News

Mac OS 10.8.3 und iOS 6.1.1 in Vorbereitung



Zugeordnete Tags iOS | Mac OS | Apple

Apple verteilt derzeit neue Vorab-Versionen der hauseigenen Betriebssysteme Mac OS X und iOS. Diese sogenannten Beta-Builds sind für Entwickler gedacht und stehen über den Mac App Store bzw. iTunes zur Aktualisierung und zum Test zur Verfügung.

iOS 6.1.1

Die nächste Version des Mobil-Betriebssystems wird derzeit unter dem Namen 6.1.1 beta 1 entwickelt und getestet. Bei Apple registrierte Entwickler können diese Version über iTunes herunterladen und auf ihren Geräten installieren. Folgende Änderungen nennt Apple für die neueste Ausgabe des iOS-Betriebssystems:

  • Improved pronunciation of roads during turn-by-turn navigation
  • Optimized directions to more strongly prefer highways over narrower roads
  • Now indicates upcoming toll roads during turn-by-turn navigation
  • Added labels for junctions, interchanges, on-ramps, off-ramps, and intersections
  • Added indicators for transit station buildings, subway lines, and traffic lights
  • Updated freeway color to green
  • Updated icons for some location categories including fire stations, hospitals, and post offices
  • Added 3D buildings including Tokyo Station, Japan Imperial Palace, and Tokyo Tower

Mit einer verbesserten Karten-Applikation und neuem Kartenmaterial will man einem der größten Probleme von iOS 6 entgegentreten, der Fokus auf den japanischen Raum legt nahe, dass die Situation dort derzeit am schlimmsten ist. Mit einem besseren Navigationserlebnis per Maps-App darf also vermutlich in den nächsten Versionen auch für die restliche Welt gerechnet werden. Unklar ist, ob die für den iOS 6.1-Jailbreak ausgenutzte Sicherheitslücke bereits wieder geschlossen ist oder weiterhin offen verbleibt. Es handelt sich hierbei um die erste Testversion des Betriebssystems, es werden noch mehrere folgen, bis Version 6.1.1 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

kw1237_c-apple-iphone-5-smartphone-ios-retina-mobile-handy-

Wahre Smartphone-Kultur: iPhone 5 bei Cyberport

Mac OS 10.8.3

Für die bereits seit November in Entwicklung befindliche Version des Desktop- und Notebook-Betriebssystems Mac OS X bietet Apple seit heute die mittlerweile zehnte Vorab-Version an: Der 12D65 getaufte Beta-Build ist seinem Vorgänger 12D61 um vier Versionsschritte voraus und behebt hauptsächlich den file:///-Bug. Gibt man diese Folge unter 10.8.2 ein, bringt man damit nahezu jedes Programm zum Absturz – mit dem Erscheinen von Mac OS X 10.8.3 darf auf Besserung gehofft werden. Weiterhin liegt der Fokus laut Apple auf AirPlay, AirPort, Game Center, neuen Grafikkartentreibern und Safari.

screen-shot-2013-02-06-at-4-08-16-pm

Da es sich bereits um die zehnte Vorab-Ausgabe handelt, dürfte eine Veröffentlichung von 10.8.3 kurz bevor stehen und sollte in den nächsten Tagen oder Wochen erfolgen.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 65 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Neue Apple-Hardware: Mac Pro & Pro Display XDR auf der WWDC 2019 vorgestellt

News

03.06.2019

 | Johanna Leierseder

Was war das für ein Soft- und Hardware-Feuerwerk, das Apple gerade vorgestellt hat. Von iOS 13 über das neue watchOS und iPadOS bis hin zum MacOS war alles dabei. Hier bekommt ihr nun einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen, die Apple... mehr +

ARKit 2, Memojis & Mojave - die wichtigsten News der WWDC 2018

News

04.06.2018

 | Johanna Leierseder

Gerade ist in Kalifornien die Keynote der WWDC (Worldwide Developer Conference) 2018 zu Ende gegangen. Dort hat Apple viele Neuigkeiten präsentiert – unter anderem zu iOS 12, dem neuen watchOS, tvOS und MacOS. Die wichtigsten News haben wir... mehr +