoft)
Neue, bunte Type-Cover (Quelle: Microsoft)

Viele Nutzer wird es freuen, dass Microsoft beim Surface 3 auf eine vollständige Windows-8.1-Version setzt und Windows RT somit Lebewohl sagt. Softwareseitig kommt noch einiges dazu: So erhaltet ihr ein Jahresabo für Office 365 mit Outlook, Excel, Word, OneNote und PowerPoint.

Natürlich gibt es zum Surface 3 auch neues Zubehör: Tippen könnt ihr mit dem neuen Type-Cover, das ein verbessertes Touchpad sowie sensiblere Tasten bietet und in Schwarz, Blau, Rot und Dunkelblau/Lila für 149,90 Euro erhältlich ist. Die Surface 3 Dockingstation schlägt mit 229,90 Euro zu Buche und erlaubt es euch, das Tablet mit einem separaten Monitor zu nutzen.

Für Zeichen-Freunde gibt es den Surface Pen in Silber, Schwarz, Blau und Rot für 49,90 Euro.

Wenn ihr euch für das neue Tablet aus Redmond interessiert, könnt ihr das Wi-Fi-Modell bereits im Cyberport-Webshop für 599 Euro mit 64 Gigabyte Speicher oder für 719 Euro mit 128 Gigabyte Speicher vorbestellen.

kw1514_c-microsoft-surface-3-tablet-windows-office-

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 354 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Office 365 wird Microsoft 365: Was ändert sich mit den neuen Abo-Modellen?

News

01.04.2020

 | Johanna Leierseder

Neuer Name, neue Funktionen? Office 365, also die Kombination aus Microsofts Online- und Offline-Diensten wie Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneDrive oder Skype, heißt ab dem 21. April Microsoft 365. Mit dem neuen Namen gibt es auch ein paar... mehr +

Microsoft-Event am 2. Mai

News

28.04.2017

 | Anne Fröhlich

Bevor wir uns in das lange Wochenende verabschieden, wollen wir euch noch einen wichtigen Termin mit auf den Weg geben: Microsoft hat für den 2. Mai ein Release-Event in New York angekündigt. Ab ca. 15.30 Uhr deutscher Zeit könnt ihr via... mehr +