News

Kudo3D: druckt schnell, dreidimensional & hochauflösend



Zugeordnete Tags Drucker | Gadget

Hattet ihr schon einmal vor, dreidimensionale Gebäude oder Figuren zu formen und nachzubilden? Ich schon, denn ich hätte gern ein Fußballstadion im Kleinformat. Natürlich original- und maßstabsgetreu mit Flutlichtmasten und Zuschauerrängen.

Auf jeden Fall müsstet sowohl ihr als auch ich dazu über das richtige Werkzeug verfügen. Da trifft es sich gut, dass ich bei Kickstarter einen 3D-Drucker entdeckt habe, mit dem genau das möglich sein soll.

Für diesen zeigt sich das Kudo3D-Team verantwortlich, das mit dem Titan 1 SLA einen 3D-Drucker präsentiert, mit dem die Entwickler bereits Eifeltürme, Freiheitsstatuen und Phantasie-Figuren erstellt haben.

Der 3D-Drucker wird über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert, die noch gut eine Woche läuft und schon jetzt das Finanzierungsziel von 50.000 US-Dollar deutlich übertroffen hat.

Der 3D-Drucker Titan 1SLA soll eure gewünschten Formen hochauflösend und schnell herstellen.
Der 3D-Drucker Titan 1SLA soll eure gewünschten Formen hochauflösend und schnell herstellen.

Vorteile des Titan 1 SLA 3D

Wie die Bezeichung Titan bereits vermuten lässt, handelt es sich beim 1 SLA 3D um einen recht auffälligen Drucker, der aus einem schwarzem Gehäuse und einem Cover-Deckel aus rotem oder orangem Acryl besteht. Insgesamt vier verschiedene Prototypen waren nötig, um zur finalen Version zu gelangen, die ihr euch alle auf Kickstarter anschauen könnt.

Eine recht kuriose Besonderheit des 3D-Druckers ist ein DLP-Projector, mit dem ihr euch laut Aussage der Entwickler sogar HD-Filme ansehen könnt. Doch ihr seid sicher mehr daran interessiert, was der Titan 1  SLA in Bezug auf dreidimensionales Drucken zu bieten hat.

Die Entwickler verweisen auf drei wesentliche Probleme bisheriger 3D-Drucker: Entweder haben diese zu kleine Modelle hergestellt, sehr lange für einen einzelnen Vorgang benötigt oder nur niedrige Druck-Auflösungen bewältigt. Der Drucker von Kudo3D soll hingegen in all diesen Punkten überzeugen.

So druckt der Titan 1 SLA beispielsweise einen Eifelturm mit 4,6 Zoll (etwa 12 Zentimeter) in 2 Stunden, während gewöhnliche 3D-Drucker dafür bis zu 6 Stunden benötigen. Zudem kann der Drucker bis zu 9,5 Zoll große Figuren in HD-ähnlichem Format produzieren. Und auch bezogen auf den Preis von circa 2.000 Dollar kann der Titan 1 SLA im Vergleich zu ähnlichen Druckern als günstig eingestuft werden.

Zudem bietet euch Kudo3Ds Drucker sogar die Möglichkeit, Modelle in verschiedenen Farben herzustellen. Wie das aussehen kann, zeigen die Entwickler mit bunten Blumenvasen, die ihr euch im Rahmen der Kickstarter-Kampagne anschauen könnt.

Da ihr für die Entstehung der 3D-Figuren auch die passende Substanz benötigt, ist das entsprechende Resin im Lieferumfang enthalten.

Und auch für die Zeit nach dem Druckvorgang hat sich Kudo3D etwas ausgedacht: Damit eure Modelle schnell trocknen, seid ihr im Gegensatz zu anderen Herstellern nicht auf gutes Wetter angewiesen. Die Formen müssen nicht in der Sonne aushärten, sondern können unter einer LED-Lampe trocknen.

Wie viel kostet der 3D-Drucker?

Da alle 35 Early-Bird-Modelle für knapp 2.000 US-Dollar bereits verkauft wurden, könnt ihr momentan nur noch das reguläre Druckermodell mit rotem Cover für 2.199 US-Dollar ergattern, das zudem über 500 Milliliter Resin und ein Starter Kit verfügt. Darin sind Metall-Spatel, ein Reiniger für die Projektor-Linse sowie eine Schere enthalten, mit der ihr unerwünschte Rückstände von euren Modellen trennt.

Seid ihr stattdessen an der bereits erwähnten LED-Lampe interessiert, müsstet ihr noch einmal 300 US-Dollar mehr investieren. Wahlweise könnt ihr euch auch für das Premium-Package, das mit Lampe 2.799 US-Dollar kostet, entscheiden. Dies beinhaltet zudem die doppelte Menge Druckflüssigkeit.

Ab November 2014 wird der Titan 1  SLA ausgeliefert, sodass ihr ab Herbst berichten könnt, welche Formen und Figuren ihr damit entworfen habt.

Dell-Drucker-Banner

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 34 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Lecker: Pfannkuchen zum Ausdrucken

News

06.02.2015

 | Elsa Philipp

Pfannkuchen sind super. Da gibt’s wohl keine Diskussion. Und in der Regel sind die kleinen, platten Köstlichkeiten rund – oder besitzen wie auf meinen Frühstücks-Bild simple Formen, wenn man das entsprechende Equipment zuhause hat.... mehr +

Mini Mobile Robotic Printer: der Drucker zum Mitnehmen

News

11.04.2014

 | Elsa Philipp

Kleiner, schlanker und mobil – in den letzten Jahren änderten sich mit den Maßen der Hardware auch unsere Nutzungsgewohnheiten. Wir arbeiten nicht mehr an stationären PCs, stattdessen sitzen wir mit leichten Ultrabooks in Cafés oder... mehr +