News

Flipboard für Android erhält Update auf Version 1.8.4 beta2



Zugeordnete Tags Flipboard | Android | Samsung | Galaxy | Smartphone | Facebook | Twitter | Instagram | Flickr

Noch nicht Tablet-optimiert, aber dafür auf dem Galaxy S3
Flipboard kennt man inzwischen, wenn man sich für gut aufbereitete Nachrichten für iPad & Co interessiert. Nach der Vorstellung des Samsung Galaxy S3 wurde bekannt, dass es die extrem populäre App nun auch für Android geben wird. Zunächst aber exklusiv für das Galaxy S3. Auf der eigens dafür geschaffenen Webseitekönnt ihr euch mit eurer E-Mail-Adresse registrieren und solltet recht bald eine Einladung zum Beta-Test bekommen. Ich habe die App für euch bereits testen können.

Nachdem ich die App bereits testete, kam die Info, dass ein neues Update für Android zum Download bereitsteht. Bevor man das ca. 2,5 MB große Update herunterlädt, bekommt man einen Changelog zu sehen.

image

Neben den üblichen Bugfixes, Performance- und Stabilitätsverbesserungen, die heutzutage standardmäßig bei Updates zum guten Ton gehören, finden sich noch zwei weitere nützliche Verbesserungen im Update. So ist die länger erwartete Funktion zum Teilen von Inhalten, wie man es von anderen Apps oder Android kennt, endlich auch in Flipboard integriert worden. Ihr könnt nun eure favorisierten Nachrichten sehr einfach an Dienste wie Evernote, Pocket oder Instapaper weiterleiten, um diese später zu lesen, oder auch auf Facebook und Twitter zu posten. Des Weiteren merkt sich Flipboard nun die Position, an der ihr mit dem Lesen aufgehört und die App wieder verlassen habt.

image

Bedenken sollte man aktuell, dass die App derzeit nur für Android-Smartphones angepasst wurde. Das bedeutet, dass die Artikel auf Tablets gestreckt und derzeit lediglich der Portrait-Modus unterstützt werden. Den auf Tablets deutlich angenehmeren Landscape-Modus unterstützt Flipboard derzeit noch nicht. Was noch nicht ist, kann mit dem nächsten Update aber schon kommen.

Ansonsten macht Flipboard in der aktuellen Version bereits extrem viel Spaß. Ich konnte bei meinen Tests keinerlei Abstürze oder Lags feststellen. Die Animationen beim Lesen der Beiträge machen selbiges viel angenehmer, als wenn man diese in der recht spartanischen Listenform der typischen RSS-Reader angezeigt bekommt. Die Möglichkeiten, alle möglichen Dienste in seinen Newsstream aufzunehmen, runden Flipboard perfekt ab. So ist es unter anderem möglich, seinen Twitter-Stream, seine Facebook-Timeline, RSS-Feeds seiner bevorzugten Nachrichtenquellen, Bilder von Instagram, Flickr oder 500px neben den normalen bevorzugten Nachrichtenthemen in Flipboard zu importieren.

image

image

Interessiert man sich für einen Eintrag besonders, wird dieser von der Webseite komplett geladen und alle störenden Navigationselemente, sowie Werbung oder ähnliches sauber entfernt. Das garantiert besten Lesefluss. Wer die App nun einmal auf seinem Android-Gerät testen möchte, kann sich auf der offiziellen Webseite per E-Mail für den Beta-Test bewerben. Ihr solltet inzwischen relativ schnell Feedback bekommen. Ganz Ungeduldige finden bei den XDA-Developern die aktuelle Version zum Download.

Fazit: Flipboard ist endlich auf Android angekommen und macht Spaß
Das Update von Flipboard macht einen guten Eindruck. Was mir persönlich noch fehlt, ist die fehlende Unterstützung für Tablets und der Dienst Soundcloud, den man in der iOS-Version bereits vorfindet. Wer eine Alternative zu Flipboard sucht, kann sich den größten Konkurrenten ebenfalls einmal anschauen. Google hat ebenfalls eine schicke App namens Google Currents herausgebracht. Diese wurde zwar auch für Tablets optimiert, gefällt mir persönlich aber nicht so gut gefällt wie Flipboard – trotz dessen Beta-Phase. Wer allerdings sehr viele Nachrichten konsumiert, um einen umfassenden Überblick zu behalten, allerdings nur wenige Teaser öffnet, ist bei einem klassischen RSS-Reader besser aufgehoben.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 20 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

App-Tipps für den „verschneiten“ Wintersonntag

News

25.01.2012

 | Joerg Pittermann

 | 1

Brettspiele per Multitouch. Wenn die Tage kürzer werden und der Schnee fällt (bzw. momentan wohl eher Regen), dann sind früher immer die Klassiker auf den Tisch gekommen: Brett- und Würfelspiele. Jammerschade ist natürlich, dass diese den Umzug... mehr +

App-Tipps für einen verregneten Sommer: Das iPad zum Zeitvertreib

News

04.07.2011

 | Joerg Pittermann

 | 1

wetter.com Weather HD, Fireplace HD und Flipboard. Vom Sommer kann im Moment keine Rede sein, herbstliche Temperaturen und ein Dauerregen liegen über weiten Teilen von Deutschland. Zeit sich auf der heimischen Couch mit Technikspielzeugen wie dem... mehr +